Laden in fünf Minuten: Eve Energy will Schnelllade-Akku bauen

Das Elektroauto zu laden soll so schnell gehen wie Tanken. Ein in Israel entwickelter Akku soll in fünf Minuten voll sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Anzeige auf einer Ladesäule (Symbolbild): XFC-Akkus sollen 2024 marktreif sein.
Anzeige auf einer Ladesäule (Symbolbild): XFC-Akkus sollen 2024 marktreif sein. (Bild: Werner Pluta/Golem.de)

Voll in fünf Minuten: Der chinesische Akkuhersteller Eve Energy will einen Akku für Elektroautos bauen, der in wenigen Minuten geladen ist. Die Akkus sollen in wenigen Jahren auf den Markt kommen.

Stellenmarkt
  1. IT Systemadministrator Windows (m/w/d)
    GGEW GRUPPEN- GAS- UND ELEKTRIZITÄTSWERK BERGSTRASSE AKTIENGESELLSCHAFT, Bensheim
  2. Leitung Forschungsbereich Smart Region (d/m/w)
    THD - Technische Hochschule Deggendorf, Grafenau
Detailsuche

Die Technik hat das israelische Unternehmen Storedot entwickelt. Es hat nach eigenen Angaben die Chemie von Lithium-Ionen-Akkus verändert. Statt aus Graphit besteht die Anode aus Halbmetall-Nanopartikeln, vor allem Silizium. Dadurch ließen sich "wichtige Probleme bei der Sicherheit, Lebensdauer und dem Aufquellen der Zellen während des Ladevorgangs" überwinden.

Vorteil der Akkus mit der XFC-Technik (von: Extreme Fast Charging, extrem schnelles Laden) ist laut Unternehmenschef Doron Myersdorf, dass sie auf den Fertigungslinien für Lithium-Ionen-Akkus produziert werden können. So sei eine Massenfertigung schnell möglich, ohne in teure Ausrüstung investieren zu müssen. "Ausreichende Produktionskapazitäten sicherzustellen, ist eine der größten Herausforderungen bei der Einführung einer neuen Akkutechnologie", sagte Myersdorf

Storedot lud ein Smartphone in 30 Sekunden

Storedot hatte 2014 seine Ladetechnik erstmals an einem Smartphone demonstriert, dessen Akku in einer halben Minute von 27 Prozent auf 100 Prozent geladen wurde. 2015 stellte das Unternehmen aus Tel Aviv seinen Akku auf der Technikmesse Consumer Electronics Show in Las Vegas vor. 2018 investierte das britische Ölkonzern BP 20 Millionen US-Dollar in Storedot.

Golem Akademie
  1. Microsoft 365 Administration: virtueller Drei-Tage-Workshop
    01.-03.06.2022, Virtuell
  2. CEH Certified Ethical Hacker v11: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    30.05.-03.06.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Schon da kündigte Myersdorf an, auch Elektrofahrzeuge mit XFC-Akkus auszustatten. 2019 veröffentlichte Storedot ein Video, in dem der Akku eines elektrischen Motorrollers von Torrot in fünf Minuten geladen wurde. Der spanische Hersteller gibt für seine Roller üblicherweise Ladezeiten zwischen 2,5 und 5 Stunden an.

2024 will Eve Energy die Akkus mit der XFC-Technik auf den Markt bringen. Die ersten Prototypen für Tests sollen bereits im Laufe dieses Jahres zur Verfügung stehen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Steffo 28. Mai 2021

Du denkst zu sehr in Verbrennerkategorien. Ein E-Auto mit viel Leistung verbraucht nicht...

Kadjus 28. Mai 2021

Die Kontakte werden über die Kabel entwärmt. Es sind ja auch nur 5A, wie heute schon...

ulink 27. Mai 2021

Energiedichte ist super. Der Haken ist, dass sich die Siliziumanoden beim Aufladen sehr...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
EC-Karte
Trotz Kartensperre können Diebe stundenlang Geld abheben

Eine Sperre der Girocard wird nicht immer sofort aktiv. Verbraucher können sich bereits im Vorfeld schützen.

EC-Karte: Trotz Kartensperre können Diebe stundenlang Geld abheben
Artikel
  1. Internetinfrastruktur: Chinas Digitale Seidenstraße
    Internetinfrastruktur
    Chinas Digitale Seidenstraße

    China baut weltweit Internetinfrastruktur und Datenzentren. Nicht nur für die Freiheit im Internet und Unternehmen aus Europa und den USA könnte das zur Bedrohung werden.
    Eine Analyse von Gerd Mischler

  2. Forschung: Blaualge versorgt Computer sechs Monate mit Strom
    Forschung
    Blaualge versorgt Computer sechs Monate mit Strom

    Ein Forschungsteam hat einen Mikroprozessor sechs Monate ununterbrochen mit Strom versorgt. Die Algen lieferten sogar bei Dunkelheit.

  3. Bundesländer: Umweltminister einig über Autobahn-Tempolimit
    Bundesländer
    Umweltminister einig über Autobahn-Tempolimit

    Die Landesumweltminister der Bundesländer haben sich einstimmig für ein Tempolimit auf Autobahnen ausgesprochen. Was fehlt, ist dessen Höhe.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 46% Rabatt auf Mäuse & Tastaturen • Grafikkarten günstig wie nie (u. a. RTX 3080Ti 12GB 1.285€) • Samsung SSD 1TB (PS5-komp.) + Heatsink günstig wie nie: 143,99€ • Microsoft Surface günstig wie nie • Jubiläumsangebote bei MediaMarkt • Bosch Prof. bis zu 53% günstiger[Werbung]
    •  /