Abo
  • Services:
Anzeige
John Carmack mit Oculus Rift
John Carmack mit Oculus Rift (Bild: Oculus VR)

Kultprogrammierer: John Carmack verlässt id Software

John Carmack mit Oculus Rift
John Carmack mit Oculus Rift (Bild: Oculus VR)

Schon länger kümmert sich John Carmack mehr um Oculus Rift als um neue Projekte bei id Software. Jetzt verlässt er das von ihm mitgegründete Entwicklerstudio, bei dem Klassiker wie Doom und Quake entstanden sind.

Ab sofort arbeitet John Carmack auch offiziell nicht mehr bei id Software. Das haben die Firma selbst und deren Eigentümer Bethesda Softworks mitgeteilt. Bereits seit einiger Zeit kümmert sich Carmack in der Funktion des Chief Technology Officer um das VR-Headset Oculus Rift, offiziell war er aber weiterhin auch bei id Software tätig - damit ist nun Schluss. "Ich wollte technischer Berater für id bleiben, aber es hat einfach nicht funktioniert", erklärte Carmack über Twitter.

Anzeige

Das unter anderem von John Carmack im Jahr 1991 gegründete Entwicklerstudio id Software wurde im Juni 2009 von Bethesda gekauft. Nach der Übernahme war immer wieder zu hören, dass Bethesda mit der Art und Weise, wie Projekte bei id entstehen, unzufrieden sei - die Kritik dürfte auch Carmack gegolten haben. Das letzte id-Actionspiel Rage gilt als Flop. Derzeit arbeitet id Software an Doom 4, von dem aber schon sehr lange nichts mehr zu sehen war.

Tim Willits, der bei id Software inzwischen die Position des Studio Directors innehat, sagte, dass die Arbeit von Carmack an der id-5-Engine abgeschlossen sei und es auch sonst keine offenen Projekte gebe, bei denen Carmack helfen könne.


eye home zur Startseite
freddypad 26. Nov 2013

Nein auch Dich werde ich heute nicht füttern. Musst Dir schon etwas mehr Mühe geben...

Hotohori 25. Nov 2013

Brave gemacht Troll, hier hast ein Leckerli.

S-Talker 25. Nov 2013

So ganz verstehe ich die Liste nicht. Chris Roberts hat sich selbst im Größenwahn...

derKlaus 25. Nov 2013

Technisch waren die späteren Id- titel schon einen Blick wert. So richtig gepackt hat...

burzum 24. Nov 2013

Wohl eher Bethesda. Was auch gut so ist, dann besteht wieder Hoffnung auf einen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Sharp Electronics GmbH, Hamburg
  2. AutoScout24 GmbH, München
  3. Giesecke & Devrient 3S GmbH, München
  4. Bundeskriminalamt, Meckenheim


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 129,99€ (219,98€ für zwei)
  2. 1.499,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Ein Jahr Trump

    Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft

  2. Ryzen 2000

    AMDs Ryzen-Chip schafft 200 MHz mehr

  3. Radeon Software

    AMD-Grafiktreiber spielt jetzt wieder Alarmstufe Rot

  4. Crayfis

    Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

  5. Hasskommentare

    Soziale Netzwerke löschen freiwillig mehr Inhalte

  6. Geplante Obsoleszenz

    Italien ermittelt gegen Apple und Samsung

  7. Internet

    Unternehmen in Deutschland weiter mittelmäßig versorgt

  8. BeA

    Soldan will Anwälten das Internet ausdrucken

  9. Videospeicher

    Samsung liefert GDDR6 mit doppelter Kapazität

  10. Baywatch

    Drohne rettet zwei Schwimmer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

  1. Der Takt ist eigentlich uninteressant

    xblax | 12:51

  2. Re: Hass?!

    Trollversteher | 12:51

  3. Re: Vor dem Ausdrucken nachdenken...

    zampata | 12:48

  4. Re: Sinnlos

    nille02 | 12:46

  5. Re: Warum sollte das auch anders sein?

    Kai B | 12:45


  1. 12:05

  2. 12:04

  3. 11:52

  4. 11:44

  5. 11:30

  6. 09:36

  7. 09:08

  8. 08:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel