Landwirtschafts-Simulator 22 im Test: Drillen und düngen mit DLSS

Jahreszeiten und Produktionsketten machen Landwirtschafts-Simulator 22 immer mehr zur echten Simulation - und zum besten Serienteil bislang.

Artikel von veröffentlicht am
Artwork des Landwirtschafts-Simulator 22
Artwork des Landwirtschafts-Simulator 22 (Bild: Giants Software)

Von wegen, das Leben und Arbeiten jenseits der Großstadt ist ruhig und gemütlich. Im Landwirtschafts-Simulator 22 grubbern wir bereits früh am Morgen einen Acker mit dem Massey Ferguson MF 3670, sprich: Mit dem Traktor lockern und krümeln wir den Boden. Dann wechseln wir per Tab-Taste in unseren Mähdrescher Deutz-Fahr 4080 H, um den Weizen einzuholen.

Inhalt:
  1. Landwirtschafts-Simulator 22 im Test: Drillen und düngen mit DLSS
  2. Landwirtschafts-Simulator 22: Verfügbarkeit und Fazit

Der nächste Sprung befördert uns in den dritten Traktor, mit dem wir Raps drillen - also Saatgut in Reihen ausbringen. Der vorerst letzte Tab-Wechsel teleportiert uns in den Sitz des schön altmodischen Steyr 8150, mit dem wir mit den Weizenkörnern höchstpersönlich zur Getreidemühle tuckern und bei der Ablieferung ein dickes Bündel Geldscheine bekommen. Da lacht das Herz des Agrarwirts!

Das Schöne im Landwirtschafts-Simulator 22: Anders als in den früheren Simulationen von Giants Software hört die Wertschöpfungskette hier nicht auf. Das Geld können wir nämlich investieren, um eigene Produktionsstätten auf unserem Grund zu errichten.

Den Weizen können wir dann zur eigenen Mühle bringen und das Mehl selbst als Bäcker zu Brot und Kuchen verarbeiten. Wer das nicht möchte, kann seine Erzeugnisse aber auch wie in früheren Serienteilen verkaufen.

Stellenmarkt
  1. Empirum Administrator (m/w/d)
    ASYS Automatisierungssysteme GmbH, Dornstadt bei Ulm
  2. Informatiker / innen oder Physiker / innen (w/m/d)
    DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Berlin
Detailsuche

Die zweite große Neuerung sind wechselnde Jahreszeiten. Im Sommer sieht das Programm so aus wie bisher bekannt, im Herbst aber verwelkt das Laub und es wird immer düsterer - was ziemlich schön aussieht. Im Winter fällt Schnee, die Landschaft wird weiß.

Die Jahreszeiten haben Auswirkungen auf unsere Arbeit. So säen wir Kartoffeln idealerweise im März und April aus, um sie im August und September zu ernten. Wenn wir eine dieser Aktivitäten nicht im ganz perfekten Monat ausführen, bekommen wir eine Warnung eingeblendet.

Wer das mit den Jahreszeiten zu kompliziert findet, kann diese Funktion ganz deaktivieren oder sich nur die jeweils andere Optik anschauen. Überhaupt lässt sich der Landwirtschafts-Simulator wieder sehr weitgehend den eigenen Vorlieben anpassen.

Jahreszeiten und Produktionsstätten sind aber nicht die einzigen Neuerungen. Neben der bekannten, aber spürbar erweiterten Europa-Karte Erlengrat gibt es zwei weitere Maps, nämlich das im Westen der USA angesiedelte Elmcreek sowie Haut-Beyleron in Frankreich - dort können wir erstmals auch Weinreben anbauen.

Landwirtschafts-Simulator 22

Was geblieben ist: Auch die 22er-Auflage bietet einen riesigen Fuhrpark mit lizenzierten und akkurat umgesetzten Traktoren, Mähdreschern und weiteren Fahrzeugen. Insgesamt sind es den Entwicklern zufolge rund 400 Maschinen, weitere sollen folgen.

Ebenfalls unverändert ist die Unterstützung für Mods - was bei der Serie traditionell extrem wichtig ist. Wie bei früheren Versionen testen die Entwickler eigenhändig alle Benutzerinhalte, um die Kreationen dann kostenlos über das offizielle ModHub zu veröffentlichen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Landwirtschafts-Simulator 22: Verfügbarkeit und Fazit 
  1. 1
  2. 2
  3.  


trinkhorn 26. Nov 2021 / Themenstart

Ah, ok, auf die anderen Baumpfade. Das hatte ich so nicht wahrgenommen weil es als...

Prypjat 23. Nov 2021 / Themenstart

Unkraut? Da hätte ich vom Prüfer aber eine Rüge für bekommen. Das heißt doch Wildkraut...

Prypjat 23. Nov 2021 / Themenstart

Raps als Gründung ist im LS aber nicht enthalten. Ich war ja damals froh, dass es endlich...

Lixht 23. Nov 2021 / Themenstart

Was ich sehr schade finde ist, dass es nicht möglich ist sich direkt mit einem MP Server...

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Raumfahrt
Rocketlab entwickelt eine bessere Rakete als die Falcon 9

Rocketlab zeigt eine moderne wiederverwendbare Rakete, die trotz einer teilweise fragwürdigen Präsentation sehr ernst genommen werden muss.
Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Raumfahrt: Rocketlab entwickelt eine bessere Rakete als die Falcon 9
Artikel
  1. Ikea Åskväder: Modulare Steckdosenleiste startet in Deutschland
    Ikea Åskväder
    Modulare Steckdosenleiste startet in Deutschland

    Die modulare Steckdosenleiste von Ikea ermöglicht viele Anpassungen und wird erstmals auf der Ikea-Webseite gelistet.

  2. FTC: US-Behörde stellt sich gegen Nvidias ARM-Übernahme
    FTC
    US-Behörde stellt sich gegen Nvidias ARM-Übernahme

    Die Wettbewerbshüter sind zur Stelle: Auch die FTC hegt Bedenken bezüglich des ARM/Nvidia-Deals, weswegen eine Klage eingereicht wurde.

  3. Feldversuch E-Mobility-Chaussee: So schnell bringen E-Autos das Stromnetz ans Limit
    Feldversuch E-Mobility-Chaussee
    So schnell bringen E-Autos das Stromnetz ans Limit

    Das Laden von Elektroautos stellt Netzbetreiber auf dem Land vor besondere Herausforderungen. Ein Pilotprojekt hat verschiedene Lösungen getestet.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Advent: Toshiba Canvio 6TB 88€ • KFA2 Geforce RTX 3070 OC 8GB 1.019€ • Netgear günstiger (u. a. 5-Port-Switch 16,89€) • Norton 360 Deluxe 2022 18,99€ • Gaming-Monitore zu Bestpreisen (u. a. Samsung G3 27" FHD 144Hz 219€) • Spiele günstiger (u. a. Hades PS5 15,99€) [Werbung]
    •  /