• IT-Karriere:
  • Services:

Lancope: Cisco kauft Stealthwatch-Anbieter für 453 Millionen Dollar

Cisco kauft den Stealthwatch-Hersteller Lancope. Dessen Produkte richten sich an große Unternehmen und analysieren den Netzverkehr auf Anomalien. Cisco kauft derzeit stark im Security-Bereich zu

Artikel veröffentlicht am ,
Stealthwatch FlowSensor
Stealthwatch FlowSensor (Bild: Lancope)

Cisco Systems kauft das Privatunternehmen Lancope aus Georgia für 453 Millionen US-Dollar. Das gab Cisco bekannt. Cisco und Lancope sind bereits seit längerer Zeit Partner: Cisco ist Weiterverkäufer von Lancopes Stealthwatch-Produkten.

Stellenmarkt
  1. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  2. Wilhelm Reuss GmbH & Co. KG, Berlin

Lancope ist Anbieter von Software und Appliances für Netzwerksicherheit, die den Netzverkehr auf Anomalien analysiert. Das Stealthwatch-System von Lancope sammelt und analysiert Netflow-, IPFIX- und andere Daten, um Verhaltensanalysen zu erstellen. So soll es Angriffe durch Botnets, DDoS-Attacken und Risiken durch Insider aufdecken. Informationen zu Mobilgeräten, Benutzeridentitäten und Anwendungen in verteilten Netzwerken sollen große Unternehmen bei Vorfällen und forensischen Untersuchungen unterstützen.

Cisco: Serie von Übernahmen im Security-Bereich

Das ist die zweitgrößte Übernahme von Cisco, seit Chuck Robbins die Konzernführung übernommen hat. Im Juni 2015 kaufte der Netzwerkausrüster für 635 Millionen US-Dollar OpenDNS, einen Internetdienstleister, der DNS-Abfragen beantwortet. Der frühere Hacker David Ulevitch hatte die Firma gleich nach dem College gegründet.

Firma wird in Cisco Security Business Group eingegliedert

Ciscos Übernahme von Lancope runde die kürzlich im Security-Bereich getätigten Übernahmen von OpenDNS, Portcullis und Neohapsis ab, erklärte der weltgrößte Netzwerkausrüster. Das Lancope-Team wird in die Cisco Security Business Group eingegliedert, die unter der Führung von Senior Vice President und General Manager David Goeckeler steht. Der Kauf soll im Zeitraum von Dezember 2015 bis Februar 2016 abgeschlossen werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

User_x 29. Okt 2015

Hmmm... schwierige beweislage sowas zu bestätigen...


Folgen Sie uns
       


Watch Dogs Legion - Fazit

Mit Legion liefert Ubisoft das bisher mit Abstand beste Watch Dogs ab.

Watch Dogs Legion - Fazit Video aufrufen
Logistik: Hamburg bekommt eine Röhre für autonome Warentransporte
Logistik
Hamburg bekommt eine Röhre für autonome Warentransporte

Ein Kölner Unternehmen will eine neue Elbunterquerung bauen, die nur für autonom fahrende Transporter gedacht ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Intelligente Verkehrssysteme Wenn Autos an leeren Kreuzungen warten müssen
  2. Verkehr Akkuzüge sind günstiger als Brennstoffzellenzüge
  3. Hochgeschwindigkeitszug JR Central stellt neuen Shinkansen in Dienst

iPad Air 2020 im Test: Apples gute Alternative zum iPad Pro
iPad Air 2020 im Test
Apples gute Alternative zum iPad Pro

Das neue iPad Air sieht aus wie ein iPad Pro, unterstützt dasselbe Zubehör, kommt mit einem guten Display und reichlich Rechenleistung. Damit ist es eine ideale Alternative für Apples teuerstes Tablet, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablet Apple stellt neues iPad und iPad Air vor

CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
CalyxOS im Test
Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen

    •  /