Abo
  • Services:
Anzeige
Twitter-Mitgründer Jack Dorsey
Twitter-Mitgründer Jack Dorsey (Bild: Rebecca Cook/Reuters)

Kurznachrichtendienst: Entlassungswelle bei Twitter-Entwicklern

Twitter-Mitgründer Jack Dorsey
Twitter-Mitgründer Jack Dorsey (Bild: Rebecca Cook/Reuters)

Der neue ständige Unternehmenschef Jack Dorsey soll noch in dieser Woche eine größere Entlassungswelle ankündigen. Zumeist seien Entwickler unter den 4.100 Beschäftigten bei Twitter betroffen.

Anzeige

Twitter soll in dieser Woche eine Entlassungswelle ankündigen. Das hat das Onlinemagazin Recode aus informierten Kreisen erfahren. Wie viele Beschäftigte gekündigt würden, sei noch unklar. Jedoch seien die meisten oder alle Firmenbereiche betroffen. Unter den bald Entlassenen sollen viele Entwickler sein.

Dies sei auch der Grund, warum der Mitgründer und amtierende Chef Jack Dorsey zum ständigen Unternehmenschef ernannt worden sei. Er habe als Gründer keine Skrupel, Mitarbeiter zu kündigen, berichtet Recode.

Das Unternehmen reagierte auf Anfrage mit der Standardformel, dass "Gerüchte und Spekulationen nicht kommentiert" würden.

Der Kurznachrichtendienst hatte im vergangenen Berichtszeitraum 4.100 Beschäftigte. Rund die Hälfte der Twitter-Beschäftigten sind Entwickler. Im Jahr 2012 nach dem Börsengang hatte Twitter rund 2.000 Mitarbeiter. Viele der neuen Mitarbeiter kamen durch Übernahmen in das Unternehmen.

Dorsey hatte in den vergangenen vier Monaten wiederholt erklärt, dass Twitter sich mehr auf das Wesentliche konzentrieren müsse.

Investoren sind unzufrieden

Dorsey führte Twitter zuvor kommissarisch, nachdem der langjährige Firmenchef Dick Costolo Ende Juni 2015 den Posten aufgegeben hatte. Er gilt als ein zentraler Erfinder des Twitter-Konzepts und war bereits Chef in den Anfangsjahren. Die Investoren sind unzufrieden mit dem Wachstumstempo des Twitter-Geschäfts.

Twitter ist eine Mikroblogging-Plattform, die 2006 gegründet wurde. Der Dienst hatte im vergangenen Jahr nach eigenen Angaben 248 Millionen Nutzer. Das Unternehmen veröffentlicht keine eindeutigen Angaben zu monatlich aktiven Nutzerzahlen.

Das Unternehmen hat die Entlassungen bestätigt. Gefeuert werden rund acht Prozent der Belegschaft, das wären maximal 336 Stellen.


eye home zur Startseite
elknipso 13. Okt 2015

Das nicht gerade :).

heubergen 12. Okt 2015

Twitter ist nichts für Jugendliche und das sollte auch so bleiben! Wenigstens ein Ort im...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Telekom AG, Darmstadt
  2. Schlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG, Hannover
  3. Hermle Maschinenbau GmbH, Ottobrunn bei München
  4. über Ratbacher GmbH, Raum Bremen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf zzgl. 3€ Versand)

Folgen Sie uns
       


  1. Hauptversammlung

    Rocket Internet will eine Bank sein

  2. Alphabet

    Google-Chef verdient 200 Millionen US-Dollar

  3. Analysepapier

    Facebook berichtet offiziell von staatlicher Desinformation

  4. Apple

    Qualcomm reduziert Prognose wegen zurückgehaltener Zahlungen

  5. Underground Actually Free

    Amazon beendet Programm mit komplett kostenlosen Apps

  6. Onlinelexikon

    Türkische Behörden sperren Zugang zu Wikipedia

  7. Straßenverkehr

    Elon Musk baut U-Bahn für Autos

  8. Die Woche im Video

    Mr. Robot und Ms MINT

  9. Spülbohrverfahren

    Deutsche Telekom "spült" ihre Glasfaserkabel in die Erde

  10. Privacy Phone

    John McAfee stellt fragwürdiges Smartphone vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mario Kart 8 Deluxe im Test: Ehrenrunde mit Ballon-Knaller, HD Rumble und Super-Turbo
Mario Kart 8 Deluxe im Test
Ehrenrunde mit Ballon-Knaller, HD Rumble und Super-Turbo
  1. Hybridkonsole Nintendo verkauft im ersten Monat 2,74 Millionen Switch
  2. Nintendo Switch Verkaufszahlen in den USA nahe der Millionengrenze
  3. Nintendo Von Mario-Minecraft bis zu gelben dicken Joy-Cons

Bonaverde: Von einem, den das Kaffeerösten das Fürchten lehrte
Bonaverde
Von einem, den das Kaffeerösten das Fürchten lehrte
  1. Google Alphabet macht weit über 5 Milliarden Dollar Gewinn
  2. Insolvenz Weniger Mitarbeiter und teure Supportverträge bei Protonet
  3. Jungunternehmer Über 3.000 deutsche Startups gingen 2016 pleite

Noonee: Exoskelett ermöglicht Sitzen ohne Stuhl
Noonee
Exoskelett ermöglicht Sitzen ohne Stuhl

  1. Re: 1 Dollar Gehalt

    Sharra | 01:55

  2. Re: Mrs. ist verheiratet - korrekt wäre Ms oder Ms.

    PlonkPlonk | 01:54

  3. Re: Kein Mensch ist 200 Mio. Dollar/Euro Wert

    Sharra | 01:41

  4. Re: Lieber das U-Bahnnetz ausbauen!

    Luke321 | 01:10

  5. Re: Langsam wird Musk verrückt

    Luke321 | 00:58


  1. 13:08

  2. 12:21

  3. 15:07

  4. 14:32

  5. 13:35

  6. 12:56

  7. 12:15

  8. 09:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel