Kryptomining: Bitcoin-Miner Stronghold gibt 26.200 Rigs ab

Um Schulden ab- und Liquidität auszubauen, gibt Stronghold fast 30.000 Kryptomining-Rigs zurück. Das Mining-Unternehmen leidet unter den Bitcoin-Preisen.

Artikel veröffentlicht am ,
Stronghold ist ein Mining-Unternehmen für Bitcoin.
Stronghold ist ein Mining-Unternehmen für Bitcoin. (Bild: Pixabay/Pixabay-Lizenz)

Das US-Mining-Unternehmen Stronghold hat einen Weg gefunden, einen großen Teil seiner Schulden loszuwerden. Wie Bloomberg berichtet, gibt Stronghold insgesamt 26.200 Mining-Rigs an seinen Kapitalgeber New York Digital Investment Group (NYDIG) ab, der im Gegenzug Verbindlichkeiten von 67,4 Millionen US-Dollar aus einer früheren Abmachung streicht.

Stellenmarkt
  1. Full Stack Developer (w/m/d) Integrate & Automate
    ING Deutschland, Frankfurt am Main, Nürnberg
  2. Hackers wanted - Software Engineers with Machine Learning Background (m/f/d)
    freiheit.com technologies gmbh, Hamburg
Detailsuche

Zusammen mit einem weiteren Restrukturierungsplan mit dem Geldgeber Whitehawk Capital kann Stronghold damit rund die Hälfte seiner Schulden abbauen. Zudem soll durch eine Wandelschuldverschreibung Liquidität gewonnen werden.

Rechnet man die Höhe des Schuldenerlasses gegen die Anzahl der Mining-Rigs gegen, so erhält NYDIG jedes Rig für knapp über 2.500 US-Dollar. Zwar ist nicht bekannt, wie leistungsfähig die Rigs sind, grundsätzlich scheint der Preis aber eher niedrig zu sein.

Bitcoin-Kurs ist niedrig

Stronghold steht wie viele Mining-Unternehmen vor dem Dilemma, dass der Kurs des Bitcoin immer noch niedrig ist, die Preise für Strom allerdings gestiegen sind. Dadurch wird das energieaufwendige Schürfen unrentabel. In der jüngsten Vergangenheit haben viele Miner ihre fürs Schürfen verwendeten Grafikkarten verkauft.

Golem Karrierewelt
  1. Adobe Photoshop für Social Media Anwendungen: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    28./29.09.2022, virtuell
  2. Automatisierung (RPA) mit Python: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    03./04.11.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Stronghold ist unter anderem deshalb bekannt, da das Unternehmen zwei eigene Kraftwerke für die Energieerzeugung der eigenen Mining-Operationen besitzt. Der Kauf des fossilen Kraftwerks Scrubgrass in Pennsylvania hatte für Aufsehen gesorgt, dass dort besonders umweltschädliche Rückstände aus dem Kohleabbau verfeuert werden.

Stronghold sammelt die Reste in der Umgebung ein und sorgt dafür, dass das umweltschädliche Material aus der Landschaft verschwindet. Die Verbrennung setzt allerdings hohe Mengen an CO2 frei. Das Kraftwerk hat eine Leistung von 85 Megawatt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ryzen 7950X/7700X im Test
Brachialer Beginn einer neuen AMD-Ära

Nie waren die Ryzen-CPUs besser: extrem schnell, DDR5-Speicher, PCIe Gen5, integrierte Grafik. Der (thermische) Preis dafür ist jedoch hoch.
Ein Test von Marc Sauter und Martin Böckmann

Ryzen 7950X/7700X im Test: Brachialer Beginn einer neuen AMD-Ära
Artikel
  1. Luftfahrt: US-Forscher entwickeln Lignin-basierte Biokraftstoffe
    Luftfahrt
    US-Forscher entwickeln Lignin-basierte Biokraftstoffe

    Mit einem neuen Katalysator soll es möglich sein, nachhaltige Kraftstoffe für Flugzeuge herzustellen.

  2. Kickstarter: Loona ist ein Roboter, der sich wie ein Haustier verhält
    Kickstarter
    Loona ist ein Roboter, der sich wie ein Haustier verhält

    Hinter dem Kickstarter-Projekt Loona stecken Hardware und Software, die Personen und Objekte erkennen und mit ihnen interagieren kann.

  3. Dating: Rund 800 Kündigungen bei Parship durch Verbraucherzentrale
    Dating
    Rund 800 Kündigungen bei Parship durch Verbraucherzentrale

    Parship sieht keine Kündigungswelle, aber macht auch keine Angaben zur Anzahl seiner zahlenden Mitglieder. Fest steht aber: Wer nicht zahlt, darf nicht daten.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5-Verkauf bei MMS • CyberWeek: PC-Zubehör, Werkzeug & Co. • Günstig wie nie: Gigabyte RX 6900 XT 864,15€, MSI RTX 3090 1.159€, Fractal Design RGB Tower 129,90€ • MindStar (Palit RTX 3070 549€) • Thrustmaster T300 RS GT 299,99€ • Alternate (iPad Air (2022) 256GB 949,90€) [Werbung]
    •  /