Kreis Plön: Tele Columbus bringt Gigabit-Zugänge in 15.000 Haushalte

46 ländliche Gemeinden in Schleswig-Holstein wollen Fiber To The Home. Im ersten Bauabschnitt beginnt bereits die Verlegung, weil genügend Hauseigentümer mitmachen. Aber der Zweckverband ist noch keinesfalls am Ziel.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Köpfe des Projekts
Die Köpfe des Projekts (Bild: Zweckverband Breitbandversorgung im Kreis Plön)

Mit einem symbolischen Spatenstich in Großbarkau wurde mit dem Internetausbau im Kreis Plön begonnen. Das gab der TV-Kabelnetzbetreiber Tele Columbus am 28. Juni 2017 bekannt. Das Glasfasernetz werde bei Projektanschluss über 15.000 Haushalten Datenraten von bis zu 1 GBit/s im Download und 120 MBit/s im Upload liefern.

Stellenmarkt
  1. Network Engineer Access Telekommunikation (m/w/d)
    SachsenGigaBit GmbH, Dresden
  2. Service Desk Specialist (m/w/d)
    ALLPLAN GmbH, München
Detailsuche

Der Kreis Plön mit seinen ländlichen Gemeinden im Bundesland Schleswig-Holstein hat im Norden eine Küste entlang der Ostsee. Der Ausbau soll Ende 2018 abgeschlossen sein.

Mit der Errichtung und dem Betrieb des kommunalen Glasfasernetzes wurde Ende des Jahres 2016 Pepcom beauftragt, eine Tochtergesellschaft der Tele Columbus Gruppe. Voraussetzung für den Bau war, dass 55 Prozent der Hauseigentümer in jedem der vier Teilabschnitte einen Gebäudeanschluss beauftragt. Nachdem alle 21 Gemeinden des ersten Teilabschnitts die Mindestquote erfüllt haben, hat der Zweckverband für Breitbandversorgung mit der Feinplanung des Netzes und der Aufnahme der Tiefbauarbeiten begonnen. Zu dem Zweckverband gehören 46 Gemeinden.

FTTH im Kreis Plön: keinesfalls am Ziel

Volker Schütte-Felsche, Vorsteher des Zweckverbands, sagte: "Wir sind keinesfalls am Ziel, aber mit dem Spatenstich im ersten Teilabschnitt haben wir einen wichtigen Meilenstein erreicht, von dem wir uns ein positives Signal für die noch andauernde Vermarktung versprechen."

Golem Akademie
  1. Terraform mit AWS: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    14.–15. Dezember 2021, Virtuell
  2. Elastic Stack Fundamentals – Elasticsearch, Logstash, Kibana, Beats: virtueller Drei-Tage-Workshop
    26.–28. Oktober 2021, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Pepcom-Geschäftsführer Rüdiger Schmidt erklärte: "Das Glasfasernetz im Kreis wird in modernster FTTH-Technik errichtet. So endet die Glasfaser erst im Haus und bietet von Beginn an Internetbandbreiten bis 1 Gigabit pro Sekunde."

Für den ersten Teilabschnitt werden dabei rund 200 Kilometer Tiefbau geleistet und 500 Kilometer Glasfaser verlegt. Hierfür kommen Verlegetechniken wie Hochdruck-Spülbohrung und eine Erdrakete zum Einsatz. Die erforderlichen Tiefbauarbeiten würden von regionalen Firmen durchgeführt. "Nach derzeitigem Planungsstand werden wir voraussichtlich bereits zum Ende dieses Jahres die ersten Glasfaseranschlüsse live schalten", sagte Schmidt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bitcoin und Co.
Kryptowährungen stürzen ab

Bitcoin, Ether und andere Kryptowährungen haben ein schlechtes Wochenende hinter sich. Bitcoin liegt fast 20 Prozent unter dem Wert der Vorwoche.

Bitcoin und Co.: Kryptowährungen stürzen ab
Artikel
  1. Virtueller Netzbetreiber: Lycamobile ist in Deutschland insolvent
    Virtueller Netzbetreiber
    Lycamobile ist in Deutschland insolvent

    Lycamobile im Netz von Vodafone ist pleite. Der Versuch, über eine Tochter in Irland keine Umsatzsteuer in Deutschland zu zahlen, ist gescheitert.

  2. Arbeiten bei SAP: Nur die Gassi-App geht grad nicht
    Arbeiten bei SAP
    Nur die Gassi-App geht grad nicht

    SAP bietet seinen Mitarbeitern einiges. Manchen mag das zu viel sein, aber die geringe Fluktuation spricht für das Softwareunternehmen.
    Von Elke Wittich

  3. VATM: Telekommunikationsverband will Bundesnetzagentur aufspalten
    VATM
    Telekommunikationsverband will Bundesnetzagentur aufspalten

    Die beiden großen Telekommunikationsverbände VATM und Breko sind hinsichtlich einer Spaltung der Bundesnetzagentur gespalten.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional Werkzeug und Zubehör • Corsair Virtuoso RGB Wireless Gaming-Headset 187,03€ • Noiseblocker NB-e-Loop X B14-P ARGB 24,90€ • ViewSonic VX2718-2KPC-MHD (WQHD, 165 Hz) 229€ • Alternate (u. a. Patriot Viper VPN100 2 TB SSD 191,90€) [Werbung]
    •  /