Abo
  • Services:

Kurznachrichten: Facebook-Chat bald nur noch über die Messenger-App möglich

Facebook will, dass seine Nutzer Kurznachrichten auf mobilen Geräten nur noch über die separate Messenger-App verschicken. Die Chat-Funktion in der Facebook-App wird abgeschaltet.

Artikel veröffentlicht am , /dpa
Die Facebook-App und der Facebook-Messenger
Die Facebook-App und der Facebook-Messenger (Bild: Screenshot: Golem.de)

Facebook spaltet seine Chat-Funktion von der allgemeinen Smartphone-App des Online-Netzwerks ab. Der bereits im April angekündigte Schritt werde jetzt international umgesetzt, teilte Facebook mit. Demnächst kommt Deutschland an die Reihe, nachdem die Umstellung zunächst in den USA und einigen anderen Ländern vorgenommen wurde.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Hamburg
  2. Symgenius GmbH & Co. KG, Düsseldorf, Bad Gandersheim

Facebook erklärt, dass der Dienst in einer separaten App besser weiterentwickelt werden könne.

Die Messenger-App gibt es bereits, sie hat nach Angaben von Facebook 200 Millionen Nutzer. Sie soll nun alleinige Anlaufstelle für Chatnachrichten über Facebook werden. Das Unternehmen weist seine Nutzer in E-Mails und Nachrichten auf den Wechsel hin.

Gründer Mark Zuckerberg hatte schon vor einiger Zeit mitgeteilt, einzelne Funktionen stärker in getrennte Anwendungen zu platzieren. Facebook holte sich den bisherigen Chef des Bezahldienstes PayPal, David Marcus, als neuen Manager für diesen Bereich.

Der Konzern übernimmt gerade für rund 19 Milliarden Dollar auch den deutlich größeren Kurznachrichtendienst WhatsApp, der aber eigenständig bleiben soll.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate kaufen
  2. 57,99€
  3. 449€

Himmerlarschund... 30. Jul 2014

Das hatte ich früher mal auf meinem Nokia E71. Da war es mit das beste. Das muss aber...

Auf 'ne Cola 30. Jul 2014

danke

Himmerlarschund... 30. Jul 2014

Inwiefern wackelig?

AufbruchAachen 30. Jul 2014

Lach... ich kann dir nur recht geben. Android ist so schrottig zurechtgeschustert. Bin...

TC 29. Jul 2014

FB läuft wie GTalk über Trillian :3


Folgen Sie uns
       


Cryorig Taku - Test

Das Cryorig Taku ist ein ungewöhnliches Desktop-Gehäuse, bei dem die Montage leider fummelig ausfällt.

Cryorig Taku - Test Video aufrufen
Thermalright ARO-M14 ausprobiert: Der den Ryzen kühlt
Thermalright ARO-M14 ausprobiert
Der den Ryzen kühlt

Mit dem ARO-M14 bringt Thermalright eine Ryzen-Version des populären HR-02 Macho Rev B. Der in zwei Farben erhältliche CPU-Kühler leistet viel und ist leise, zudem hat Thermalright die Montage etwas verbessert.
Ein Hands on von Marc Sauter


    Ancestors Legacy angespielt: Mittelalter für Echtzeit-Strategen
    Ancestors Legacy angespielt
    Mittelalter für Echtzeit-Strategen

    Historisch mehr oder weniger akkurate Spiele sind angesagt, nach Assassin's Creed Origins und Kingdom Come Deliverance will nun auch Ancestors Legacy mit Geschichte punkten. Golem.de hat eine Beta des im Mittelalter angesiedelten Strategiespiels ausprobiert.

    1. Into the Breach im Test Strategiespaß im Quadrat

    Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
    Datenschutz
    Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

    Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
    Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

    1. Soziales Netzwerk Facebook ermöglicht Einsprüche gegen Löschungen
    2. Soziales Netzwerk Facebook will in Deutschland Vertrauen wiedergewinnen
    3. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern

      •  /