Abo
  • Services:
Anzeige
Twitter-Mitgründer Jack Dorsey
Twitter-Mitgründer Jack Dorsey (Bild: Rebecca Cook/Reuters)

Kurznachrichtendienst: Entlassungswelle bei Twitter-Entwicklern

Twitter-Mitgründer Jack Dorsey
Twitter-Mitgründer Jack Dorsey (Bild: Rebecca Cook/Reuters)

Der neue ständige Unternehmenschef Jack Dorsey soll noch in dieser Woche eine größere Entlassungswelle ankündigen. Zumeist seien Entwickler unter den 4.100 Beschäftigten bei Twitter betroffen.

Anzeige

Twitter soll in dieser Woche eine Entlassungswelle ankündigen. Das hat das Onlinemagazin Recode aus informierten Kreisen erfahren. Wie viele Beschäftigte gekündigt würden, sei noch unklar. Jedoch seien die meisten oder alle Firmenbereiche betroffen. Unter den bald Entlassenen sollen viele Entwickler sein.

Dies sei auch der Grund, warum der Mitgründer und amtierende Chef Jack Dorsey zum ständigen Unternehmenschef ernannt worden sei. Er habe als Gründer keine Skrupel, Mitarbeiter zu kündigen, berichtet Recode.

Das Unternehmen reagierte auf Anfrage mit der Standardformel, dass "Gerüchte und Spekulationen nicht kommentiert" würden.

Der Kurznachrichtendienst hatte im vergangenen Berichtszeitraum 4.100 Beschäftigte. Rund die Hälfte der Twitter-Beschäftigten sind Entwickler. Im Jahr 2012 nach dem Börsengang hatte Twitter rund 2.000 Mitarbeiter. Viele der neuen Mitarbeiter kamen durch Übernahmen in das Unternehmen.

Dorsey hatte in den vergangenen vier Monaten wiederholt erklärt, dass Twitter sich mehr auf das Wesentliche konzentrieren müsse.

Investoren sind unzufrieden

Dorsey führte Twitter zuvor kommissarisch, nachdem der langjährige Firmenchef Dick Costolo Ende Juni 2015 den Posten aufgegeben hatte. Er gilt als ein zentraler Erfinder des Twitter-Konzepts und war bereits Chef in den Anfangsjahren. Die Investoren sind unzufrieden mit dem Wachstumstempo des Twitter-Geschäfts.

Twitter ist eine Mikroblogging-Plattform, die 2006 gegründet wurde. Der Dienst hatte im vergangenen Jahr nach eigenen Angaben 248 Millionen Nutzer. Das Unternehmen veröffentlicht keine eindeutigen Angaben zu monatlich aktiven Nutzerzahlen.

Das Unternehmen hat die Entlassungen bestätigt. Gefeuert werden rund acht Prozent der Belegschaft, das wären maximal 336 Stellen.


eye home zur Startseite
elknipso 13. Okt 2015

Das nicht gerade :).

heubergen 12. Okt 2015

Twitter ist nichts für Jugendliche und das sollte auch so bleiben! Wenigstens ein Ort im...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Paderborn
  2. Oetker Digital GmbH, Berlin
  3. Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden (OTH), Amberg-Weiden
  4. Verbraucherzentrale Bundesverband e.V., Berlin


Anzeige
Top-Angebote
  1. 5,99€
  2. 249,90€
  3. 139,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Betrugsverdacht

    Amazon Deutschland sperrt willkürlich Marketplace-Händler

  2. Take 2

    GTA 5 bringt weiter Geld in die Kassen

  3. 50 MBit/s

    Bundesland erreicht kompletten Internetausbau ohne Zuschüsse

  4. Microsoft

    Lautloses Surface Pro hält länger durch und bekommt LTE

  5. Matebook X

    Huawei stellt erstes Notebook vor

  6. Smart Home

    Nest bringt Thermostat Ende 2017 nach Deutschland

  7. Biometrie

    Iris-Scanner des Galaxy S8 kann einfach manipuliert werden

  8. Bundesnetzagentur

    Drillisch bekommt eigene Vorwahl zugeteilt

  9. Neuland erforschen

    Deutsches Internet-Institut entsteht in Berlin

  10. Squad

    Valve heuert Entwickler des Kerbal Space Program an



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wanna Cry: Wo die NSA-Exploits gewütet haben
Wanna Cry
Wo die NSA-Exploits gewütet haben
  1. Deutsche Bahn Schadsoftware lässt Anzeigetafeln auf Bahnhöfen ausfallen
  2. Wanna Cry NSA-Exploits legen weltweit Windows-Rechner lahm
  3. Mc Donald's Fatboy-Ransomware nutzt Big-Mac-Index zur Preisermittlung

Komplett-PC Corsair One Pro im Test: Kompakt, kräftig, kühl
Komplett-PC Corsair One Pro im Test
Kompakt, kräftig, kühl
  1. Corsair One Pro Doppelt wassergekühlter SFF-Rechner kostet 2.500 Euro

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroauto Tesla gewährt rückwirkend Supercharger-Gratisnutzung
  2. Elektroautos Merkel hofft auf Bau von Batteriezellen in Deutschland
  3. Strategische Entscheidung Volvo setzt voll auf Elektro und trennt sich vom Diesel

  1. Re: Besser so als bisher!

    das_mav | 06:16

  2. Re: Bei unseren Häusern (Isolation+Fenster) is...

    kazhar | 06:11

  3. Re: statt betrüger erwischen ?

    budweiser | 05:48

  4. Re: Also ein Glasfasermultiplexswitch? Hat jemand...

    le_watchdoge | 05:30

  5. Re: Von EWE Tel enttäuscht.

    Aralender | 03:33


  1. 16:58

  2. 16:10

  3. 15:22

  4. 14:59

  5. 14:30

  6. 14:20

  7. 13:36

  8. 13:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel