L.A. Noire: Rockstar Games löst VR-Fälle in Hollywood

Das 2011 veröffentlichte Adventure L.A. Noire erscheint neu für Nintendo Switch, Xbox One und die Playstation 4 - und mit einigen ausgewählten Fällen für das VR-Headset HTC Vive.

Artikel veröffentlicht am ,
Vernehmungen gehören zum Job in L.A. Noire.
Vernehmungen gehören zum Job in L.A. Noire. (Bild: Rockstar Games)

Das Entwicklerstudio Rockstar Games will am 14. November 2017 eine grafisch überarbeitete Version des ursprünglich 2011 veröffentlichten Adventures L.A. Noire auf den Markt bringen. Auf der Xbox One und der PS4 bietet die Neuauflage unter anderem verbesserte Lichteffekte, schönere Wolken über dem Himmel von Los Angeles, neue Kamerawinkel in Zwischensequenzen und hochaufgelöste Texturen. Auf der PS4 Pro und der Xbox One X verspricht Rockstar außerdem 4K-Auflösungen.

Stellenmarkt
  1. Client-Hardware - Konzeption, IT-Asset-Lifecycle-Management und Support
    Universität Hamburg, Hamburg
  2. Test Automatisierer (m/w/d) IT
    M-net Telekommunikations GmbH, München
Detailsuche

Eine Fassung für die Nintendo Switch bekommt Unterstützung für plattformspezifische Funktionen, etwa Bewegungssteuerung über die Joy-Con-Eingabegeräte und Toucheingabe auf dem tragbaren Bildschirm, sowie eine neue Kameraeinstellung, bei der die Steuerung über eine Schulterkamera erfolgt. Alle drei genannten Versionen enthalten laut Rockstar neben dem Original auch alle Erweiterungen und Zusatzinhalte.

Besitzer einer HTC Vive können außerdem sieben der Kriminalfälle aus L.A. Noire in einem neu entwickelten Virtual-Reality-Modus nachspielen - nach Angaben der Firma mit allem, was dazugehört, was dann ja neben Vernehmungen und dem Absuchen von Tatorten auch die ein oder andere Schießerei bedeuten würde. Bestätigt ist das aber noch nicht. Über den Preis der vier Versionen liegen noch keine Informationen vor.

In L.A. Noire löst der Spieler als Detective Cole Phelps im Los Angeles der 50er Jahre Mord- und andere Kriminalfälle. Das Adventure wurde vom australischen Entwicklerstudio Bondi zusammen mit Rockstar Games produziert. Eine Besonderheit ist, dass der Spieler sich selbst Gedanken über die Mimik von Verdächtigen machen muss, um herauszufinden, ob sie die Wahrheit sagen oder schwindeln. Gelegentlich gibt es Verfolgungsjagden mit Oldtimern in der Stadt, die allerdings wesentlich kleiner als etwa in GTA 5 ist.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Im Test hatte Golem.de damals kritisiert, dass die Actioneinlagen "zu selten und zu einfach", die "Adventureelemente für Rätselexperten aber ebenfalls kaum der Rede wert" sind. Das Spiel war für ein Adventure kommerziell relativ erfolgreich, trotzdem musste Bondi kurz nach der Veröffentlichung schließen.

Ein Nachfolgeprojekt mit dem Titel Whore of the Orient fand keinen Publisher - unter anderem wohl auch, weil das Management von Bondi in Sachen Organisation und Mitarbeiterführung einen miesen Ruf hatte.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


b1n0ry 08. Sep 2017

https://pics.me.me/doubt-27399151.png

TarikVaineTree 08. Sep 2017

FIFA ist kastriert, über den Rest freue ich mich, aber im Vergleich zu anderen Konsolen...

mnementh 08. Sep 2017

Ich sage das immer wieder gerne: Es gibt so ein Zauberdingens namens Compiler, das macht...

Peter Schwakowiak 08. Sep 2017

Nicht ganz, viele kleine Entwickler entscheiden sich bewusst dafür z.B. auf der...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Drucker
Ohne Tinte kein Scan - Klage gegen Canon

In den USA wurde eine Sammelklage gegen Canon eingereicht: Klagegrund ist, dass einige 3-in-1-Geräte nur scannen, wenn Tinte vorhanden ist.

Drucker: Ohne Tinte kein Scan - Klage gegen Canon
Artikel
  1. Microsoft: Xbox-Kühlschrank kostet 100 Euro
    Microsoft
    Xbox-Kühlschrank kostet 100 Euro

    Microsoft bringt wie angekündigt einen Minikühlschrank im Design der Xbox Series X auf den Markt, der auch nach Deutschland kommen wird.

  2. Silicon Valley: Apple entlässt #Appletoo-Aktivistin
    Silicon Valley
    Apple entlässt #Appletoo-Aktivistin

    Apple hat Janneke Parrish gekündigt, die sich für die Offenlegung von Diskriminierung in dem Unternehmen einsetzte. Auch Netflix entlässt offenbar eine Aktivistin.

  3. Streaming: Squid Game soll Netflix 900 Millionen US-Dollar bringen
    Streaming
    Squid Game soll Netflix 900 Millionen US-Dollar bringen

    Die südkoreanische Serie Squid Game ist dabei, sich zu Netflix' größtem Erfolg zu entwickeln: Die Survival-Serie bricht mehrere Rekorde.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 37% Rabatt auf Corsair-Produkte • Mehrwertsteuer-Aktion bei MediaMarkt • Crucial BX500 1 TB 69€ • Aerocool Aero One White 41,98€ • Creative Sound BlasterX G5 89,99€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 248,99€) • Gamesplanet Anniv. Sale Classic & Retro [Werbung]
    •  /