Abo
  • Services:

Labor-Version: AVM bringt endlich SMB3 für Fritzboxen

Die aktuelle Labor-Version für einige Fritzbox-Modelle von Hersteller AVM unterstützt endlich das Netzwerkprotokoll SMB3. Bisher pflegte der Hersteller einen eigenen Fork der Open-Source-Software Samba. Nun wird offenbar eine proprietäre Lösung verwendet.

Artikel veröffentlicht am ,
Die aktuelle Labor-Version von AVM unterstützt SMB3.
Die aktuelle Labor-Version von AVM unterstützt SMB3. (Bild: AVM)

Die von Routerhersteller AVM als Labor bezeichneten Betaversionen für das Betriebssystem der Fritzbox unterstützen in der nun erhältlichen Version das Netzwerkprotokoll SMB3. Bisher konnte nur das rund 30 Jahre alte SMB1 genutzt werden, das als langsam, veraltet und vor allem sehr unsicher gilt. In den Release Notes zu Version 7.08-64610/64611 von Fritz OS heißt es dazu nur: "Verbesserung - Umstellung der SMB-Version auf SMBv3 (v2 unterstützt)".

Stellenmarkt
  1. Dataport, Verschiedene Standorte
  2. ACP IT Solutions AG, Bielefeld

Eine Sicherheitslücke im Protokoll SMB1 war der Auslöser für die Wanna Cry genannte Schadsoftware, die ab Mai 2017 für massive Schäden in vielen ungepatchten Systemen gesorgt hat. Unter anderem deshalb hat Microsoft die Unterstützung für SMB1 in aktuellen Versionen von Windows 10 seit Ende des Jahres 2017 standardmäßig deaktiviert. Eine Verbindung mit der Fritzbox über dieses Protokoll ist also nicht ohne weiteres möglich.

Dass AVM bisher nur SMB1 unterstützt hat, liegt an der Software-Auswahl des Unternehmens. Bei unseren Recherchen zur technischen Richtlinie für Heimrouter bestätigte der Hersteller AVM auf Anfrage von Golem.de, eine veraltete Version der Open-Source-Software Samba einzusetzen und diese selbst zu warten, anstatt die neueren Versionen unter der GPLv3-Lizenz zu nutzen. Das Samba-Projekt wechselte bereits im Jahr 2007 auf die GPLv3.

Auf Nachfrage von Golem.de zu der nun genutzten Software zur Unterstützung von SMB3 teilt AVM mit: "In der aktuellen Labor-Version verwenden wir keine Open-Source-Lösung. Also kein Samba und die Lösung steht nicht unter GPL". Weitere Details zu der Labor-Version liefert die Ankündigung. Die Testversion mit SMB3 steht unter anderem für die Fritzbox-Modelle 7490 und 7590 zum Download beim Hersteller bereit.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Honor 9 190€)
  2. 199€
  3. 239€
  4. (u. a. Powerline WLAN Mesh 119,90€, Powerline-Adapter 63€, 8-Port Switch 26,90€)

anybody 21. Jan 2019 / Themenstart

wireguard und openVPN kann LANCOM auch nicht, die Geräte sind nicht gerade billig und die...

LinuxMcBook 18. Jan 2019 / Themenstart

Das setzt dann aber schon eine bereits vorhandenes Sicherheitsproblem im eigenen...

bionade24 17. Jan 2019 / Themenstart

Nutzt doch einfach Open-/DD-WRT mit OpenVPN oder Wiredguard

bionade24 17. Jan 2019 / Themenstart

Auch mir ist klar, dass eine FritzBox augescheinlich tollen Support und vieles mehr...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Bewerbungsgespräch mit der KI vom DFKI - Bericht

Wir haben uns beim DFKI in Saarbrücken angesehen, wie das Training von Bewerbungsgesprächen mit einer Künstlichen Intelligenz funktioniert.

Bewerbungsgespräch mit der KI vom DFKI - Bericht Video aufrufen
Raspberry Pi: Spieglein, Spieglein, werde smart!
Raspberry Pi
Spieglein, Spieglein, werde smart!

Ein Spiegel, ein ausrangierter Monitor und ein Raspberry Pi sind die grundlegenden Bauteile, mit denen man sich selbst einen Smart Mirror basteln kann. Je nach Interesse können dort dann das Wetter, Fahrpläne, Nachrichten oder auch stimmungsvolle Bilder angezeigt werden.
Eine Anleitung von Christopher Bichl

  1. IoT mit LoRa und Raspberry Pi Die DNA des Internet der Dinge
  2. Bewegungssensor auswerten Mit Wackeln programmieren lernen
  3. Raspberry Pi Cam Babycam mit wenig Aufwand selbst bauen

Karma-Spyware: Wie US-Auftragsspione beliebige iPhones hackten
Karma-Spyware
Wie US-Auftragsspione beliebige iPhones hackten

Eine Spionageabteilung im Auftrag der Vereinigten Arabischen Emirate soll die iPhones von Aktivisten, Diplomaten und ausländischen Regierungschefs gehackt haben. Das Tool sei wie Weihnachten gewesen, sagte eine frühere NSA-Mitarbeiterin und Ex-Kollegin von Edward Snowden.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Update O2-Nutzer berichten über eSIM-Ausfälle beim iPhone
  2. Apple iPhone 11 soll Trio-Kamerasystem erhalten
  3. iPhone mit eSIM im Test Endlich Dual-SIM auf dem iPhone

Enterprise Resource Planning: Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten
Enterprise Resource Planning
Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten

Projekte mit der Software von SAP? Da verdrehen viele IT-Experten die Augen. Prominente Beispiele von Lidl und Haribo aus dem vergangenen Jahr scheinen diese These zu bestätigen: Gerade SAP-Projekte laufen selten in time, in budget und in quality. Dafür gibt es Gründe - und Gegenmaßnahmen.
Von Markus Kammermeier


      •  /