Kubic: Opensuse startet Projekt für Container-Plattform

Mit dem Open-Source-Projekt Kubic will das Team von Opensuse den Aufbau klassischer Linux-Distributionen durchbrechen und sich auf Container-Dienste und -Werkzeuge konzentrieren. Ziel ist eine Plattform für Container as a Serivce.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Open-Source-Projekt Kubic basiert auf Suses kommerziellem Container-Angebot.
Das Open-Source-Projekt Kubic basiert auf Suses kommerziellem Container-Angebot. (Bild: William Warby, flickr.com/CC-BY 2.0)

In den vergangenen Jahren haben die Container-Techniken, die zunächst auf Linux entstanden sind und inzwischen auch von Windows unterstützt werden, den Aufbau von Server-Technologien grundlegend geändert. Um mit diesem Wandel Schritt zu halten, startet der Linux-Distributor Suse mit seiner Open-Source-Community Opensuse das Projekt Kubic.

Stellenmarkt
  1. Funktionsentwickler Funktionale Sicherheit (m/w/d)
    Schaeffler Automotive Buehl GmbH & Co. KG, Bühl
  2. SAP Job als WM/EWM Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Kassel
Detailsuche

Dabei handelt es sich der Ankündigung zufolge, nicht um eine spezielle Technik, sondern um einen generischen Ansatz, bei dem verschiedene Initiativen zusammengeführt werden sollen. Dabei soll der Aufbau klassischer Betriebssysteme nach den neuen Infrastrukturprinzipien überarbeitet werden, wobei Linux, die Container-Verwaltung Docker und die Orchestrierung Kubernetes genutzt werden sollen.

Simpler Container-Host mit dazugehörigen Werkzeugen

Grundlage dieses Aufbaus soll ein Container-Host-System werden, dass auf der Rolling-Release-Distribution Opensuse Tumbleweed basiert. Dieser Host bietet nicht viel mehr als ein minimales bootbares System, die eigentlichen Anwendungen laufen dann im Container.

Bisher ist Kubic nur eine Sammlung einiger weniger Projekte auf Github, was sich mittelfristig ändern soll. So will das Team zunächst die Unterstützung für Kubernetes und einige weitere Funktionen umsetzen. Dann soll es den Nutzern möglichst einfach gemacht werden, eigene Lösungen für Container as a Serivce zu bauen und produktiv einzusetzen.

Golem Karrierewelt
  1. Elastic Stack Fundamentals – Elasticsearch, Logstash, Kibana, Beats: virtueller Drei-Tage-Workshop
    28.-30.11.2022, Virtuell
  2. Green IT: Praxisratgeber zur nachhaltigen IT-Nutzung (virtueller Ein-Tages-Workshop)
    26.10.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Suses Hauptkonkurrent Red Hat betreibt mit Atomic seit einigen Jahren ein Open-Source-Projekt, das ähnliche Ziele verfolgt wie das nun angekündigte Kubic.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


liKe2k1 29. Mai 2017

..., schimpft sich Photon OS und kommt von VMware. Docker & Kubernetes inkl.

nima 29. Mai 2017

Die Enterprise-Sektion der Krötenfreunde bastelt ja seit ein paar Wochen an der Beta bzw...

le_watchdoge 29. Mai 2017

Finde ich gut bin gespannt wo das hinführt



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Grenzüberwachung
Frontex installiert Kameras in der Stratosphäre

Mit Höhenplattformen will die EU-Grenzagentur die Lücke zwischen ihren Flugzeugen, Drohnen und Satelliten schließen.

Grenzüberwachung: Frontex installiert Kameras in der Stratosphäre
Artikel
  1. US-Whistleblower: Putin verleiht Snowden die russische Staatsbürgerschaft
    US-Whistleblower  
    Putin verleiht Snowden die russische Staatsbürgerschaft

    US-Whistleblower Edward Snowden ist nun auch russischer Staatsbürger. Für den Krieg gegen die Ukraine kann er aber vorerst nicht eingezogen werden.

  2. Centaur CHA im Test: Der letzte x86-Prozessor seiner Art
    Centaur CHA im Test
    Der letzte x86-Prozessor seiner Art

    Weil Centaur von Intel übernommen wurde, ist der CHA-Chip nie erschienen. Ein achtkerniger Prototyp gewährt dennoch spannende Einblicke.
    Ein Test von Marc Sauter

  3. Creative Commons, Pixabay, Unsplash: Rechtliche Fallstricke bei Gratis-Stockfotos
    Creative Commons, Pixabay, Unsplash
    Rechtliche Fallstricke bei Gratis-Stockfotos

    Pixabay, Unsplash, CC ermöglichen eine gebührenfreie Nutzung kreativer Werke. Vorsicht ist dennoch geboten: vor Abmahnmaschen, falschen Quellenangaben, unklarer Rechtslage.
    Eine Analyse von Florian Zandt

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • AMD Ryzen 7000 jetzt bestellbar • CyberWeek: PC-Tower, Cooling & Co. • Günstig wie nie: Asus RX 6700 XT 539€, Acer 31,5" 4K 144 Hz 899€, MSI RTX 3090 1.159€ • AMD Ryzen 7 5800X 287,99€ • Xbox Wireless Controller 49,99€ • MindStar (Gigabyte RTX 3060 Ti 522€) [Werbung]
    •  /