• IT-Karriere:
  • Services:

Kubernetes, OpenShift und mehr: Mit mehr Wissen besser programmieren

Mit der Golem Akademie bieten wir im Herbst neue spannende Online-Seminare für Einsteiger und Fortgeschrittene an.

Artikel veröffentlicht am , Golem.de
Kubernetes, OpenShift und mehr: Mit mehr Wissen besser programmieren
(Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Kubernetes zum Einsteigen und als Dive-in-Workshop: Container-Orchestrierung mit Kubernetes steht aktuell immer noch bei vielen auf der Agenda und wird für die Arbeit immer wichtiger. Die bisher angebotenen Workshops wurden sehr gut angenommen und konnten das nötige Fachwissen vermitteln. Auch im Oktober bieten wir nochmals einen kurzen Einstiegs-Workshop an. Nach Abschluss des Workshops können Teilnehmer*innen eine App deployen, mit einer externen IP-Adresse ausstatten sowie DNS-Einträge und SSL-Zertifikate anlegen.

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. reputatio systems GmbH & Co. KG, Pforzheim

Wann: 13./14. Oktober 2020
Mehr Informationen und Tickets

Für alle, die etwas tiefer gehen möchten, haben wir im November erstmals - ebenfalls gemeinsam mit dem Webhoster SysEleven - auch unseren intensiven Beginner-Workshop als Online-Seminar im Angebot: Wir starten mit der Grundidee hinter Kubernetes und gehen von dort aus zu den Details der Network & Service Discovery. Dies als Grundlage nutzend, stellen wir eine Anwendung über Kubernetes bereit.

Wann: 11./12. November 2020
Mehr Informationen und Tickets

Die Workshops wenden sich an Softwareentwickler*innen und Systemadministrator*innen, die die Grundlagen von Design, Einrichtung und Administrierung von Containern in einem Kubernetes-Cluster verstehen und erlernen möchten.

TypeScript-Migration für .NET- und Java-Entwickler

TypeScript ist die ideale Sprache, um anspruchsvolle und komplexe Web- und Cloud-Anwendungen zu entwickeln. Ihre Stärken kann sie insbesondere im Verbund mit JavaScript-Frameworks ausspielen. Aufgrund des statischen Typsystems wirkt TypeScript auf viele Entwickler*innen aus der .NET- und Java-Welt vertrauter als JavaScript. Doch oft ist der Umstieg schwieriger als erwartet und birgt Fallstricke, die sich meist erst im Verlauf eines Projekts zeigen.

Zur Überwindung dieser Schwierigkeiten ist es hilfreich, von Anfang an ein fundiertes, tiefgreifendes Verständnis für die Besonderheiten von TypeScript - und somit auch für JavaScript - zu entwickeln. Im Online-Workshop lernen die Teilnehmer*innen die Grundlagen von TypeScript und Javascript ausführlich kennen und bekommen Tipps und Tricks für die tägliche Arbeit.

Wann: 23./24. November 2020
Mehr Informationen und Tickets

Continuous Integration mit GitLab CI/CD

Wer sich in die Welt von DevOps begibt, kommt um den Einsatz von Continuous Delivery und Automatisierung nicht herum. Für die kontinuierliche Verbesserung und die nötige Beschleunigung der Feedbackzyklen sind diese Themen von essenzieller Bedeutung. Und wer für das Hosting seines Codes bereits GitLab nutzt, wird für die Erstellung von Continuous Delivery Pipelines unweigerlich über GitLab CI stolpern. Durch die enge Integration mit dem Repository und das Zusammenspiel mit Kubernetes ergibt sich eine mächtige DevOps-Plattform.

In dieser Schulung werden daher sowohl die einfache als auch fortgeschrittene Nutzung einer Continuous Delivery Pipeline vermittelt.

Wann: 2. bis 5. November 2020
Mehr Informationen und Tickets

OpenShift Installation & Administration

Containerisierte Anwendungen produktiv zu betreiben und alle Vorteile der Container auszunutzen, erfordert einen Manager, der die Container möglichst effektiv auf die vorhandenen Systeme verteilt und deren Betrieb überwacht und steuert. Red Hats OpenShift-Containerplattform setzt auf Kubernetes auf und bietet out-of-the-box eine funktionsfähige Container-Infrastruktur, ohne dass man sich mit der Komplexität der verschiedenen Kubernetes-Plugins befassen muss.

In dieser Schulung erlernen die Teilnehmer*innen die Grundlagen von OpenShift und dessen Architektur. Sie werden sie einen eigenen OpenShift-Cluster installieren und so die erlernten Inhalte direkt praktisch ausprobieren können. Dabei wird besonders auf die Aufgaben eines Cluster-Administrators eingegangen sowie die typischen Probleme und Herausforderungen besprochen.

Wann: 16. bis 18. November 2020
Mehr Informationen und Tickets

Ansible Fast Track

Im Gegensatz zu zahlreichen "klassischen" Konfigurationsmanagement-Tools wie Puppet, Chef, Saltstack usw. verzichtet Ansible darauf, die gesetzten Policies auf den Zielsystemen durch den Einsatz eines Agenten umzusetzen. Ansible benötigt auf den zu wartenden Systemen lediglich einen SSH-Server und eine aktuelle Python-Installation.

Im Kurs lernen die Teilnehmer*innen die grundlegenden Konzepte und Best Practices für die Verwaltung Ihrer Infrastruktur mit Ansible. Der Trainer arbeitet mit einer Kombination aus Vortrag sowie relevanten und praktischen Übungen aus dem Betriebsalltag, so dass nach Abschluss des Kurses alle in der Lage sind, Ansible selbst produktiv zu verwenden.

Wann: 12./13. November 2020
Mehr Informationen und Tickets

Natürlich bietet die Golem Akademie noch weitere Online-Workshops an, unter anderem zu den Themen Node.js, C++, Python, Kotlin und IT-Security. Mehr Informationen finden sich auf akademie.golem.de.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 79,99€ (Release 10. Juni)
  2. 19,49€
  3. 26,99€

Borat 30. Sep 2020

Das zahlt man normalerweise für Vorort Kurse mit Essen/Trinken inklusive Einfach...


Folgen Sie uns
       


VW ID.3 Probe gefahren

Wir sind einen Tag lang mit dem ID.3 in und um Berlin herum gefahren.

VW ID.3 Probe gefahren Video aufrufen
Programmiersprachen: Weniger Frust mit Rust
Programmiersprachen
Weniger Frust mit Rust

Die Programmiersprache Rust macht nicht nur weniger Fehler, sie findet sie auch früher.
Von Florian Gilcher

  1. Linux Rust wandert ins System
  2. Open Source Rust verabschiedet sich endgültig von Mozilla
  3. Google und ISRG Apache-Webserver bekommt Rust-Modul

Open-Source-Mediaplayer: Die Deutschen werden VLC wohl zerstören
Open-Source-Mediaplayer
"Die Deutschen werden VLC wohl zerstören"

Der VideoLAN-Gründer Jean-Baptiste Kempf spricht im Golem.de Interview über Softwarepatente und die Idee, einen Verkehrskegel als Symbol zu verwenden.
Ein Interview von Martin Wolf

  1. 20 Jahre VLC Die beste freie Software begleitet mich seit meiner Kindheit

Vor 25 Jahren: Space 2063: Military-Sci-Fi auf höchstem Niveau
Vor 25 Jahren: Space 2063
Military-Sci-Fi auf höchstem Niveau

Vor 25 Jahren startete die Military-Science-Fiction-Serie Space 2063 in Deutschland. Es wurde nur eine Staffel produziert. Sie ist auch ihres bitteren Endes wegen unvergessen.
Von Peter Osteried

  1. Warp-Antriebe und Aliens Das Wörterbuch für Science-Fiction
  2. Science Fiction Babylon 5 kommt als neue Remaster-Version
  3. Unweihnachtliche Filmtipps Zombie-Apokalypse statt Kevin allein zu Haus

    •  /