• IT-Karriere:
  • Services:

Laminar Research: X-Plane 11.30 bringt neues ATC-Sprachsystem

Austin Meyers Flugsimulator X-Plane 11 hat sein drittes großes Update bekommen. Neu sind unter anderem ein Sprachsystem für die Flugverkehrskontrolle und ein besonders hohes Haus. Beeindruckender werden zudem Schäden an den Maschinen und es gibt neue Flughäfen.

Artikel veröffentlicht am ,
X-Plane 11 bietet jetzt neue Partikeleffekte.
X-Plane 11 bietet jetzt neue Partikeleffekte. (Bild: Laminar Research)

Laminar Research hat den dritten großen Patch für X-Plane 11 veröffentlicht. Die Version 11.30 bringt eine große Anzahl von Neuigkeiten für Fans der Flugsimulation von Austin Meyer. Die Entwickler heben vor allem drei große Neuerungen hervor. Für die Flugverkehrskontrolle (ATC, Air Traffic Control) gibt es beispielsweise ein neues Sprachsystem. Die Entwickler versprechen damit vor allem eine höhere Flexibilität in der Kommunikation. Außerdem wird es der Community ermöglicht die Aussprache des Systems zu verbessern.

Stellenmarkt
  1. SySS GmbH, Tübingen
  2. HEGLA GmbH & Co. KG, Beverungen

Der X-Plane-Patch integriert zudem das höchste Gebäude der Welt in die Szenerie-Daten: Dubais Burj Khalifa mit seinen über 800 Metern Bauhöhe. Wer gerne auf Sicht in den Vereinigten Arabischen Emiraten fliegt, der dürfte sich an dem prominenten Gebäude besser orientieren können.

Eine weitere Neuerung ist zudem ein verbessertes Partikelsystem. Schäden am Triebwerk sollen jetzt beeindruckender aussehen. Es sind aber nicht nur Feuereffekte, die überarbeitet wurden. Auch an Details wie Luftverwirbelungen an Winglets wurde gedacht.

Abseits dieser hervorgehobenen Verbesserungen gibt es im sehr ausführlichen Changelog noch viele weitere Änderungen zu entdecken. Alleine die umfangreichen Änderungen am Autopilot umfassen mehrere Sonderseiten. Zudem gab es Verbesserungen im Flugmodel. So wird der Bodeneffekt mit X-Plane 11.30 für jedes einzelne Rotorblatt eines Hubschraubers berechnet.

Wie üblich wurden wieder zahlreiche Szenerien von Flughäfen verbessert. Unter den mehr als 1.000 mit vierstelligem ICAO-Code aufgelisteten Flughäfen sind darunter auch viele deutsche Landeplätze, wie etwa München (EDDM) oder Stuttgart (EDDS). Außerdem wurden 137 Flughäfen neu in die Spielewelt integriert. Insgesamt bieten jetzt über 8.000 Flughäfen ein 3D-Modell, verglichen mit dem Patch 11.25 sind das über 900 zusätzliche detaillierte Flughäfen.

Schließlich haben die Entwickler auch zahlreiche Fehler im Spiel beseitigt. X-Plane 11.30 kann über die automatische Aktualisierung des Installationspakets für Windows, MacOS und Linux heruntergeladen werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 304,99€ (Vergleichspreis 379,00€)
  2. (u. a. The Inner World für 9,99€, Steel Division: Normandy 44 für 53,99€, Urban Empire für...
  3. (u. a. Cloud Flight für 96,99€, Cloud Alpha für 71,99€ und Alloy Origins RGB für 101,99€)
  4. ab 32,99€/ Season Pass 17,49€

bfi (Golem.de) 17. Jan 2019

Ja, danke, dieser Nachtrag gehört in einen anderen Artikel..


Folgen Sie uns
       


Smartphone-Kameravergleich 2019

Der Herbst ist Oberklasse-Smartphone-Zeit, und wir haben uns im Test die Kameras der aktuellen Geräte angeschaut. Im Vergleich zeigt sich, dass die Spitzengruppe bei der Bildqualität weiter zusammengerückt ist, es aber immer noch Geräte gibt, die sich durch bestimmte Funktionen hervortun.

Smartphone-Kameravergleich 2019 Video aufrufen
Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

Digitalisierung: Aber das Faxgerät muss bleiben!
Digitalisierung
Aber das Faxgerät muss bleiben!

"Auf digitale Prozesse umstellen" ist leicht gesagt, aber in vielen Firmen ein komplexes Unterfangen. Viele Mitarbeiter und Chefs lieben ihre analogen Arbeitsmethoden und fürchten Veränderungen. Andere wiederum digitalisieren ohne Sinn und Verstand und blasen ihre Prozesse unnötig auf.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  2. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"
  3. Digitalisierungs-Tarifvertrag Regelungen für Erreichbarkeit, Homeoffice und KI kommen

Europäische Netzpolitik: Die Rückkehr des Axel Voss
Europäische Netzpolitik
Die Rückkehr des Axel Voss

Elektronische Beweismittel, Nutzertracking, Terrorinhalte: In der EU stehen in diesem Jahr wichtige netzpolitische Entscheidungen an. Auch Axel Voss will wieder mitmischen. Und wird Ursula von der Leyen mit dem "Digitale-Dienste-Gesetz" wieder zu "Zensursula"?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  2. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

    •  /