Abo
  • Services:
Anzeige
Was Lanai genau macht, weiß nur Google. LLVM integriert trotzdem Code dafür.
Was Lanai genau macht, weiß nur Google. LLVM integriert trotzdem Code dafür. (Bild: LLVM)

Lanai: LLVM integriert Code für Google-Prozessor

Was Lanai genau macht, weiß nur Google. LLVM integriert trotzdem Code dafür.
Was Lanai genau macht, weiß nur Google. LLVM integriert trotzdem Code dafür. (Bild: LLVM)

Für welche Zwecke genau Google seinen eigenen Prozessor mit dem Namen Lanai pflegt, ist nicht klar. Code zur Unterstützung der Hardware ist nun dennoch in das LLVM-Projekt eingepflegt worden.

Obwohl der Prozessor mit dem Codenamen Lanai nicht öffentlich verfügbar ist und ausschließlich von Google für interne Aufgaben verwendet wird, verfügt das LLVM-Projekt nun dafür über ein Backend. Der Code ist in den Hauptzweig von LLVM übernommen worden, was angesichts der wenigen Informationen zu Lanai bemerkenswert ist.

Anzeige

Schließlich würden wohl nicht viele Entwicklergemeinschaften Beiträgen für Hardware zustimmen, welche nur einem einzigen Unternehmen zur Verfügung steht. Bedenken wie die in diesem Fall nur sehr schwere Überprüfbarkeit des Codes oder den erhöhten Pflegeaufwand konnten die beteiligten Google-Entwickler allerdings ausräumen.

So werden die Google-Mitarbeiter selbst künftig für die Codezweige verantwortlich sein. Aufgrund der Modularität von LLVM sind von der Integration des Lanai-Backens keine weiteren Bestandteile des Projekts betroffen. Gegen die Anfang Februar dieses Jahres erstmals vorgeschlagene Aufnahme sprachen aus Sicht der LLVM-Entwickler deshalb hauptsächlich formale Gründe wie fehlende Tests, die nachgereicht worden sind. Die recht kurze Diskussionsphase spricht auch für vergleichsweise wenige Probleme mit dem Code.

Bei Lanai handelt es sich um einen 32-Bit-Prozessor mit 32 Registern ohne Unterstützung für Gleitkommaoperationen mit einem Fokus auf parallelisierte Berechnungen. Die Entwicklung des LLVM-Backends dient nach eigenen Angaben vor allem dem Kompilieren von C-Code. Da der Code nun im Hauptzweig von LLVM enthalten ist, wird die dauerhafte Pflege des Compilercodes für die Google-Entwickler wohl etwas einfacher.


eye home zur Startseite
Salzbretzel 30. Mär 2016

+1 Ich habe jetzt nur GCC, ECJ, Delphi und noch einen mit M im Kopf (dessen Namen ich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Magazino GmbH, München oder Home-Office
  2. DRÄXLMAIER Group, Garching
  3. European XFEL GmbH, Schenefeld
  4. über Ratbacher GmbH, Freiburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 25,49€
  2. 27,99€
  3. 6,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Blackberry Key One

    Android-Smartphone mit Hardware-Tastatur kostet viel

  2. Arrow Launcher 3.0

    Microsofts Android-Launcher braucht weniger Energie und RAM

  3. Die Woche im Video

    Angeswitcht, angegriffen, abgeturnt

  4. Hardlight VR Suit

    Vibrations-Weste soll VR-Erlebnis realistischer machen

  5. Autonomes Fahren

    Der Truck lernt beim Fahren

  6. Selektorenaffäre

    BND soll ausländische Journalisten ausspioniert haben

  7. Kursanstieg

    Bitcoin auf neuem Rekordhoch

  8. Google-Steuer

    Widerstand gegen Leistungsschutzrecht auf EU-Ebene

  9. Linux-Kernel

    Torvalds droht mit Nicht-Aufnahme von Treibercode

  10. Airbus A320

    In Flugzeugen wird der Platz selbst für kleine Laptops knapp



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Galaxy-A-Serie vs. P8 Lite (2017): Samsungs und Huaweis Kampf um die Mittelklasse
Galaxy-A-Serie vs. P8 Lite (2017)
Samsungs und Huaweis Kampf um die Mittelklasse
  1. Wettbewerbsverstoß Google soll Tizen behindert haben
  2. Strafverfahren De-facto-Chef von Samsung wegen Korruption verhaftet
  3. Samsung Preisliches Niveau der QLED-Fernseher in der Nähe der OLEDs

Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on: Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt
Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on
Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt
  1. Fernsehstreaming Fire-TV-App von Waipu TV bietet alle Kanäle kostenlos
  2. Fire TV Amazon bringt Downloader-App wieder zurück
  3. Amazon Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt

Bodyhacking: Ich, einfach unverbesserlich
Bodyhacking
Ich, einfach unverbesserlich

  1. Re: Anscheinend gibt es keine gesetzlichen Vorgaben.

    MarioWario | 08:31

  2. Re: Wenn das Gerät wenigstens BlackberryOS hätte...

    DetlevCM | 08:27

  3. Re: sehr clever ... MS

    Thunderbird1400 | 08:19

  4. Re: Halb-OT: Bloß kein handliches Gerät...

    DetlevCM | 08:03

  5. Re: Display größer als bei Fulltouch 5"+

    BISCiTSde | 07:22


  1. 20:21

  2. 11:57

  3. 09:02

  4. 18:02

  5. 17:43

  6. 16:49

  7. 16:21

  8. 16:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel