Landmaschinen: John Deere stellt autonomen Traktor vor

John Deere hat einen vollautonomen Traktor vorgestellt, der noch in diesem Jahr verfügbar sein soll und ohne Fahrer grubbern kann.

Artikel veröffentlicht am ,
Autonomer Traktor
Autonomer Traktor (Bild: John Deere)

Der autonome Traktor von John Deere kombiniert die Landmaschine 8R, einen Grubber, ein GPS-Leitsystem und künstliche Intelligenz. Auch ein Sprühsystem kann laut Hersteller montiert werden.

Stellenmarkt
  1. SAP Consultant (m/w/d)* Schwerpunkt R&D
    Dr. Richter Heidelberger GmbH & Co. KG, Bodensee-Region
  2. IT-Administrator / -innen (m/w/d)
    alpha trading solutions GmbH, Erding
Detailsuche

Das Fahrzeug soll helfen, trotz der rückgängigen Zahl von in der Landwirtschaft tätigen Menschen und bei einer wachsenden Weltbevölkerung den Nahrungsmittelbedarf zu decken.

Der durchschnittliche US-Landwirt ist älter als 55 Jahre und arbeitet 12 bis 18 Stunden am Tag. Weniger als zwei Prozent der US-Bevölkerung seien aktiv an der landwirtschaftlichen Produktion beteiligt, teilte das Unternehmen mit.

Der autonome Traktor verfügt über sechs Stereokamerapaare, die eine 360-Grad-Hinderniserkennung ermöglichen. Die aufgenommenen Bilder werden durch ein neuronales Netzwerk geleitet, das entscheidet, ob die Maschine weiterfährt oder anhält. In der Landwirtschaft gibt es seit längerem teilautonome Systeme, die beispielsweise am Ende einer Bahn automatisch wenden können.

  • John Deere - autonomer Traktor (Bild: John Deere)
  • John Deere - autonomer Traktor (Bild: John Deere)
  • John Deere - autonomer Traktor (Bild: John Deere)
  • John Deere - autonomer Traktor (Bild: John Deere)
  • John Deere - autonomer Traktor (Bild: John Deere)
  • John Deere - autonomer Traktor (Bild: John Deere)
John Deere - autonomer Traktor (Bild: John Deere)
Golem Akademie
  1. C++ Programmierung Basics: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    28. Februar–4. März 2022, virtuell
  2. Kotlin für Java-Entwickler: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    N.N., Virtuell
Weitere IT-Trainings

Der autonome Traktor überprüft außerdem ständig seine Position, damit er nur dort arbeitet, wo er soll. Die Genauigkeit soll bei weniger als 2,5 cm liegen. Der Traktor kann innerhalb von 24 Stunden rund 100 Hektar Boden bearbeiten.

Während die Maschine arbeitet, kann der Landwirt das Feld verlassen und sich anderen Aufgaben widmen. Der Status kann online über Smartphones oder Tablets abgefragt werden. Neben Livevideos und Fotos können weitere Sensoren ausgelesen werden. Der Landwirt kann aus der Ferne Geschwindigkeit, Arbeitstiefe und andere Parameter justieren.

Einen Preis für den autonomen Traktor nannte der Hersteller bislang nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Naomi "SexyCyborg" Wu
Pappbüste einer Tech-Youtuberin ist Youtube zu anstößig

Naomi Wu wird in der Maker-Szene für ihr Fachwissen geschätzt. Youtube demonetarisiert sie aber wohl wegen ihrer Körperproportionen.

Naomi SexyCyborg Wu: Pappbüste einer Tech-Youtuberin ist Youtube zu anstößig
Artikel
  1. Quartalsbericht: Apples Gewinn stellt alles in den Schatten
    Quartalsbericht
    Apples Gewinn stellt alles in den Schatten

    Apple erwirtschaftet im letzten Quartal des Vorjahres einen Gewinn von 34,6 Milliarden US-Dollar. Und das trotz Chipkrise und weiteren Lieferengpässen.

  2. Coronapandemie: 42,6 Millionen mehr digitale Impfzertifikate als Impfdosen
    Coronapandemie
    42,6 Millionen mehr digitale Impfzertifikate als Impfdosen

    Einem Medienbericht zufolge gibt es eine Lücke zwischen ausgestellten Impfnachweisen und verabreichten Dosen. Diese wird sogar noch größer.

  3. Akamai: Steigende Nachfrage für illegale Kopien von Filmen
    Akamai
    Steigende Nachfrage für illegale Kopien von Filmen

    Durch die vielen neuen Streaming-Dienste ist illegales Filesharing wieder stark im Kommen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RX 6900 XTU 16GB 1.449€ • Intel i7 3,6Ghz 399€ • Alternate: u.a. Acer Gaming-Monitor 119,90€ • Logitech Gaming-Headset 75€ • iRobot Saugroboter ab 289,99€ • 1TB SSD PCIe 4.0 128,07€ • Razer Gaming-Tastatur 155€ • GOG New Year Sale: bis zu 90% Rabatt • LG OLED 65 Zoll 1.599€ [Werbung]
    •  /