Abo
  • Services:

Küchengeräte im Eigenbau: Sous-Vide gibt's jetzt für jeden

Für das schonende Gar-Verfahren Sous-Vide waren bislang teure Geräte nötig. Jetzt hat ein Hacker eines nachgebaut - für umgerechnet etwa 80 Euro.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Sous-Vide-Garer im Eigenbau beim Eiergaren
Der Sous-Vide-Garer im Eigenbau beim Eiergaren (Bild: Matthew Arbesfeld)

Mit dem Gar-Verfahren Sous-Vide gelingt es, jedes Steak medium-rare hinzubekommen, das Gemüse bleibt knackig und verliert kaum Vitamine - kurz: Lebensmittel werden schonend gegart. Das Essen schmeckt besonders gut. Und, wichtig für Nerds, die gerne zwischendurch mal programmieren wollen: Es kann nichts anbrennen. Der Student und Hacker Matthew Arbesfeld hat lange an seiner Version eines Sous-Vide-Garers - auch Thermalisierer genannt - gebastelt, die erheblich günstiger ist als die Geräte im Laden.

  • Die App für die Steuerung per Bluetooth (Bilder: Mattew Arbesfeld)
  • Das Relais mit Kühlkörper
  • Die Diagrammzeichnung der Platine
  • Das fertige Sous-Vide-Gerät beim Eierkochen
  • Das fertige Sous-Vide-Gerät
  • Die endgültige Verkabelung des Sous-Vide-Geräts
  • Das Gehäuse im 3D-Drucker
  • Der Entwurf des Gehäuses in der 3D-Drucker-Software
  • Hier wurden die drei Tauchsieder zusammengeschaltet.
  • Das Relais mit dem Kühlkörper
  • Der Schaltplan des Sous-Vide-Geräts
  • Die verkabelte Steuerungsplatine
  • Die verkabelte Steuerungsplatine
  • Ein Entwuf des Gehäuses in der CAD-Software Solidworks
  • Ein Steak, im Sous-Vide-Gerät gegart
  • Der Chip wird zunächst fixiert und dann auf die Platine gelötet.
  • Der Temperaturfühler
  • Die Anschlüsse für den Strom
  • Das Relais
Die endgültige Verkabelung des Sous-Vide-Geräts
Inhalt:
  1. Küchengeräte im Eigenbau: Sous-Vide gibt's jetzt für jeden
  2. Bluetooth und Aquariumpumpe

Sous-Vide heißt auf Französisch "unter Vakuum". Auf Deutsch nennt sich das Zubereitungsverfahren Vakuumgaren. Dabei werden die Lebensmittel aber nicht in einem ins Vakuum gesetzten Kochtopf gekocht, sondern bei niedrigen Temperaturen sehr lange in Wasser. Zuerst müssen sie aber in einem Vakuumbeutel luftdicht verpackt werden - daher der Name.

Wie diverse Referenztabellen zeigen, kommt es beim Vakuumgaren zwar auf die genaue Temperatur, weniger aber auf die genaue Einhaltung der Garzeiten an. Bei festem Gemüse wird eine Garzeit von ein bis zwei Stunden empfohlen, es kann aber bis zu vier Stunden im Thermalisierer liegen, bevor es vollkommen ungenießbar ist. Das dürfte wohl für den einen oder anderen abgelenkten Tüftler oder Hacker von Vorteil sein, wenn ihn gerade ein wichtiges Projekt an den Rechner fesselt.

Sous-Vide-Kocher selbst gebastelt

Inzwischen gibt es Sous-Vide-Garer ab etwa 150 Euro für den kleinen Haushalt. Die meisten dieser Geräte haben aber lediglich ein Fassungsvermögen von etwa sechs Litern und sind recht kompakt. Wer mehr als einen Beutel garen will, muss diese übereinanderstapeln. Dadurch gelingt aber das notwendige gleichmäßige Garen von allen Seiten nicht.

  • Die App für die Steuerung per Bluetooth (Bilder: Mattew Arbesfeld)
  • Das Relais mit Kühlkörper
  • Die Diagrammzeichnung der Platine
  • Das fertige Sous-Vide-Gerät beim Eierkochen
  • Das fertige Sous-Vide-Gerät
  • Die endgültige Verkabelung des Sous-Vide-Geräts
  • Das Gehäuse im 3D-Drucker
  • Der Entwurf des Gehäuses in der 3D-Drucker-Software
  • Hier wurden die drei Tauchsieder zusammengeschaltet.
  • Das Relais mit dem Kühlkörper
  • Der Schaltplan des Sous-Vide-Geräts
  • Die verkabelte Steuerungsplatine
  • Die verkabelte Steuerungsplatine
  • Ein Entwuf des Gehäuses in der CAD-Software Solidworks
  • Ein Steak, im Sous-Vide-Gerät gegart
  • Der Chip wird zunächst fixiert und dann auf die Platine gelötet.
  • Der Temperaturfühler
  • Die Anschlüsse für den Strom
  • Das Relais
Das fertige Sous-Vide-Gerät beim Eierkochen
Stellenmarkt
  1. Visteon Electronics Germany GmbH, Karlsruhe
  2. tecmata GmbH, Wiesbaden

Günstiger ist der Thermalisierer des Hackers Matthew Arbesfeld. Er hat lange an seiner Version eines Sous-Vide-Garer gebastelt, die nur 80 Euro kostet und per Bluetooth gesteuert werden kann. Um das Wasser auf die gewünschte Temperatur zu erwärmen, verwendet er drei Tauchsieder, die in eine Plastikwanne gehängt werden. Zwar wird in seinem Blogposting nicht erwähnt, wie groß die Wanne ist, von den Fotos her zu urteilen, dürfte sie aber deutlich mehr als zehn Liter Wasser aufnehmen können.

Bluetooth und Aquariumpumpe 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 21,99€
  2. 1,29€
  3. 99,99€
  4. (mindestens 16,15€ bezahlen und Vegas Pro 14 EDIT und Magix Video Sound Cleaning Lab erhalten)

Folgen Sie uns
       


HP Z2 Mini Workstation - Test

Die Z2 Mini Workstation G3 kann uns im Test überzeugen - und das nicht als sehr schnelle Maschine, sondern als gut durchdachtes Gesamtkonzept.

HP Z2 Mini Workstation - Test Video aufrufen
Facebook-Anhörung: Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle
Facebook-Anhörung
Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle

In einer mehrstündigen Anhörung vor dem US-Senat hat Facebook-Chef Mark Zuckerberg sein Unternehmen verteidigt. Doch des Öfteren hinterließ er den Eindruck, als wisse er selbst nicht genau, was er in den vergangenen Jahren da geschaffen hat.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Facebook Messenger Zuckerbergs Nachrichten heimlich auf Nutzerkonten gelöscht
  2. Böswillige Akteure Die meisten der zwei Milliarden Facebook-Profile ausgelesen
  3. DSGVO Zuckerberg will EU-Datenschutz nicht weltweit anwenden

Razer Nommo Chroma im Test: Blinkt viel, klingt weniger
Razer Nommo Chroma im Test
Blinkt viel, klingt weniger

Wenn die Razer Nommo Chroma eines sind, dann auffällig. Dafür sorgen die ungewöhnliche Form und die LED-Ringe, die sich beliebig konfigurieren lassen. Die Lautsprecher sind aber eher ein Hingucker als ein Hinhörer.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Razer Kiyo und Seiren X im Test Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  2. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  3. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet

Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

    •  /