Ladestationen: Tesla erhöht Supercharger-Preise deutlich

Die Nutzung der Tesla-Supercharger kostet ab sofort mehr. Die Preise für das Laden liegen nun bei 0,40 Euro pro kWh - spürbar höher als Anfang 2021.

Artikel veröffentlicht am ,
Tesla Supercharger
Tesla Supercharger (Bild: Pexels/CC0 1.0)

Tesla hebt die Preise für das Laden an seinen Superchargern deutlich an. Warum Tesla die Strompreise spürbar erhöht, ist nicht bekannt. Bereits Anfang 2021 wurden in Deutschland die Preise für das Laden von 0,35 auf 0,36 Euro pro Kilowattstunde (kWh) erhöht, im Mai dann auf 37 Eurocent. Nun werden 40 Eurocent verlangt. Damit liegt die Erhöhung seit Anfang des Jahres bei 12,5 Prozent. So stark sind die Strompreise in Deutschland nicht gestiegen.

Stellenmarkt
  1. Application Manager (m/w/d)
    LOTTO Hessen GmbH, Wiesbaden
  2. Expert EFB Platform & Mobile Devices (m/w / divers)
    Eurowings Aviation GmbH, Köln
Detailsuche

Im Jahr 2020 kostete eine Kilowattstunde Strom in Deutschland für Endkunden durchschnittlich 31,81 Cent, wie das Portal CO2online berichtet. Im Vorjahr lag der Preis bei 30,43 Cent. Somit wurde der Strom um knapp 5 Prozent teurer. Für 2021 hat der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) einen vorläufigen Strompreis von 31,89 Cent pro Kilowattstunde errechnet. Dies gilt für Endkunden, Großabnehmer zahlen teils deutlich weniger.

Der neue Preis ist auf dem Display der Teslas zu sehen, an den Ladesäulen steht er nicht.

Tesla folgt mit einiger Verzögerung einem Trend, der auch bei anderen Ladesäulen zu beobachten ist. Das Laden wird kontinuierlich immer teurer. EnBW erhöhte den Strompreis auf 46 Cent von vorher 39 Cent pro kWh. So gesehen sind Teslas Strompreise immer noch recht günstig.

Elektromobilität: Theorie und Praxis zur Ladeinfrastruktur (de-Fachwissen)
Golem Karrierewelt
  1. CEH Certified Ethical Hacker v12: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    14.-18.11.2022, Virtuell
  2. C++ Programmierung Grundlagen (keine Vorkenntnisse benötigt): virtueller Drei-Tage-Workshop
    07.-09.11.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Tesla will künftig seine Ladesäulen auch für Dritthersteller öffnen. Was die Kunden dann zahlen müssen, die keinen Tesla besitzen, ist nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


robinx999 06. Aug 2021

Zu Befehl Verbrauch / CO-Ausstoß ADAC Ecotest 19,0 kWh/100 km, https://www.adac...

xSureface 06. Aug 2021

Jein. Die Öffnung kommt, ja. Aber Vorrangig erst mal in Norwegen USA und Co. Später dann...

xSureface 06. Aug 2021

Die 6.000 Euro gibt es noch nicht so lange. Die 1Mio sind zudem fast zur Hälfte hybrid...

fabiwanne 05. Aug 2021

Wer als Audi oder VW-Fahrer bei Ionity lädt zahlt 0.31¤/kWh+17¤Grundgebühr. Lediglich...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Wissensbasis
Wikipedia braucht eine neue Dimension

Manch ein Artikel auf Wikipedia ist so schwer zu verstehen, dass man sich nur noch einen einzigen Link wünscht: "Erklär es mir einfacher."
Ein IMHO von Boris Mayer

Wissensbasis: Wikipedia braucht eine neue Dimension
Artikel
  1. Flexpoint, Bfloat16, TensorFloat32, FP8: Dank KI zu neuen Gleitkommazahlen
    Flexpoint, Bfloat16, TensorFloat32, FP8
    Dank KI zu neuen Gleitkommazahlen

    Die Dominanz der KI-Forschung bringt die Gleitkommazahlen erstmals seit Jahrzehnten wieder durcheinander. Darauf muss auch die Hardware-Industrie reagieren.
    Von Sebastian Grüner

  2. Apple Watch 8 im Test: Eine Smartwatch für wirklich alle Fälle
    Apple Watch 8 im Test
    Eine Smartwatch für wirklich alle Fälle

    Die Apple Watch 8 sieht aus wie ihre Vorgängerin, im Test zeigt sich auch der Funktionsumfang sehr ähnlich. Es gibt aber interessante neue Sensoren.
    Ein Test von Tobias Költzsch

  3. Rosa Rückscheinformular: Deutsche Post digitalisiert Einschreiben mit Rückschein
    Rosa Rückscheinformular
    Deutsche Post digitalisiert Einschreiben mit Rückschein

    Das rosa Rückscheinformular wird von der Post abgeschafft. Nach der Zustellung des Einschreibens gibt es eine digitalisierte Empfängerunterschrift und ein Bild des Briefes.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • CyberWeek nur noch heute • Xbox Series S + FIFA 23 259€ • MindStar (Mega Fastro SSD 1TB 69€, KF DDR5-6000 32GB Kit 229€) • PCGH-Ratgeber-PC 3000€ Radeon Edition 2.500€ • Alternate (Be Quiet Tower-Gehäuse 89,90€) • PS5-Controller GoW Ragnarök Limited Edition vorbestellbar [Werbung]
    •  /