Kryptowährungen: Pleite von Three Arrows Capital zieht Kreise

Nach der Liquidationsanordnung gegenüber dem Fonds Three Arrows Capital verlieren immer mehr Krypto-Broker reichlich Geld.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Kurs des Bitcoin sinkt weiter.
Der Kurs des Bitcoin sinkt weiter. (Bild: Pixabay/Pixabay-Lizenz)

Die mögliche Pleite des Krypto-Hedgefonds Three Arrows Capital wirkt sich auf immer mehr Krypto-Händler aus. Nach dem Händler Voyager Digital sollen nun auch Genesis und Blockfi vor Ausfällen in Millionenhöhe stehen.

Stellenmarkt
  1. Software-Entwickler (m/w/d) C# / .NET mit Erfahrung in SAP ERP
    WAREMA Renkhoff SE, Marktheidenfeld (Großraum Würzburg)
  2. eRound Developer backend | frontend | fullstack (w/m/d)
    Stromnetz Hamburg GmbH, Hamburg
Detailsuche

Wie Coindesk schreibt, rechnet Genesis mit Verlusten in Höhe von "Hunderten Millionen" US-Dollar. Grund seien neben den Investitionen in Three Arrows Capital auch Einlagen beim in Hong Kong ansässigen Krypto-Verleiher Babel Finance.

Aufgrund der seit einigen Wochen stark fallenden Preise für Kryptowährungen sind Hedgefonds wie Three Arrows Capital in Schieflage geraten. Mitte Juni 2022 konnte der Fonds neu bewertete Sicherheitseinlagen (Margin Calls) nicht bedienen, Ende Juni 2022 mahnte der Krypto-Broker Voyager Digital den Fonds ab, da eine vereinbarte Ratenzahlung nicht geleistet wurde.

Genesis versucht, Verluste zu minimieren

Die Einlagen von Three Arrows Capital sind aufgrund der Kursverluste stark im Wert gesunken. Coindesk zufolge sind die genauen Verluste von Genesis noch nicht ermittelbar, da das Unternehmen aktuell noch versuche, einige der Verluste zumindest partiell zurückzuerhalten. Genesis hat im ersten Quartal 2022 ein starkes Wachstum hingelegt. Das Handelsvolumen betrug eigenen Angaben zufolge 27,8 Milliarden US-Dollar, 33 Prozent mehr als im vierten Quartal 2021.

Golem Karrierewelt
  1. Hands-on C# Programmierung: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    13./14.09.2022, virtuell
  2. Kotlin für Java-Entwickler: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    13./14.10.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Der Kurs des Bitcoin hat im Laufe des Morgens des 30. Juni 2022 erneut nachgegeben und liegt jetzt nur noch knapp über 19.000 US-Dollar. Denkbar ist, dass weitere Zahlungsausfälle und ein schlechter Kurs sich gegenseitig negativ beeinflussen. In der Vergangenheit hat sich der Bitcoin-Kurs nach Talfahrten oftmals aber auch wieder erholt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Laoban 28. Jul 2022 / Themenstart

Bitcoin isnt getting greener: four environmental myths about cryptocurrency...

radnerd 04. Jul 2022 / Themenstart

Ein wunderbarer Klassiker dazu, der mir aus Meetings schon sehr, sehr viele Zeitdiamanten...

MakiMotora 01. Jul 2022 / Themenstart

Deine Unterstellungen triefen vor Neid, das bin ich seit Jahren gewohnt. Das zeichnet ja...

ohinrichs 01. Jul 2022 / Themenstart

"Man hat, man soll..." Was soll der Quatsch? Gewinne oder Verluste machste erst, wenn du...

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
James Webb Space Telescope
Das Weltraumteleskop wird mit Javascript betrieben

Die in der Raumfahrt verwendete Software ist manchmal kurios. Im Fall des JWST wird das ISIM mit Javascript kontrolliert und betrieben.

James Webb Space Telescope: Das Weltraumteleskop wird mit Javascript betrieben
Artikel
  1. ADAC-Test: Elektroautos als Zugmaschinen - was bringt's?
    ADAC-Test
    Elektroautos als Zugmaschinen - was bringt's?

    Der ADAC hat den Stromverbrauch von Elektroautos mit Anhängern und Fahrradgepäckträgern gemessen. Gute Noten gibt es dabei keine.

  2. Macbook Air M2 im Test: Das Macbook ohne Lüfter, aber mit Notch und Magsafe
    Macbook Air M2 im Test  
    Das Macbook ohne Lüfter, aber mit Notch und Magsafe

    Im Vergleich zum Apple Macbook Pro ist das Air mit M2-Chip eine Generation weiter. Auch ohne Lüfter ist es ein leistungsstarkes Notebook.
    Ein Test von Oliver Nickel

  3. DDR5: Samsung plant 1-TByte-Speichermodul
    DDR5
    Samsung plant 1-TByte-Speichermodul

    2022 sollen 512-GByte-Riegel verfügbar sein, später die doppelte Kapazität. Davon profitieren Server-CPUs wie AMDs Epyc mit zwölf Kanälen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (MSI RTX 3090 Gaming 1.269€, Seagate Festplatte ext. 18 TB 295€) • PS5-Deals (Uncharted Legacy of Thieves 15,38€, Horzizon FW 39,99€) • HP HyperX Gaming-Maus -51% • Alternate (Kingston Fury DDR5-6000 32GB 219,90€ statt 246€) • Samsung Galaxy S22+ 5G 128 GB 839,99€ [Werbung]
    •  /