Abo
  • IT-Karriere:

Kundenprotest: Tesla senkt Supercharger-Preise wieder

Tesla nimmt einen Teil seiner Preiserhöhungen bei den Superchargern nach Kundenprotesten wieder zurück, auch in Deutschland.

Artikel veröffentlicht am ,
Tesla Supercharger
Tesla Supercharger (Bild: Tesla)

Die Kundenproteste haben Wirkung gezeigt: Tesla nimmt wieder Abstand von der vor wenigen Tagen vorgenommenen Preiserhöhung an den Supercharger-Ladesäulen. Die Preise werden weltweit um etwa zehn Prozent gesenkt.

Stellenmarkt
  1. Mey GmbH & Co. KG, Albstadt-Lautlingen
  2. Dallmeier electronic, Raum Stuttgart

In Deutschland werden statt 0,46 nur 0,40 Euro pro Minute über 60 kW Ladeleistung abgerechnet. Bis 60 kW fallen statt 0,23 jetzt 0,20 Euro pro Minute an. In Österreich kostet die Kilowattstunde nur noch 28 statt 31 Cent, und in der Schweiz zahlen Kunden nun doch nicht 0,34, sondern 0,30 Schweizer Franken pro Kilowattstunde.

Tesla hat aktuell 1.422 Stationen mit rund 12.000 Ladeplätzen in Betrieb und baut die Supercharger der dritten Generation aus, die schneller laden sollen. Details dazu stehen noch aus. Außerdem werden die Supercharger um den CCS-Standard erweitert, weil das Model 3 in Europa diesen Ladeanschluss nutzt.

Auch zu diesem Thema:



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. (-91%) 5,25€
  3. 2,99€

hotzi67 24. Jan 2019

Irgendwomit müssen die doch Gewinn machen... Jedes Unternehmen ist seinen Aktionären...

thinksimple 23. Jan 2019

Allein der Glaube..... Die haben erst erhöht und dann wieder etwas reduziert und schon...

My1 23. Jan 2019

stopp mal. 120 kWh ist eine ziemliche überladung des autos je nach modell. ein Tesla...


Folgen Sie uns
       


Days Gone - Fazit

In Days Gone sind wir als Rocker Deacon St. John im zerstörten Oregon unterwegs und erleben das ganz große Abenteuer.

Days Gone - Fazit Video aufrufen
Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
    Wolfenstein Youngblood angespielt
    "Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

    E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
    Von Peter Steinlechner


      Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
      Ada und Spark
      Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

      Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
      Von Johannes Kanig

      1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
      2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
      3. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

        •  /