• IT-Karriere:
  • Services:

Kryptowährungen: Bitcoin ist laut US-Finanzamt keine Währung

Das US-Finanzamt hat Bitcoin den Status einer Währung abgesprochen. Steuerlich sind Bitcoins wie ein Vermögen zu betrachten.

Artikel veröffentlicht am , hw
Bitcoin: laut IRS kein Zahlungsmittel
Bitcoin: laut IRS kein Zahlungsmittel (Bild: bitcoin.org)

Pünktlich zum US-Stichtag für die alljährliche Steuererklärung am 15. April hat das US-Finanzamt IRS in einem sechsseitigen PDF die Regeln für die steuerliche Behandlung von Bitcoin veröffentlicht. Danach sind Bitcoins Vermögenswerte, deren Besteuerung sich genauso gestaltet wie die von Aktien, Pfandbriefen oder Haus- und Grundbesitz. Steigt der Wert dieser Besitztümer an, so ist der Kapitalgewinn mit dem jeweils auf US-Dollar umgerechneten Wert zu versteuern.

Stellenmarkt
  1. Dr. Richter Heidelberger GmbH & Co. KG, Großraum Stuttgart
  2. h.a.l.m. elektronik gmbh, Frankfurt am Main

Wer in Bitcoin entlohnt wird, ist für dieses Gehalt einkommenssteuerpflichtig - und zwar mit dem in US-Dollar umgerechneten Wert am Tag der Überweisung. Auch auf das Bitcoin-Mining wird eingegangen. Wer Bitcoins generiert, muss den US-Dollar-Wert vom Tag des Minings als Einkommen seinem Bruttoeinkommen hinzurechnen.

Damit hat die Behörde noch rechtzeitig für Klarheit gesorgt, nachdem es im vergangenen Jahr ein anderslautendes Urteil gegeben hatte.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 599€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  2. 599€
  3. 350,10€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  4. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)

rudiruessel 26. Mär 2014

Das ist ja eine noble Einstellung aber bedenke auch mal was unser jetziges Geldsystem an...

Apple_und_ein_i 26. Mär 2014

Wieso? Ist doch logisch: wenn ich mit dem generieren und verkaufen von BitCoins Geld...

ein... 26. Mär 2014

Nur Euro Münzen und Scheine übrigens. Dein Bankguthaben ist keine offizielles...

robinx999 26. Mär 2014

Ich weiss nicht ob das wirklich für jeden Verkauf gilt, wobei wie ist es denn wenn ich...

AllDayPiano 26. Mär 2014

siehe oben


Folgen Sie uns
       


iPhone 12 und iPhone 12 Pro - Fazit

Beim iPhone 12 und 12 Pro hat sich Apple vom bisherigen Design verabschiedet - im Test überzeugen Verarbeitung, Kamera und Display.

iPhone 12 und iPhone 12 Pro - Fazit Video aufrufen
Ausprobiert: Meine erste Strafgebühr bei Free Now
Ausprobiert
Meine erste Strafgebühr bei Free Now

Storniert habe ich bei Free Now noch nie. Doch diesmal wurde meine Geduld hart auf die Probe gestellt.
Ein Praxistest von Achim Sawall

  1. Gesetzentwurf Weitergabepflicht für Mobilitätsdaten geplant
  2. Personenbeförderung Taxibranche und Uber kritisieren Reformpläne

Philips-Leuchten-Konfigurator im Test: Die schicke Leuchte aus dem 3D-Drucker
Philips-Leuchten-Konfigurator im Test
Die schicke Leuchte aus dem 3D-Drucker

Signify bietet mit Philips My Creation die Möglichkeit, eigene Leuchten zu kreieren. Diese werden im 3D-Drucker gefertigt - und sind von überraschend guter Qualität. Golem.de hat eine güldene Leuchte entworfen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smarte Leuchten mit Kurzschluss Netzteil-Rückruf bei Philips Hue Outdoor
  2. Signify Neue Lampen, Leuchten und Lightstrips von Philips Hue
  3. Signify Neue Philips-Hue-Produkte vorgestellt

CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
CalyxOS im Test
Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen

    •  /