• IT-Karriere:
  • Services:

Kryptowährung: Bitcoins Segwit2x-Update findet keine Mehrheit

Völlig überraschend haben leitende Entwickler das Segwit2x-Update für die Bitcoin-Blockchain abgesagt. Wenige Tage vor der geplanten Umsetzung hat Segwit2x offenbar keine Mehrheit gefunden.

Artikel veröffentlicht am ,
Bitcoin bekommt kein Segwit2x-Update, weil es keine Mehrheit dafür gibt.
Bitcoin bekommt kein Segwit2x-Update, weil es keine Mehrheit dafür gibt. (Bild: Coinbank/Pinterest)

Segwit2x sollte in einem letzten Schritt die Blockgröße der Kryptowährung Bitcoin auf mindestens 2 MByte erhöhen. Dieses Update wurde jetzt ausgesetzt. Eine Gruppe einflussreicher Bitcoin-Entwickler um Bitgo-Chef Mike Bleshe teilte in einer E-Mail mit, es gebe keine Mehrheit für Segwit2x. Um die Bitcoin-Community nach dem jüngsten Fork von Bitcoin Gold nicht weiter zu spalten, wird Segwit2x ausgesetzt. Zu den Unterzeichnern der E-Mail gehört auch Bitcoin-Pionier Jeff Garzik.

Stellenmarkt
  1. Energie Südbayern GmbH, München
  2. MEIERHOFER AG, Berlin

Bleshe zeigte sich aber überzeugt davon, dass Segwit2x weiterhin notwendig sei, um langfristig die Transaktionsgebühren bei der Kryptowährung zu verringern. Besonders die Bitcoin-Börsen und das Team um Bitcoin Core fürchten deshalb, dass Bitcoin immer weniger als Zahlungsmittel taugen und als reine Spekulationswährung enden wird. Das widerspricht dem ursprünglichen Konzept Satoshi Nakamotos, dem Erfinder von Bitcoin, der die digitale Währung als einfaches Zahlungsmittel geplant hatte - abseits von Banken und Kreditkarteninstituten.

Bitcoin-Kurs steigt unvermindert weiter

Segwit2x sollte die offizielle Blockgröße von 1 auf 2 zwei MByte anheben und so Blockweights mit Signaturdaten von bis zu 8 MByte ermöglichen. Hier handelt es sich aber tatsächlich um einen Hard Fork, der ab dem Zeitpunkt seiner Aktivierung keine Rückwärtskompatibilität zulässt. Auch deswegen ist Segwit2x in der Bitcoin-Community umstritten. Abspaltungen von Bitcoin, etwa Bitcoin Cash, arbeiten aber bereits mit größeren Blocks.

Nach der Bekanntgabe stieg der Kurs der Kryptowährung erneut. Er liegt aktuell bei etwa 7.900 US-Dollar. Erst vor wenigen Tagen knackte Bitcoin erstmals die 7.000-US-Dollar-Marke.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Asus Vivobook A705QA (17,3 Zoll) für 449€, Lenovo Chromebook C340 (11,6 Zoll) für 279€)
  2. 239,00€ statt 349,00€ (bei beyerdynamic.de)
  3. (u. a. Samsung GQ55Q90RGTXZG QLED für 1.509€, Samsung UE82RU8009 (82 Zoll, 207 cm) für 1...
  4. (Blu-ray 99,99€, 4K UHD 199,99€)

peter.kleibert 09. Nov 2017

Das was du schreibst, ist die eine Seite der Medaille, welche man auch ganz anders...

Iruwen 09. Nov 2017

Segwit war nicht primär eine Skalierungslösung sondern eine Schutzmaßnahme gegen...

sTy2k 09. Nov 2017

War auch zu erwarten, dafür geht jetzt alles in die Alt-Coins :)


Folgen Sie uns
       


Kuschelroboter Lovot angesehen (CES 2020)

Lovot ist ein kleiner Roboter, der bei seinem Besitzer für gute Stimmung sorgen soll. Er lässt sich streicheln und reagiert mit freudigen Geräuschen.

Kuschelroboter Lovot angesehen (CES 2020) Video aufrufen
Threadripper 3990X im Test: AMDs 64-kerniger Hammer
Threadripper 3990X im Test
AMDs 64-kerniger Hammer

Für 4.000 Euro ist der Ryzen Threadripper 3990X ein Spezialwerkzeug: Die 64-kernige CPU eignet sich exzellent für Rendering oder Video-Encoding, zumindest bei genügend RAM - wir benötigten teils 128 GByte.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ryzen Mobile 4000 (Renoir) Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
  2. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  3. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks

Mythic Quest: Spielentwickler im Schniedelstress
Mythic Quest
Spielentwickler im Schniedelstress

Zweideutige Zweckentfremdung von Ingame-Extras, dazu Ärger mit Hackern und Onlinenazis: Die Apple-TV-Serie Mythic Quest bietet einen interessanten, allerdings nur stellenweise humorvollen Einblick in die Spielebrache.
Eine Rezension von Peter Steinlechner

  1. Apple TV TVOS 13 mit Mehrbenutzer-Option erschienen

Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

    •  /