Abo
  • Services:
Anzeige
KVMGT steht erstmals offiziell bereit.
KVMGT steht erstmals offiziell bereit. (Bild: Intel)

KVMGT: Intels GPU-Virtualisierung für KVM

KVMGT steht erstmals offiziell bereit.
KVMGT steht erstmals offiziell bereit. (Bild: Intel)

Intels Technik zum Virtualisieren der GPU, GVT-g, steht erstmals auch für KVM bereit. Damit sollen sich native Treiber in virtuellen Maschinen benutzen lassen, was insbesondere für die verteilte Ausführung von 3D-Anwendungen nützlich ist.

Anzeige

Der Intel-Angestellte Jike Song kündigt die erste Veröffentlichung von KVMGT auf der Mailingliste des freien Intel-Grafiktreibers an. Die Technik ist eine Implementierung der Graphics Virtualization Technology (GVT) in der neuesten Variante, in der auch der native Grafiktreiber selbst in virtuellen Maschinen (VM) installiert werden kann - GVT-g.

Diese Art der Virtualisierung bietet Intel Server-Kunden in Xeon-Chips, die auf der Haswell-Architektur basieren. Bisher funktionierte dies schon unter Xen, der Codename für die Technik lautet XenGT. Nun folgt die Implementierung für die KVM im Linux-Kernel. Damit bekommt jede VM eine virtuelle GPU, der bestimmte Leistungsmerkmale und die notwendigen Ressourcen zugeordnet sind. Durch den nativen Treiber in der VM, und ohne dass ein Hypervisor in Abläufe eingreifen muss, die für die Leistung wichtig sind, werde eine gute Balance geschaffen zwischen Leistung, Funktionalität sowie der Fähigkeit, Ressourcen aufzuteilen.

Zurzeit werden nur Linux-Gastsysteme unterstützt. Dafür haben die Entwickler einige komplexe 3D-Anwendungen bereits getestet. Dazu gehören Lightsmark, Nexuiz, Urbanterror und Warsow. Letztlich sollen alle Bestandteile von KVMGT sowie XenGT in den Upstream-Projekten zur Verfügung stehen. Der Code ist aufgeteilt auf den Kernel, Qemu sowie Seabios und findet sich bei Github.

Weitere Informationen zu dem Projekt sowie der Technik GVT-g selbst, bieten Vorträge der beteiligten Entwickler auf der diesjährigen Usenix-Konferenz sowie auf dem KVM-Forum, das als Teil der Linux Conference Europe stattgefunden hat.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schwarz Zentrale Dienste KG, Neckarsulm
  2. MAC Mode GmbH & Co. KGaA, Regensburg
  3. Evonik Resource Efficiency GmbH, Essen, Hanau
  4. KOSTAL Gruppe, Dortmund


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1899,00€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. täglich neue Deals

Folgen Sie uns
       


  1. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  2. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  3. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  4. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  5. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  6. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  7. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On

  8. FTTH

    Bauern am Glasfaserpflug arbeiten mit Netzbetreibern

  9. BGP-Hijacking

    Traffic von Google, Facebook & Co. über Russland umgeleitet

  10. 360-Grad-Kameras im Vergleich

    Alles so schön rund hier



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

  1. Re: gut erkannt, aber die Gefahr nicht verbannt

    LinuxMcBook | 02:23

  2. Re: "eine Lösung im Sinne der Kunden"

    Eopia | 02:14

  3. Re: "Telefon" gibt es doch gar nicht mehr

    LinuxMcBook | 02:11

  4. Re: AGesVG

    Mingfu | 02:09

  5. Re: H1Z1?

    LinuxMcBook | 02:06


  1. 17:47

  2. 17:38

  3. 16:17

  4. 15:50

  5. 15:25

  6. 15:04

  7. 14:22

  8. 13:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel