Künstliche Intelligenz: Microsofts Übersetzer verwendet KI auch offline

Nach zweijähriger Entwicklungszeit hat Microsoft es geschafft, einen durch künstliche Intelligenz unterstützten Übersetzungsalgorithmus auch offline nutzbar zu machen. Die herunterladbaren Sprachpakete sollen bessere Übersetzungen liefern, sind aber nur halb so groß wie die vorigen.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Microsoft Übersetzer benutzt jetzt auch im Offlinemodus eine KI.
Der Microsoft Übersetzer benutzt jetzt auch im Offlinemodus eine KI. (Bild: Microsoft)

In einem Blogbeitrag hat Microsoft bekanntgegeben, dass seine Übersetzungs-App für Android und iOS künftig auch offline auf KI-gestützte Datenbanken zugreifen kann. Entsprechend soll die Qualität der ohne Netzverbindung angefertigten Übersetzungen höher sein als zuvor. Bisher nutzte der Microsoft Übersetzer im Offlinemodus keine künstliche Intelligenz, da die Berechnungen ausschließlich in der Cloud abliefen.

Stellenmarkt
  1. Informatikerin / Informatiker (w/m/d) für Data Center Infrastruktur am Zentrum für Informationstechnologie ... (m/w/d)
    Universität Passau, Passau
  2. IT-Netzwerkadministrator (m/w/d)
    DRK Landesverband Rheinland-Pfalz e.V., Mainz
Detailsuche

Die neuen Sprachpakete hat Microsoft nach eigenen Angaben über einen Zeitraum von zwei Jahren entwickelt. Zunächst wurden die Offlinedateien auf spezifischen Android-Geräten getestet, die über spezielle KI-Hardware verfügen. Gemeint dürften damit die Smartphones von Huawei sein, die über einen Kirin-970-Prozessor verfügen. Dieser hat eine Neural Processing Unit, die KI-Berechnungen durchführen kann.

KI-Datenbanken laufen offline auf Vielzahl von Geräten

Nach diesen Tests konnte Microsoft die Offlinedatenbanken so modifizieren, dass sie auch auf anderen Geräten ohne KI-Chip laufen. Die neuen Dateien sollen Microsoft zufolge eine um 23 Prozent bessere Übersetzung liefern, sind aber nur noch halb so groß wie die vorigen Datenbanken. Die Übersetzungen sollen weniger wie maschinell angefertigt wirken, sondern natürlicher; eine Netzanbindung benötigt die App für diese KI-gestützten Übersetzungen nicht mehr.

Die neuen Offline-KI-Sprachpakete sind zunächst nur für eine ausgewählte Reihe von Sprachen verfügbar. Nutzer können die verbesserten Offlineübersetzungen in Arabisch, Mandarin, Französisch, Deutsch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Portugiesisch, Russisch, Spanisch und Thailändisch verwenden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Drucker
Ohne Tinte kein Scan - Klage gegen Canon

In den USA wurde eine Sammelklage gegen Canon eingereicht: Klagegrund ist, dass einige 3-in-1-Geräte nur scannen, wenn Tinte vorhanden ist.

Drucker: Ohne Tinte kein Scan - Klage gegen Canon
Artikel
  1. Streaming: Squid Game soll Netflix 900 Millionen US-Dollar bringen
    Streaming
    Squid Game soll Netflix 900 Millionen US-Dollar bringen

    Die südkoreanische Serie Squid Game ist dabei, sich zu Netflix' größtem Erfolg zu entwickeln: Die Survival-Serie bricht mehrere Rekorde.

  2. Microsoft: Xbox-Kühlschrank kostet 100 Euro
    Microsoft
    Xbox-Kühlschrank kostet 100 Euro

    Microsoft bringt wie angekündigt einen Minikühlschrank im Design der Xbox Series X auf den Markt, der auch nach Deutschland kommen wird.

  3. Silicon Valley: Apple entlässt #Appletoo-Aktivistin
    Silicon Valley
    Apple entlässt #Appletoo-Aktivistin

    Apple hat Janneke Parrish gekündigt, die sich für die Offenlegung von Diskriminierung in dem Unternehmen einsetzte. Auch Netflix entlässt offenbar eine Aktivistin.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 37% Rabatt auf Corsair-Produkte • Mehrwertsteuer-Aktion bei MediaMarkt • Crucial BX500 1 TB 69€ • Aerocool Aero One White 41,98€ • Creative Sound BlasterX G5 89,99€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 248,99€) • Gamesplanet Anniv. Sale Classic & Retro [Werbung]
    •  /