Kurzbefehle für den Mac: Apple kündigt MacOS Monterey an

Apple hat auf der WWDC 2021 MacOS Monterey vorgestellt. Safari erhält eine neue Oberfläche. Maus und Tastatur lassen sich zwischen Geräten teilen.

Artikel veröffentlicht am ,
Apple stellt MacOS Monterey vor.
Apple stellt MacOS Monterey vor. (Bild: Apple)

Unter dem neu vorgestellten MacOS Monterey kann die App Kurzbefehle Arbeitsabläufe automatisieren. Apple hat auch den Browser Safari verbessert. Maus und Tastatur können von iPad und Mac geteilt werden.

Stellenmarkt
  1. Bachelor of Engineering (B.Eng.) / Bachelor of Science (B.Sc.) / Diplom-Ingenieur/in (FH/BA) ... (m/w/d)
    Regierungspräsidium Stuttgart, Stuttgart
  2. IT-Koordinator Vertrieb (m/w/d)
    Pfalzwerke Aktiengesellschaft, Ludwigshafen
Detailsuche

Erstmals können auch Erweiterungen vom Desktop-Safari auf iPhones und iPads genutzt werden. Das können zum Beispiel Werbeblocker, Passwortmanager oder VPN-Erweiterungen sein. Bisher konnte nur auf Safari auf dem Mac Webbrowser-Erweiterungen nutzen. Apple hat sich mit Google, Mozilla und Microsoft zusammengetan, um universelle Browser-Erweiterungen für Safari, Chrome, Firefox und Edge zu ermöglichen.

Darüber hinaus kann die bisher unter iPadOS und iOS verfügbare App Kurzbefehle auch auf dem Mac für Automatisierungen eingesetzt werden. Die bislang dafür auf dem Mac zuständige App Automator wird unter MacOS Monterey weiterhin unterstützt.

Automator-Aktionen können direkt in die neue Shortcuts-App importiert werden. Apple will Automator noch mehrere Jahre lang unterstützen, ultimativ aber durch Kurzbefehle ablösen.

Vom iPhone auf den Mac

Golem Karrierewelt
  1. Adobe Photoshop Grundkurs: virtueller Drei-Tage-Workshop
    08.-10.06.2022, Virtuell
  2. Linux-Shellprogrammierung: virtueller Vier-Tage-Workshop
    04.-07.07.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Die Funktion Airplay to Mac erlaubt es, Inhalte beispielsweise vom iPhone oder iPad auf dem Bildschirm des Macs abzuspielen und die Lautsprecher des Rechners für die Tonwiedergabe zu nutzen.

Mit Universal Control können eine einzelne Tastatur und eine Maus beziehungsweise ein Trackpad nahtlos zwischen Mac und iPad genutzt werden. Auch die Verwendung zwischen zwei Macs ist möglich. Im Zusammenspiel mit einem iPad oder iPhone mit Lidar können Objekte dreidimensional erfasst und in Apps importiert werden.

Apple kündigte außerdem an, dass die App Testflight, mit dem Entwickler ihre Apps vor dem Start öffentlich testen lassen können, auch für den Mac erscheinen wird. Im Mac-Appstore und im App Store können Entwickler können verschiedene Produktseiten erstellen, um verschiedene Designs, Screenshots und Tests in Form von A/B-Tests auszuprobieren.

Ein neuer Energiesparmodus soll die Laufzeit mobiler Macs erhöhen. Laut Apple reduziert der Energiesparmodus die Systemtaktrate und die Bildschirmhelligkeit. Laut Apple ist der Energiesparmodus kompatibel mit dem Macbook (Anfang 2016 und später) und dem Macbook Pro (Anfang 2016 und später).

  • MacOS Monterey - neue Funktionen (Bild: Apple)
  • MacOS Monterey - neue Funktionen (Bild: Apple)
  • MacOS Monterey - neue Funktionen (Bild: Apple)
  • MacOS Monterey - neue Funktionen (Bild: Apple)
  • MacOS Monterey - neue Funktionen (Bild: Apple)
  • MacOS Monterey - neue Funktionen (Bild: Apple)
  • MacOS Monterey - neue Funktionen (Bild: Apple)
  • MacOS Monterey - neue Funktionen (Bild: Apple)
  • MacOS Monterey - neue Funktionen (Bild: Apple)
  • MacOS Monterey - neue Funktionen (Bild: Apple)
  • MacOS Monterey - neue Funktionen (Bild: Apple)
  • MacOS Monterey - neue Funktionen (Bild: Apple)
  • MacOS Monterey - neue Funktionen (Bild: Apple)
MacOS Monterey - neue Funktionen (Bild: Apple)

Apple hat auch einen eigenen Authentifikator entwickelt, der Verifizierungscodes für zusätzliche Anmeldesicherheit generieren kann. Bislang wurden dafür Drittanbieter-Apps wie Authy und Google Authenticator genutzt. Einmal eingerichtet, werden die Verifizierungscodes im Browser automatisch ausgefüllt, wenn sich Nutzer bei einer Webseite anmelden. Das soll die Verwendung der Zwei-Faktor-Authentifizierung auf iOS 15, iPadOS 15 und MacOS Monterey vereinfachen.

Zu den neuen Funktionen gehören auch die Shareplay-Funktion von Facetime und die Schnellnotizen, die auch in iOS 15 und iPadOS 15 vorhanden sein werden.

Apple stellt Entwicklern die erste Beta für MacOS Monterey ab sofort zur Verfügung, für öffentliche Betatester erscheint die erste Version im Juli 2021. Die offizielle Veröffentlichung erfolgt wie üblich im Herbst.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Esquilax 08. Jun 2021

Ich hab auch nie verstanden, wieso bei der BankingApp SMS-TAN nicht erlaubt war, aber die...

ad (Golem.de) 07. Jun 2021

Der Satz muss heißen: Erstmals können auch Erweiterungen vom Desktop-Safari auf iPhones...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
"Macht mich einfach wahnsinnig"
Kelber beklagt digitale Inkompetenz von VW

Der Bundesdatenschutzbeauftragte Ulrich Kelber hat vor einem Jahr ein Elektroauto bei VW bestellt. Und seitdem nichts mehr davon gehört.

Macht mich einfach wahnsinnig: Kelber beklagt digitale Inkompetenz von VW
Artikel
  1. Nancy Faeser: Der wandelnde Fallrückzieher
    Nancy Faeser
    Der wandelnde Fallrückzieher

    Angeblich ist Nancy Faeser Bundesinnenministerin geworden, um sich für den hessischen Landtagswahlkampf zu profilieren. Das merkt man leider.
    Ein IMHO von Friedhelm Greis

  2. Unikate: Deutsche Post verkauft eine Milliarde Matrixcode-Briefmarken
    Unikate
    Deutsche Post verkauft eine Milliarde Matrixcode-Briefmarken

    Die Deutsche Post begann im Februar 2021, Briefmarken mit Matrixcode zu verkaufen. Nun wurden bereits eine Milliarde Stück verkauft.

  3. Agile Softwareentwicklung: Einfach mal so drauflos programmiert?
    Agile Softwareentwicklung
    Einfach mal so drauflos programmiert?

    Ohne Scrum wäre das nicht passiert, heißt es oft, wenn etwas schiefgeht. Dabei ist es umgekehrt: Ohne agiles Arbeiten geht es nicht mehr. Doch es gibt drei fundamentale Missverständnisse.
    Von Frank Heckel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Xbox Series X bestellbar • Samsung schenkt 19% MwSt. • MindStar (u. a. AMD Ryzen 9 5950X 488€) • Cyber Week: Jetzt alle Deals freigeschaltet • LG OLED TV 77" 62% günstiger: 1.749€ • Bis zu 35% auf MSI • Alternate (u. a. AKRacing Core EX SE Gaming-Stuhl 169€) [Werbung]
    •  /