• IT-Karriere:
  • Services:

Kundenbindung: Apple plant Fitness-Abodienst und Superbundle

Apple soll einen Fitness-Abodienst als Teil von Apple One planen, bei dem Pakete aus Apple Music, Apple TV+ und weitere gebucht werden können.

Artikel veröffentlicht am ,
Apple will eine Fitness-Funktion im Abo anbieten.
Apple will eine Fitness-Funktion im Abo anbieten. (Bild: Pexels/CC0 1.0)

Apple One soll mehrere digitale Angebote des Konzerns bündeln, die bisher nur als Einzel-Abonnements erhältlich waren. Damit würde Apple Amazon Prime nachahmen und eine stetige Einnahmequelle aufbauen.

Stellenmarkt
  1. Basler AG, Ahrensburg
  2. B.i.Team Gesellschaft für Softwareberatung mbH, Karlsruhe/Durlach

Die Bundles sollen einem Bericht von Bloomberg zufolge im Oktober 2020 zusammen mit neuen iPhones auf den Markt kommen.

Das Basispaket soll Apple Music und Apple TV+ enthalten, eine teurere Variante umfasst zudem den Spieledienst Apple Arcade. Die nächstteurere Version soll den Zeitschriftendienst Apple News+ ergänzen. Die Kombi-Abos sollen günstiger als Einzelabos sein. Berichte über ein solches Super-Abo gibt es seit 2019, bisher wurde es aber nicht angekündigt.

Als weiteres Element soll der neue Dienst Fit dazukommen. Darunter sollen virtuelle Fitness- und Workoutkurse über eine App auf dem iPhone, iPad und Apple TV angeboten werden.

Im März 2020 fand Macrumors noch vor dem Start des Betatests eine neue Fitness-App in einer vorab entdeckten iOS-14-Version. Neben Indoor-Laufen, Radfahren, Rudern, Stretching und Krafttraining sollen Walking, Tanz und Yoga enthalten sein. Videos führen die Sportler durch verschiedene Workouts und Aktivitäten. Die Apple Watch soll messen, ob die Trainingseinheit durchgeführt wurde, und wie intensiv die Anstrengung war.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 46,99€
  2. 13,99€

Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S21 und S21 Plus vorgestellt

Die beiden Grundmodelle von Samsungs Galaxy-S21-Serie kommen ohne abgerundete Displays und mit bekannten Kameras.

Samsung Galaxy S21 und S21 Plus vorgestellt Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /