Abo
  • Services:
Anzeige
Glasfaserausbau wird kaum gefördert.
Glasfaserausbau wird kaum gefördert. (Bild: Stadtwerke Bamberg)

Landkreise und Kommunen: Große Nachfrage nach Subventionen für Internetausbau

Glasfaserausbau wird kaum gefördert.
Glasfaserausbau wird kaum gefördert. (Bild: Stadtwerke Bamberg)

Verkehrsminister Dobrindt will am heutigen Montag die ersten Förderbescheide für den Internetausbau an 31 Kreise und Städte übergeben. Das Interesse nach Förderung für schnelle Internetverbindungen auf dem Land ist hoch.

Die Staatsbeihilfen für den Ausbau schneller Internetverbindungen stoßen auf großes Interesse. Wie die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) berichtet, haben sich seit dem Start des neuen Förderprogramms Mitte November schon 60 Landkreise und Kommunen um Zuschüsse beworben. Der Bund stellt für die Versorgung mit schnellem Internet rund 2,7 Milliarden Euro aus der Frequenzversteigerung bereit.

Anzeige

"Wir machen allen Kommunen und Landkreisen ein Angebot, damit es bis 2018 auf der Landkarte keine weißen Flecken mehr gibt", sagte Verkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) der FAZ. Am heutigen Montag will Dobrindt die ersten Förderbescheide an 31 Kreise und Städte übergeben.

Nutzer wollen schnelle Internetanbindungen

Die Nachfrage nach schnelleren Internetverbindungen nimmt zu. Etwa 60 Prozent der Breitbandkunden verlangten mittlerweile eine Anschlusskapazität von 10 MBit/s und mehr, berichtete die Bundesnetzagentur im Dezember 2015.

Die Behörde schönt die Versorgung in Deutschland, indem bereits Anschlüsse mit 2 MBit/s und mehr als Breitbandanschlüsse bezeichnet werden. Mit dieser Downloadgeschwindigkeit seien in Deutschland bereits 99,9 Prozent versorgt, in städtischen Regionen sogar 100 Prozent.

Die deutschen Landkreise kritisierten, dass längerfristige Projekte für den Ausbau mit FTTH oft nicht staatlich gefördert werden. Der Sprecher des Deutschen Landkreistags Markus Mempel sagte Golem.de, das liege an den Förderbedingungen des Bundes, in denen das Kriterium "Fertigstellung bis Ende 2018" vorgesehen ist. Diese schließen einen Glasfaserausbau zwar nicht völlig aus, jedoch ist der Abschluss bis Ende 2018 Bedingung.


eye home zur Startseite
sedremier 15. Dez 2015

Die Nachbarn in die eine Richtung haben DSL Light in absolut unterster Qualität und nur...

Netzweltler 14. Dez 2015

Die Rechtsform spielt meiner Erfahrung nach keine große Rolle. Was haben früher die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SQS Software Quality Systems AG, deutschlandweit, Köln, Frankfurt, Hamburg, Wolfsburg, München
  2. Software AG, Saarbrücken, Darmstadt, Düsseldorf, Stuttgart, München
  3. über Hays AG, Bonn
  4. Device Insight GmbH, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 281,99€
  2. 117,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Cloud Native Con

    Kubernetes 1.6 versteckt Container-Dienste

  2. Blizzard

    Heroes of the Storm 2.0 bekommt Besuch aus Diablo

  3. APT29

    Staatshacker nutzen Tors Domain-Fronting

  4. Stellenanzeige

    Netflix führt ausgefeilten Kampf gegen illegale Kopien

  5. Xbox One

    Neue Firmware mit Beam und Erfolgsmonitoring

  6. Samsung

    Neue Gear 360 kann in 4K filmen

  7. DeX im Hands On

    Samsung bringt eigene Desktop-Umgebung für Smartphones

  8. Galaxy S8 und S8+ im Kurztest

    Samsung setzt auf langgezogenes Display und Bixby

  9. Erazer-Serie

    Medion bringt mehrere Komplett-PCs mit AMDs Ryzen heraus

  10. DJI

    Drohnen sollen ihre Position und ihre ID funken



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Android O im Test: Oreo, Ovomaltine, Orange
Android O im Test
Oreo, Ovomaltine, Orange
  1. Android O Alte Crypto raus und neuer Datenschutz rein
  2. Developer Preview Google veröffentlicht erste Vorschau von Android O
  3. Android O Google will Android intelligenter machen

Buch - Apple intern: "Die behandeln uns wie Sklaven"
Buch - Apple intern
"Die behandeln uns wie Sklaven"
  1. iPhone Apple soll A11-Chip in 10-nm-Verfahren produzieren
  2. WatchOS 3.2 und TVOS 10.2 Apple Watch mit Kinomodus und Apple TV mit fixem Scrollen
  3. Patentantrag Apple will iPhone ins Macbook stecken

Lithium-Akkus: Durchbruch verzweifelt gesucht
Lithium-Akkus
Durchbruch verzweifelt gesucht
  1. Super MCharge Smartphone-Akku in 20 Minuten voll geladen
  2. Brandgefahr HP ruft über 100.000 Notebook-Akkus zurück
  3. Brandgefahr Akku mit eingebautem Feuerlöscher

  1. Re: Wie "sicher" wird der Fingerabdruck gespeichert?

    nf1n1ty | 06:39

  2. Re: Und nach 1,5 Jahren auch wieder Schrott wegen...

    GangnamStyle | 06:35

  3. Re: Was wurde eigentlich aus dem HDMI-In?

    Siliciumknight | 06:25

  4. Re: Bitte ein anderes Ende...

    My2Cents | 06:13

  5. Re: JavaScript abschalten reicht nicht? (Kt)

    franky_79 | 06:09


  1. 18:40

  2. 18:19

  3. 18:01

  4. 17:43

  5. 17:25

  6. 17:00

  7. 17:00

  8. 17:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel