Abo
  • Services:

Landgericht München I: Check24 ist kein Vergleichsportal

Laut einem Urteil des Landgerichts München ist Check24 kein Vergleichsportal, sondern ein Versicherungsmakler. Das müsse klar kenntlich gemacht werden. Doch der Betreiber sieht sich in seinem Geschäftsmodell bestätigt.

Artikel veröffentlicht am ,
Werbevideo von Check24
Werbevideo von Check24 (Bild: Check24/ Screenshoot: Golem.de)

Das Unternehmen Check24 muss den Nutzern offenlegen, dass es kein Vergleichsportal ist, sondern ein Versicherungsmakler. Das hat das Landgericht München I am 13. Juli 2016 entschieden, wie der Bayerische Rundfunk berichtet. Der Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute (BVK) hatte Check24 unlauteren Wettbewerb vorgeworfen.

Stellenmarkt
  1. Lachmann & Rink Ingenieurgesellschaft für Prozeßrechner- und Mikrocomputeranwendungen mbH, Freudenberg und Dortmund
  2. Noerr LLP, Hamburg

"Dass Check24 den Verbraucher beim Erstkontakt deutlich über seine Maklerfunktion informieren muss, ist ein wichtiges Signal für den Verbraucherschutz in Deutschland", sagte BVK-Präsident Michael H. Heinz nach der Urteilsverkündung. Die vorsitzende Richterin stellte klar, dass Check24 künftig den Verbrauchern beim ersten Geschäftskontakt die Maklereigenschaft eindeutig mitteilen müsse. Die bisherige Praxis von Check24 ist damit nach Auffassung des Landgerichts rechtswidrig.

Beratungspflichten zu erfüllen

Auch habe Check24 Beratungspflichten zu erfüllen. Ein Verbraucher müsse auch bei einem Online-Kauf einer Versicherung ausreichend nach seinen Wünschen und Bedürfnissen befragt werden, hieß es bei der Urteilsverkündung. Der BVK hatte im Herbst 2015 geklagt, um die Konkurrenz im Internet loszuwerden.

Check24 sieht dagegen sein Geschäftsmodell bestätigt und die Hauptangriffspunkte des BVK weitgehend entkräftet. "Mit dem heutigen Urteil sind wir zufrieden", sagte Christoph Röttele, Check24-Geschäftsführer. Das Gericht habe erkennen lassen, dass es beim Hausrats-, Privathaftpflichts- und Kfz-Versicherungsvergleich bei Formulierung und Darstellung Anpassungsbedarf gebe.

Das Vergleichsportal Check24 bietet Versicherungs-, Energie-, Finanz-, Telekommunikations-, Reise- und Konsumgüter-Vergleiche mit telefonischer Beratung.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Spider-Man 1-3 für 8,49€, X-Men 1-6 für 23,83€ und Batman 1-4 für 14,97€)
  2. 4,25€

KloinerBlaier 14. Jul 2016

Was Kfz-Versicherungen angeht führt meiner Meinung nach kein Weg an nafi-auto vorbei. Die...

zorndyuke 14. Jul 2016

Interessant das hier und da ständig zugemüllt werden, ich aber von allem außer denen...

Oktavian 14. Jul 2016

Jeder etwas größere Anbieter von Informationen muss Geld verdienen. Das bekommt er von...

ThaKilla 14. Jul 2016

Überforderung des Kunden ist das primäre Geschäftsmodell von Versicherungen... damit...

Häxler 14. Jul 2016

Verivox bezeichnet sich in der Werbung als "Verbraucherportal", _das_ ist irreführend und...


Folgen Sie uns
       


Saugen oder Glitzern in Vampyr - Livestream

Es geht hoch her in London anno 1918, wie die Golem.de-Redakteure Christoph und Michael am eigenen, nach Blut lächzenden Körper erfahren.

Saugen oder Glitzern in Vampyr - Livestream Video aufrufen
Jurassic World Evolution im Test: Das Leben findet einen Weg
Jurassic World Evolution im Test
Das Leben findet einen Weg

Ian Malcolm hatte recht: Das Leben wird ausgegraben und gebrütet, es frisst und stirbt oder es bricht aus und macht Jagd auf die Besucher. Nur leider haben die Entwickler von Jurassic World Evolution ein paar kleine Design-Fehler begangen, so wie Henry Wu bei der Dino-DNA.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Vampyr im Test Zwischen Dracula und Doktor
  2. Fe im Test Fuchs im Farbenrausch
  3. Thaumistry: In Charm's Way im Test Text-Adventure der ganz alten Schule

3D-Druck on Demand: Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt
3D-Druck on Demand
Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt

Es gibt viele Anbieter für 3D-Druck on Demand und die Preise fallen. Golem.de hat die 3D-Druckdienste von Toom, Conrad Electronic, Sculpteo und Media Markt getestet, um neue Figuren der Big-Jim-Reihe zu erschaffen.
Ein Praxistest von Achim Sawall


    Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
    Kreuzschifffahrt
    Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
    Von Werner Pluta

    1. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
    2. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren
    3. Elektromobilität Norwegische Elektrofähre ist sauber und günstig

      •  /