Künstliche Intelligenz: Computer bestenfalls so schlau wie ein Vierjähriger

Wer sich über das Gegnerverhalten in aktuellen Computerspielen wie Company of Heroes 2 ärgert, hofft vorerst vergebens auf Besserung: Laut dem Test einer US-Universität kann die KI bestenfalls mit einem Vierjährigen mithalten.

Artikel veröffentlicht am ,
Company of Heroes 2
Company of Heroes 2 (Bild: Deep Silver)

Selbst die besten verfügbaren Lösungen für künstliche Intelligenz sind nicht einmal im Ansatz in der Lage, mit Erwachsenen auf Augenhöhe mitzuhalten. Sie erreichten gerade mal Leistungen, zu denen auch ein vierjähriges Kind imstande sei, so Wissenschaftler der University of Illinois in Chicago laut einem vorab auf Phys.org veröffentlichten Bericht.

Stellenmarkt
  1. Absolvent (m/w/d) für Rechenkernbetreuung in der Krankenversicherung
    Württembergische Krankenversicherung AG, Stuttgart
  2. IT System Administrator (m/w/d)
    Gesellschaft für Grund- und Hausbesitz mbH, Heidelberg
Detailsuche

Die Forscher haben das KI-System Conceptnet 4, das am Massachusetts Institute for Technology (MIT) entwickelt wurde, näher untersucht. Ihren Angaben zufolge handelt es sich um eine der derzeit fortschrittlichsten KI-Lösungen - die wesentlich leistungsstärker sein dürfte als so gut wie jede KI, die etwa Spieldesigner verwenden.

Trotzdem hatte Conceptnet 4 massive Schwierigkeiten, den eigentlich für jüngere Kinder entwickelten und auch in Deutschland gebräuchlichen Intelligenztest Wechsler Preschool and Primary Scale halbwegs anständig zu bewältigen.

Auffällig war, dass die KI sehr unterschiedlich mit den einzelnen Teilen des Tests zurechtgekommen ist. "Wenn ein Kind derart unterschiedliche Ergebnisse hätte, wäre das ein Zeichen dafür, dass etwas nicht stimmt", sagte Robert Sloan, der Leiter der Studie. Conceptnet 4 sei sehr gut beim Erkennen von Vokabeln gewesen. Auf Gebieten, die ein echtes Verständnis voraussetzen, habe das System aber größte Schwierigkeiten - also mit "Warum?"-Fragen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


mcwhite.gk 23. Jul 2013

Golem befindet sich ja echt langsam auf Bildniveau oder? Wie wärs mal mit etwas mehr...

IT.Gnom 19. Jul 2013

Oh , nein. Warum Fragen sind nicht schwachsinnig. In der Bibel stehen 271 Warum-Fragen...

Endwickler 19. Jul 2013

Was du meinst, ist weniger die KI. Dass Programmierer eine mangelhafte KI mit mehr...

flasher395 18. Jul 2013

Ja schon aber da ist es schwer mehrer Möglichkeiten durchzugehen, da es nicht so direkt...

zipper5004 18. Jul 2013

Lol, hast Du das mal in einem Spiel gehabt?^^



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Fälschung
Wieder Abmahnungen wegen Youporn-Streaming

Diesmal hat sich ein besonders dummer Betrüger an Abmahnungen zum Streaming bei Youporn versucht. In dem Brief stimmt fast keine Angabe.

Fälschung: Wieder Abmahnungen wegen Youporn-Streaming
Artikel
  1. Zweirad-Elektromobilität: Erscheinungsdatum des E-Bikes Sondors-Metacycle verkündet
    Zweirad-Elektromobilität
    Erscheinungsdatum des E-Bikes Sondors-Metacycle verkündet

    Das Elektromotorrad Metacycle von Sondors fährt 130 km/h, kommt 130 km weit und wird teurer als gedacht. Auch das Produktionsdatum steht fest.

  2. Deutsche Telekom: Netflix, Facebook und Amazon sollen für Netzausbau zahlen
    Deutsche Telekom
    Netflix, Facebook und Amazon sollen für Netzausbau zahlen

    Deutsche Telekom, Vodafone und 11 weitere große europäische Netzbetreiber wollen jetzt Geld von den Content-Konzernen aus den USA sehen.

  3. 800 MHz: Bundesnetzagentur dürfte nächste Auktion absagen
    800 MHz
    Bundesnetzagentur dürfte nächste Auktion absagen

    1&1 wird sich das neue Vorgehen nicht gefallen lassen. 800 MHz bietet wichtige Flächenfrequenzen auf dem Lande.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Nur noch heute: Bis zu 75% auf Switch-Spiele • Bis zu 300€ Direktabzug auf TVs, Laptops uvm. bei MM/Saturn • Blizzard-Geschenkkarten für WoW uvm. • AMD Ryzen 7 5800X 348€ • Bis 50% auf beyerdynamic + Gratis-Kopfhörer [Werbung]
    •  /