Abo
  • IT-Karriere:

Kühlerhersteller: Zalman dementiert Pleite

Das südkoreanische Unternehmen Zalman, das CPU-Kühler und anderes Zubehör herstellt, wehrt sich gegen Berichte über seine vermeintliche Insolvenz. Zwar gebe es finanzielle Schwierigkeiten, der Geschäftsbetrieb laufe aber weiter. Ausführlich Stellung nehmen will Zalman aber erst später.

Artikel veröffentlicht am ,
Kupferkühler von Zalman im typischen Design
Kupferkühler von Zalman im typischen Design (Bild: Zalman)

"Ich will Ihnen versichern, dass die Gerüchte über den Bankrott von Zalmans Hauptquartier vollkommen falsch sind." Diese Stellungnahme der US-Niederlassung des südkoreanischen Kühlerherstellers findet sich im gleichen Wortlaut bei Legitreviews und Tom's Hardware. Zuvor hatten mehrere koreanische Tageszeitungen berichtet, Zalman sei durch die Pleite seines Mutterkonzerns Moneual ebenfalls in die Insolvenz gezwungen worden.

Stellenmarkt
  1. Verti Versicherung AG, Teltow bei Berlin
  2. Dr. Fritz Faulhaber GmbH & Co. KG, Schönaich

Probleme gibt es aber, wie Zalman USA zugibt: "Unser Hauptquartier hat einige finanzielle Schwierigkeiten wegen des jüngsten Ärgers bei Moneual", schreibt der Sprecher des Unternehmens. Moneual hatte die Mehrheit der Anteile von Zalman im Jahr 2011 gekauft. Hinter dem Investor soll den koreanischen Berichten zufolge ein Schneeballsystem stecken, bei dem immer weiter profitable Firmen übernommen werden, um mit deren Kapital den Betrieb aufrechtzuerhalten.

Worin die Schwierigkeiten bei der Zentrale von Zalman in Südkorea bestehen, ist bisher nicht bekannt. Der Handel mit den Aktien des Unternehmens wurde bereits Ende Oktober 2014 ausgesetzt, wie Daten von Bloomberg zeigen. Zuvor hatten die Papiere binnen weniger Tage zwei Drittel ihres Wertes verloren. Eine ausführliche Stellungnahme kündigte die US-Niederlassung von Zalman erst für Ende November an.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 229,00€
  2. 44,99€
  3. 3,99€
  4. (-12%) 52,99€

Folgen Sie uns
       


Nokia 6.2 und 7.2 - Hands on

Das Nokia 6.2 und das Nokia 7.2 sind zwei Android-Smartphones im Mittelklassesegment. Beide sind Teil des Android-One-Programms und dürften entsprechend schnelle Updates erhalten.

Nokia 6.2 und 7.2 - Hands on Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
Mobile-Games-Auslese
Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

TVs, Konsolen und HDMI 2.1: Wann wir mit 8K rechnen können
TVs, Konsolen und HDMI 2.1
Wann wir mit 8K rechnen können

Ifa 2019 Die Ifa 2019 ist bezüglich 8K nüchtern. Wird die hohe Auflösung wie 4K fast eine Dekade lang eine Nische bleiben? Oder bringen kommende Spielekonsolen und Anschlussstandards die Auflösung schneller als gedacht?
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Kameras und Fernseher Ein 120-Zoll-TV mit 8K reicht Sharp nicht
  2. Sony ZG9 Erste 8K-Fernseher werden bald verkauft
  3. 8K Sharp schließt sich dem Micro-Four-Thirds-System an

Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
  2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

    •  /