Abo
  • Services:
Anzeige
Samsung
Samsung (Bild: David Ramos/Getty Images)

Kwon Oh-Hyun: Samsung Electronics erwartet schweres Jahr

Samsung
Samsung (Bild: David Ramos/Getty Images)

Samsung sieht sich unter Druck durch die Konkurrenz bei Smartphones. Das kommende Jahr werde schwierig, glaubt der Firmenchef.

Samsung-Electronics-Chef Kwon Oh-Hyun hat in einer Neujahrsbotschaft an die Beschäftigten vor einem schwierigen Jahr gewarnt. Das berichtet die Nachrichtenagentur Reuters unter Berufung auf das Schreiben Kwons. Die Konkurrenz in den Kernbereichen nehme zu.

Anzeige

Auch 2016 werde es weltweit nur ein schwaches Wirtschaftswachstum geben. In den sogenannten Schwellenländern gebe es finanziellen Risiken. Nach Angaben vom September 2015 hatte Apple der Investment Bank Canaccord Genuity zufolge 92 Prozent des operativen Gewinns der gesamten Smartphone-Branche erzielt.

Analysten von Korea Investment erwarten, dass die Geschäftsergebnisse bei Samsung im letzten Quartal 2015 schwächer waren als zuvor prognostiziert. Hier hätten sich die schwächere Nachfrage und fallende Preise für Speicherchips und LCDs bemerkbar gemacht. Samsung wird voraussichtlich am 8. Januar 2016 vorläufige Angaben dazu machen.

Samsung hatte bereits im zweiten Quartal den Absatz seiner aktuellen Top-Smartphones falsch berechnet. Der operative Gewinn in dem Zeitraum von April bis Juni sank im Jahresvergleich um vier Prozent auf 6,9 Billionen Won (6,1 Milliarden US-Dollar).

Das Galaxy S6 Edge ist baugleich mit dem Galaxy S6, hat aber als erstes Smartphone einen auf der linken und rechten Seite gebogenen Bildschirm. Der Absatz der neuen S6-Edge-Smartphones blieb offenbar unter den Erwartungen. Wie das Wall Street Journal aus informierten Kreisen erfuhr, hatte Samsung angenommen, für jedes Galaxy S6 Edge mit Curved-Display vier Galaxy S6 zu verkaufen und seine Produktion entsprechend vorbereitet. Doch der Kunde entschied sich anders: Beide Geräte wurden fast gleich stark nachgefragt.


eye home zur Startseite
Emulex 05. Jan 2016

Tipp: An der Börse wird die Zukunft bezahlt.

ndakota79 05. Jan 2016

Und ich wette, wir werden bald wieder von einem neuen Verkaufsrekord von Apple hören.

photoliner 05. Jan 2016

Genau _das_ wird es sein. Nur das. Und nichts anderes. >.<' Wieso wird das Thema "(nicht...

Anonymer Nutzer 04. Jan 2016

Da ist aber nur das Glas gebogen, nicht das Display, oder?

ongaponga 04. Jan 2016

Habe das S3 Neo nun schon über 1 Jahr und noch nie Probleme gehabt. Und dazu noch BT...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Giesecke+Devrient Currency Technology GmbH, München
  2. Daimler AG, Sindelfingen
  3. IKEA IT Germany GmbH, Hofheim-Diedenbergen
  4. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 13,99€
  2. 166€

Folgen Sie uns
       


  1. Counter-Strike Go

    Bei Abschuss Ransomware

  2. Hacking

    Microsoft beschlagnahmt Fancy-Bear-Infrastruktur

  3. Die Woche im Video

    Strittige Standards, entzweite Bitcoins, eine Riesenkonsole

  4. Bundesverkehrsministerium

    Dobrindt finanziert weitere Projekte zum autonomen Fahren

  5. Mobile

    Razer soll Smartphone für Gamer planen

  6. Snail Games

    Dark and Light stürmt Steam

  7. IETF

    Netzwerker wollen Quic-Pakete tracken

  8. Surface Diagnostic Toolkit

    Surface-Tool kommt in den Windows Store

  9. Bürgermeister

    Telekom und Unitymedia verweigern Open-Access-FTTH

  10. Layton's Mystery Journey im Test

    Katrielle, fast ganz der Papa



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test: 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test
240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel
  3. Gaming-Bildschirme Freesync-Displays von Iiyama und Viewsonic

Moto Z2 Play im Test: Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
Moto Z2 Play im Test
Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
  1. Modulares Smartphone Moto Z2 Play kostet mit Lautsprecher-Mod 520 Euro
  2. Lenovo Hochleistungs-Akku-Mod für Moto Z
  3. Moto Z Schiebetastatur-Mod hat Finanzierungsziel erreicht

Razer Lancehead im Test: Drahtlose Symmetrie mit Laser
Razer Lancehead im Test
Drahtlose Symmetrie mit Laser
  1. Razer Blade Stealth 13,3- statt 12,5-Zoll-Panel im gleichen Gehäuse
  2. Razer Core im Test Grafikbox + Ultrabook = Gaming-System
  3. Razer Lancehead Symmetrische 16.000-dpi-Maus läuft ohne Cloud-Zwang

  1. Re: warum kann man die RTT nicht mehr messen?

    Poison Nuke | 12:40

  2. Re: Achso

    forenuser | 12:23

  3. Re: Monorail

    Malukai | 12:21

  4. Re: Ich kaufe mir ein E-Auto wenn...

    Berner Rösti | 12:19

  5. Re: Darum Internetspiele immer nur Isoliert...

    DetlevCM | 12:15


  1. 12:43

  2. 11:54

  3. 09:02

  4. 16:55

  5. 16:33

  6. 16:10

  7. 15:56

  8. 15:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel