Langsam, aber funktionstüchtig: Modder macht Game Boy fit fürs Bitcoin-Mining

Ein Modder hat Nintendos Game Boy zum portablen Mining-Rig für Bitcoins umgebaut. Reich macht ihn der schürfende Handheld aber wohl nicht.

Artikel veröffentlicht am , Manuel Bauer
Der Modder "stacksmashing" schürft mit einem Game Boy Bitcoins.
Der Modder "stacksmashing" schürft mit einem Game Boy Bitcoins. (Bild: youtube.com / stacksmashing)

Ein Modder mit dem Online-Pseudonym "stacksmashing" hat aus dem 1989 veröffentlichten Game Boy von Nintendo eine Recheneinheit zum Schürfen von Kryptowährungen gebaut. Wie er in einem Video auf Youtube demonstriert, gelang es ihm im Zuge eines ersten Testlaufs, einen einfachen Beispiel-Block für die Herstellung von Bitcoins mit dem Gaming-Handheld zu produzieren.

Stellenmarkt
  1. Security Monitoring Expert (m/w/d)
    Deichmann SE, Essen
  2. Microsoft Powerplatform & RPA Specialist (m/w/d)
    GILDEMEISTER Beteiligungen GmbH, Bielefeld
Detailsuche

Um Nintendos Game Boy mit der für das Schürfen von Kryptowährungen unerlässlichen Internetverbindung zu versorgen, hat der Modder ihn über einen Raspberry Pi Pico an einen PC angeschlossen. Die Verbindung zum Mini-Rechner realisierte er über ein modifiziertes Game-Link-Kabel. Das diente ursprünglich dazu, zwei Game Boys für Multiplayer-Spiele miteinander zu verbinden.

Da das Kabel und der Raspberry Pi Pico mit unterschiedlichen Volt-Werten arbeiten, nutzte der Bastler einen Spannungswandler, um eine reibungslose Kommunikation zwischen den Geräten zu ermöglichen. Die für das Mining benötigte Software hat der Modder selbst programmiert und über eine USB-Flashkarte auf den Speicher des Game Boys kopiert.

Eine Billiarde Jahre für einen Bitcoin

Erwartungsgemäß taugt die modifizierte Spielekonsole nicht für den gewinnorientierten Praxiseinsatz. Der im Game Boy verbaute 8-Bit-Prozessor LR35902 von Hersteller Sharp ist mit 4,18 Megahertz getaktet und verarbeitet rund 0,8 Hash-Werte pro Sekunde. Laut Modder arbeitet der Handheld damit rund 125 Billionen Mal langsamer als ein professionelles ASIC-Mining-Rig. Letzteres schafft rund 100 Billionen Hashes in der Sekunde. Die Erstellung eines einzigen Bitcoin würde mit dem Game Boy rund eine Billiarde Jahre dauern.

KRYPTOWÄHRUNGEN - Das 1x1 der Investments in Bitcoin & Altcoins: Wie Sie die Blockchain richtig verstehen lernen, in Kryptowährungen intelligent investieren und maximale Gewinne erzielen
Golem Karrierewelt
  1. AZ-104 Microsoft Azure Administrator: virtueller Vier-Tage-Workshop
    19.-22.12.2022, virtuell
  2. First Response auf Security Incidents: Ein-Tages-Workshop
    28.02.2023, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Unter Moddern erfreut sich Nintendos Handheld bis heute anhaltender Beliebtheit. Die tragbare Konsole ist immer wieder Bestandteil spannender Bastelexperimente. Erst im September 2020 hatten Wissenschaftler den ersten Game Boy entwickelt, der ohne Batterie und ausschließlich mit Solarstrom funktioniert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


gorsch 12. Jul 2021

Ganz zu Anfang: 15 Billionen mal schneller. So viel höher ist die Difficulty heute.

TrollNo1 30. Mär 2021

Dafür wäre der Gameboy dann frei für Doom

Mangnoppa 29. Mär 2021

Obwohl ein logic level shifter auch nichts anderes macht als ein spannungswandler, nur...

TrollNo1 29. Mär 2021

Die steht ja eh auf dem Gästeklo. Bei uns darf jeder Gast, wenn er reinkommt, erstmal...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Metaverse
EU blamiert sich mit interaktiver Onlineparty

Rund 387.000 Euro an Kosten, fünf Besucher auf der Onlineparty: Ein EU-Projekt wollte junge Menschen als Büroklammer tanzen lassen.

Metaverse: EU blamiert sich mit interaktiver Onlineparty
Artikel
  1. Elektromobilität: Hyundai zeigt Elektrosportwagen Ioniq 5 N
    Elektromobilität
    Hyundai zeigt Elektrosportwagen Ioniq 5 N

    Hyundai hat erstmals ein Video mit dem Ioniq 5 N veröffentlicht. Das besonders sportliche Fahrzeug soll die N-Marke beleben.

  2. High Purity in der Produktion: Unter Druck reinigen
    High Purity in der Produktion
    Unter Druck reinigen

    Ob Autos, Elektronik, Medizin oder Halbleiter: Die Reinhaltung bis in den Nanobereich wird immer wichtiger. Das stellt hohe Anforderung an Monitoring und Prozesslenkung.
    Ein Bericht von Detlev Prutz

  3. Patches: Anti-Ruckel-Updates für Pokémon und Callisto zeigen Wirkung
    Patches
    Anti-Ruckel-Updates für Pokémon und Callisto zeigen Wirkung

    Warum nicht gleich so? Für die von Bugs geplagten Computerspiele Pokémon Karmesin/Purpur und The Callisto Protocol gibt es Updates.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5-Bundle vorbestellbar • Amazon-Geräte bis -53% • Mindstar: AMD-Ryzen-CPUs zu Bestpreisen • Alternate: Kingston FURY Beast RGB 32GB DDR5-4800 146,89€ • Advent-Tagesdeals bei MediaMarkt/Saturn: u. a. SanDisk Ultra microSDXC 512GB 39€ • Thrustmaster Ferrari GTE Wheel 87,60€ [Werbung]
    •  /