Ladestationen: Tesla erhöht Supercharger-Preise erneut

Laden wird bei Tesla nochmals teurer. Die Kilowattstunde kostet in Deutschland am Supercharger nun 50 bis 52 Cent.

Artikel veröffentlicht am ,
Supercharger-Ladesäulen
Supercharger-Ladesäulen (Bild: Andreas Donath)

Tesla setzt den Supercharger-Preis von 48 auf 50 bis 52 Cent pro Kilowattstunde herauf. Das berichtete Teslamag. Es ist die zweite Erhöhung in diesem Jahr. Erst Anfang März 2022 wurden die Preise angehoben, zuvor war dies im Dezember 2021 erfolgt. Die Preise an den deutschen Superchargern sind nicht einheitlich.

Stellenmarkt
  1. Process Specialist (m/w/d) Controlling
    MAPAL Präzisionswerkzeuge Dr. Kress KG, Aalen
  2. Referentin / Referent Informationssicherheitsmanag- ement (m/w/d)
    VBL. Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder, Karlsruhe
Detailsuche

In den Niederlanden stieg der Preis auf 45 Cent von zuvor 37 Cent. Vor zwei Jahren lag der Preis an Teslas Schnellladestationen in Deutschland noch bei 33 Cent pro kWh.

Außerdem fallen sogenannte Belegungsgebühren an, wenn der Ladevorgang abgeschlossen ist, aber die Ladesäule noch nicht freigemacht wurde.

Andere Unternehmen, die Ladeinfrastruktur betreiben, erhöhten in den vergangenen Monaten ebenfalls die Preise, allerdings werden diese nun langsam für Tesla-Fahrer interessant.

Golem Akademie
  1. CEH Certified Ethical Hacker v11: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    30.05.-03.06.2022, Virtuell
  2. Linux-Shellprogrammierung: virtueller Vier-Tage-Workshop
    04.-07.07.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Wer als Vielfahrer bei Ionity monatlich rund 18 Euro zahlt, bekommt die Kilowattstunde für 35 Cent, bei EnBW kostet diese ohne Grundgebühr 55 Cent. Wer 6 Euro im Monat zahlt, erhält die Kilowattstunde für 46 Cent.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


xSureface 14. Apr 2022 / Themenstart

Klar, wenn man immer nur die Teuren E-Autos als Referenz sieht, dann ist dein V8...

WickedMann 14. Apr 2022 / Themenstart

Hast ja recht. Du kannst auch in 20 Jahren noch deinen V8 genießen. Stichwort E-Fuels...

luke93 13. Apr 2022 / Themenstart

Volle Zustimmung.

Lemo 13. Apr 2022 / Themenstart

Die wahren Early Adopter haben noch einen Tesla mit lebenslangem kostenlosen...

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Agile Softwareentwicklung
Einfach mal so drauflos programmiert?

Ohne Scrum wäre das nicht passiert, heißt es oft, wenn etwas schiefgeht. Dabei ist es umgekehrt: Ohne agiles Arbeiten geht es nicht mehr. Doch es gibt drei fundamentale Missverständnisse.
Von Frank Heckel

Agile Softwareentwicklung: Einfach mal so drauflos programmiert?
Artikel
  1. Telemetrie: Voyager 1 weiß wohl nicht, wo sie ist
    Telemetrie
    Voyager 1 weiß wohl nicht, wo sie ist

    Seit 1977 befindet sich die Raumsonde Voyager 1 auf ihrer Reise durchs All. Die neusten Daten scheinen einen falschen Standort anzuzeigen.

  2. Konkurrenz zu Spotify und Apple Music: Amazon Music Unlimited wird für Prime-Abonnenten teurer
    Konkurrenz zu Spotify und Apple Music
    Amazon Music Unlimited wird für Prime-Abonnenten teurer

    Der Rabatt für Amazon Music Unlimited verringert sich für Prime-Abonnenten erheblich. Außerdem steigt der Preis für das Amazon-Music-Abo für ein Echo-Gerät.

  3. Wissenschaft: Graphyn ist das bessere Graphen - und herstellbar
    Wissenschaft
    Graphyn ist das bessere Graphen - und herstellbar

    Andere Gitterstrukturen versprechen die elektrischen Eigenschaften von Graphen und Halbleitern. Erstmals wurden solche Moleküle erzeugt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Xbox Series X bestellbar • Samsung schenkt 19% MwSt. • MindStar (u. a. AMD Ryzen 9 5950X 488€) • Cyber Week: Jetzt alle Deals freigeschaltet • LG OLED TV 77" 62% günstiger: 1.749€ • Bis zu 35% auf MSI • Alternate (u. a. AKRacing Core EX SE Gaming-Stuhl 169€) [Werbung]
    •  /