Landkreis Schweinfurt: 1&1 errichtet ersten eigenen Mobilfunkmast

Das vierte Mobilfunk-Netz Deutschlands scheint tatsächlich einen ersten Standort zu haben.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Standort ist genehmigt.
Der Standort ist genehmigt. (Bild: Bürgermeister von Üchtelhausen)

In einer Gemeinde im unterfränkischen Landkreis Schweinfurt errichtet 1&1 (United Internet) einen Sendemast. Das gab der Bürgermeister von Üchtelhausen, Johannes Grebner, bekannt. Der Vorgang hat Nachrichtenwert, weil der neue Netzbetreiber bisher nur wenige Versuchsantennen errichtet hat, die alle nicht im Livenetz sind. Zuerst hatte das Onlinemagazin Teltarif berichtet.

Stellenmarkt
  1. Software Engineer (m/w/d)
    Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen
  2. Junior Consultant (m/w/d)
    TOPdesk Deutschland GmbH, Kaiserslautern, Augsburg
Detailsuche

Im Januar 2020 wurden die ersten 5G-Anlagen von Drillisch/1&1 in Karlsruhe und Montabaur gesichtet. Die Anlagen waren zu der Zeit noch nicht aktiv und Nutzer konnten sich nicht einbuchen.

1&1 Drillisch hatte bei der 5G-Frequenzauktion der Bundesnetzagentur Frequenzblöcke für 1,07 Milliarden Euro ersteigert. Drillisch erhielt 2 x 20 MHz bei 2 GHz und 50 MHz im Bereich 3,6 GHz. Laut den gültigen Vorgaben der Bundesnetzagentur muss United Internet im 3,6-GHz-Frequenzbereich bis Ende 2025 mindestens 25 Prozent der Haushalte mit 5G versorgen, das sind in jedem Fall mehrere Tausend Standorte. 1.000 Standorte müssen aber bereits bis Ende des Jahres 2022 in Betrieb sein, je Bundesland proportional umgelegt.

Netzbetreiber 1&1 Versatel Deutschland baut Standort für alle

1&1 will offiziell im dritten Quartal den Aufbau seines eigenen Mobilfunknetzes starten. Zuvor konnte nach zähen Verhandlungen ein Roamingvertrag mit Telefónica geschlossen werden.

Tolle Technik-Deals und viele weitere Schnäppchen
Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Im Rahmen eines Weiße-Flecken-Projekts baue nun der neue Netzbetreiber 1&1 Versatel Deutschland einen Sendemast in Hesselbach, der von allen interessierten Netzbetreiber mit Antennen und Technik bestückt werden könne, erklärte der Bürgermeister. Von den vier in Deutschland tätigen Netzbetreibern habe bisher die Deutsche Telekom verbindlich eine Nutzung des Mastes gewünscht. Weitere Mitnutzungsanfragen insbesondere von Telefónica (O2) würden erwartet, da in Hesselbach keine ausreichende LTE-Abdeckung gegeben sei.

"Mit einer Höhe von 24 Metern wird abseits der Wohnbebauung ein relativ kleiner Mast entstehen, der sich gut in das Ortsbild einfügen wird, ist 1 & 1 überzeugt", sagte Bürgermeister Johannes Grebner.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Klimakrise
Staatenallianz will Ende von Öl- und Gasförderung

Dänemark und Coasta Rica starten eine Initiative namens Beyond Oil and Gas Alliance (BOGA). Deutschland ist bisher nicht dabei.
Von Hanno Böck

Klimakrise: Staatenallianz will Ende von Öl- und Gasförderung
Artikel
  1. Update: Firmware 9.0 kann offenbar PS4 schrotten
    Update
    Firmware 9.0 kann offenbar PS4 schrotten

    Sony hat Firmware 9.0 für die Playstation 4 mit einer wichtigen Funktion veröffentlicht. Nun gibt es Berichte über dauerhaft defekte Geräte.

  2. Gopro Hero 10 Black ausprobiert: Gopros neue Kamera ist die Schnellste
    Gopro Hero 10 Black ausprobiert
    Gopros neue Kamera ist die Schnellste

    Endlich ein neuer Chip und mehr Zeitlupe! Wo Gopros Action-Kamera das Vorgängermodell schlägt, konnten wir vor dem Produktstart ausprobieren.
    Von Martin Wolf

  3. Recup: Lieferando testet Essenslieferungen in Pfandschüsseln
    Recup
    Lieferando testet Essenslieferungen in Pfandschüsseln

    Ein Pilotprojekt in Berlin soll den Verpackungsmüll bei Essenlieferungen durch Lieferando eindämmen. Doch es wirkt kompliziert.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MM Club-Tage: Bis zu 15% auf TVs, PCs, Monitore uvm.) • Alternate (u. a. Razer Kraken X für Konsole 34,99€) • Xiaomi 11T 5G vorbestellbar 549€ • Saturn-Deals (u. a. Samsung 55" QLED (2021) 849,15€) • Logitech-Aktion: 20%-Rabattgutschein für ASOS • XMG-Notebooks mit 250€ Rabatt [Werbung]
    •  /