Abo
  • IT-Karriere:

Laminas: Linux Foundation führt Zend Framework weiter

Das Zend Framework, eine Sammlung professioneller PHP-Pakete zur Entwicklung von Web-Anwendungen, geht in die Obhut der Linux Foundation über. Das Konsortium will das Zend Framework dann als Open-Source-Projekt Laminas weiterführen, noch fehlen aber zahlungswillige Unterstützer.

Artikel veröffentlicht am , Ulrich Bantle/Linux Magazin/
Aus dem Zend Framework soll Laminas werden.
Aus dem Zend Framework soll Laminas werden. (Bild: Laminas)

Das Zend Framework wird es in seiner bisherigen Form bald nicht mehr geben, wie die Linux Foundation mitteilte. Demnach hat man sich entschieden, in Zusammenarbeit mit Zend Technologies und Rogue Wave Software, den beiden Finanziers und Projektleitern des Zend Frameworks, ein neues freies Projekt für das Framework zu starten. Der aktuelle Eigner Rogue Wave Software, der Zend übernommen hatte, wollte das Framework offenbar nicht mehr selbst weiterentwickeln.

Stellenmarkt
  1. Stadt Frankfurt am Main, Frankfurt am Main
  2. MBDA Deutschland, Schrobenhausen

Beim Zend Framework handelt es sich um Webframework für PHP, das eine Sammlung vieler verschiedener Pakete für die Sprache bietet. Diese sollen vor allem auf den professionellen Einsatz ausgerichtet sein und das Unternehmen Zend bot verschiedene Dienstleistungen rund um die Paketsammlung an.

Die Linux Foundation übernimmt nun also zunächst die Projektleitung und führt das Zend Framework sowie alle dessen Unterprojekte in das freie Projekt Laminas über. Die Namensänderung sei nötig, um das Open-Soure-Projekt von den kommerziellen Zend-Marken zu unterscheiden, heißt es in der Mitteilung. Laminas sei der Plural von Lamina, dem Begriff für eine dünne Schicht.

Community soll übernehmen

Bereits in der Vergangenheit haben einige Unternehmen ihre eigenen unterstützen Projekte in eine unabhängige Community überführt, um sich selbst von damit verbundenen Verpflichtungen zu befreien. Ungewöhnlich dafür ist die Wahl der Linux-Foundation als betreuende Organisation, die bisher eher als Heimat von Kollaborationsprojekten unterschiedlicher Unternehmen dient.

Eher unüblich ist auch, dass in der Ankündigung keine neuen Unterstützer für das Projekt genannt werden. Der Projektwebseite zufolge sucht die Linux Foundation derzeit auch noch offiziell zahlungswillige Gründungsmitglieder für das Projekt. Es gebe jedoch bereits Zusagen von Sponsoren. Ob das Zend Framework als Laminas-Projekt unter diesen Voraussetzungen aber tatsächlich erhalten werden kann, bleibt abzuwarten.

Die Linux Foundation hofft, dass das Projekt noch im Sommer oder Herbst dieses Jahres die Arbeit aufnehmen kann. Die Entwicklung soll dann auf Github umgesetzt werden. Auf der Laminas-Projekteite werden weitere Details zu den Plänen genannt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 19,99€
  2. 124,99€ (Bestpreis!)
  3. 61,80€
  4. (u. a. Football Manager 2019 für 17,99€, Car Mechanic Simulator 2018 für 7,99€, Forza Horizon...

Schnarchnase 23. Apr 2019 / Themenstart

Ich glaube das mit den PHP-Frameworks hat sich auch halbwegs erledigt, willst du groß und...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Demo gegen Uploadfilter in Berlin - Bericht

Impressionen von der Demonstration am 23. März 2019 gegen die Uploadfilter in Berlin.

Demo gegen Uploadfilter in Berlin - Bericht Video aufrufen
Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


    Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
    Sicherheitslücken
    Zombieload in Intel-Prozessoren

    Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
    Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
    2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
    3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

    Mordhau angespielt: Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
    Mordhau angespielt
    Die mit dem Schwertknauf zuschlagen

    Ein herausfordernd-komplexes Kampfsystem, trotzdem schnelle Action mit Anleihen bei Chivalry und For Honor: Das vom Entwicklerstudio Triternion produzierte Mordhau schickt Spieler in mittelalterlich anmutende Multiplayergefechte mit klirrenden Schwertern und hohem Spaßfaktor.
    Von Peter Steinlechner

    1. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
    2. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

      •  /