Abo
  • Services:
Anzeige
Die Köpfe des Projekts
Die Köpfe des Projekts (Bild: Zweckverband Breitbandversorgung im Kreis Plön)

Kreis Plön: Tele Columbus bringt Gigabit-Zugänge in 15.000 Haushalte

Die Köpfe des Projekts
Die Köpfe des Projekts (Bild: Zweckverband Breitbandversorgung im Kreis Plön)

46 ländliche Gemeinden in Schleswig-Holstein wollen Fiber To The Home. Im ersten Bauabschnitt beginnt bereits die Verlegung, weil genügend Hauseigentümer mitmachen. Aber der Zweckverband ist noch keinesfalls am Ziel.

Mit einem symbolischen Spatenstich in Großbarkau wurde mit dem Internetausbau im Kreis Plön begonnen. Das gab der TV-Kabelnetzbetreiber Tele Columbus am 28. Juni 2017 bekannt. Das Glasfasernetz werde bei Projektanschluss über 15.000 Haushalten Datenraten von bis zu 1 GBit/s im Download und 120 MBit/s im Upload liefern.

Anzeige

Der Kreis Plön mit seinen ländlichen Gemeinden im Bundesland Schleswig-Holstein hat im Norden eine Küste entlang der Ostsee. Der Ausbau soll Ende 2018 abgeschlossen sein.

Mit der Errichtung und dem Betrieb des kommunalen Glasfasernetzes wurde Ende des Jahres 2016 Pepcom beauftragt, eine Tochtergesellschaft der Tele Columbus Gruppe. Voraussetzung für den Bau war, dass 55 Prozent der Hauseigentümer in jedem der vier Teilabschnitte einen Gebäudeanschluss beauftragt. Nachdem alle 21 Gemeinden des ersten Teilabschnitts die Mindestquote erfüllt haben, hat der Zweckverband für Breitbandversorgung mit der Feinplanung des Netzes und der Aufnahme der Tiefbauarbeiten begonnen. Zu dem Zweckverband gehören 46 Gemeinden.

FTTH im Kreis Plön: keinesfalls am Ziel

Volker Schütte-Felsche, Vorsteher des Zweckverbands, sagte: "Wir sind keinesfalls am Ziel, aber mit dem Spatenstich im ersten Teilabschnitt haben wir einen wichtigen Meilenstein erreicht, von dem wir uns ein positives Signal für die noch andauernde Vermarktung versprechen."

Pepcom-Geschäftsführer Rüdiger Schmidt erklärte: "Das Glasfasernetz im Kreis wird in modernster FTTH-Technik errichtet. So endet die Glasfaser erst im Haus und bietet von Beginn an Internetbandbreiten bis 1 Gigabit pro Sekunde."

Für den ersten Teilabschnitt werden dabei rund 200 Kilometer Tiefbau geleistet und 500 Kilometer Glasfaser verlegt. Hierfür kommen Verlegetechniken wie Hochdruck-Spülbohrung und eine Erdrakete zum Einsatz. Die erforderlichen Tiefbauarbeiten würden von regionalen Firmen durchgeführt. "Nach derzeitigem Planungsstand werden wir voraussichtlich bereits zum Ende dieses Jahres die ersten Glasfaseranschlüsse live schalten", sagte Schmidt.


eye home zur Startseite
sneaker 29. Jun 2017

Ohne das jetzt konkret hier nachgeschaut zu haben: es ist nicht unüblich bei FTTH auf...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SARSTEDT AG & Co., Nümbrecht-Rommelsdorf
  2. CBC ComputerBusinessCenter GmbH, Frankfurt am Main
  3. Fraunhofer-Institut für Kurzzeitdynamik, Ernst-Mach-Institut, EMI, Efringen-Kirchen
  4. Haufe Group, Freiburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,99€
  2. 0,00€ USK 18
  3. 1,29€

Folgen Sie uns
       


  1. eActros

    Elektrischer Mercedes-Benz-Lkw fährt schon 2018

  2. Snapdragon 5G

    Qualcomm nutzt Samsungs 7LPP-EUV-Fertigung

  3. Retrofit Kit

    Alte MacOS-Versionen für APFS fit machen

  4. Porto Santo

    Renault will Elektroinsel schaffen

  5. LED-Lampen

    Computer machen neues Licht

  6. Signal Foundation

    Whatsapp-Gründer investiert 50 Millionen US-Dollar in Signal

  7. Astronomie

    Amateur beobachtet erstmals die Geburt einer Supernova

  8. Internet der Dinge

    Bosch will die totale Vernetzung

  9. Bad News

    Browsergame soll Mechanismen von Fake News erklären

  10. Facebook

    Denn sie wissen nicht, worin sie einwilligen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  2. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien
  3. EU-Urheberrechtsreform Abmahnungen treffen "nur die Dummen"

Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

  1. Kurzfristig...

    fox82 | 08:06

  2. Re: Sehr guter Artikel!

    Richy-Holly | 08:04

  3. Re: "erste [...] überhaupt, das aus dieser...

    Axcyer | 08:04

  4. Re: Teleshopping über Microsoft Store

    Hoerli | 08:01

  5. Re: OpenSignal Datensätze für Deutschland nicht...

    Hannes.mueller | 07:49


  1. 07:44

  2. 07:34

  3. 07:25

  4. 07:14

  5. 07:00

  6. 21:26

  7. 19:00

  8. 17:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel