Abo
  • IT-Karriere:

Kryptomessenger: Signal ab sofort ohne Play-Services nutzbar

Ein Github-Commit bringt die entscheidende Änderung: Signal soll ab sofort ohne Play-Services von Google nutzbar sein. Dazu werden die entsprechenden Nutzer dann automatisch Teil eines Beta-Programms.

Artikel veröffentlicht am ,
Signal lässt sich ab sofort ohne Play-Dienste nutzen.
Signal lässt sich ab sofort ohne Play-Dienste nutzen. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Der verschlüsselte Messenger Signal lässt sich ab sofort auch ohne Googles Play-Dienste nutzen. Die Änderung erfolgt im offiziellen Github-Repository von Signal für Android und nutzt Signals neues Backend für Anrufe und Videotelefonie.

Stellenmarkt
  1. BG BAU - Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft, Berlin
  2. Modis GmbH, Berlin

Die vergangene Woche vorgestellte Funktion für Videoanrufe setzt auf ein neu gestaltetes Backend, dass das Streaming der Dateien auf WebRTC umstellt. Das Signalling selbst läuft über das Signal-Protokoll ab. In dem von Moxie Marlinspike selbst eingebrachten Commit heißt es zur Nutzung von Signal ohne Google Play: "Dies ist jetzt möglich mit Beta-Calling, alle Nicht-Google-Play-Nutzer werden daher automatisch Teil des Beta-Programms." Bislang hatten Nutzer ohne Googles Dienste eine Fehlermeldung bekommen.

Auseinandersetzung mit der Community

Vorausgegangen war eine Auseinandersetzung zwischen dem Signal-Team und einem Fork, der unter dem Namen Libre Signal operiert hatte. Libre Signal nutzte die Signal-Server, der Client verzichtete aber auf die Play-Dienste und stellte Benachrichtigungen über Web-Sockets zu. Marlinspike hatte den Machern der App schließlich aber untersagt, Signals Server zu nutzen (Federation), außerdem dürften diese den Namen "Signal" künftig nicht mehr verwenden.

Marlinspike argumentierte stets, dass er eine sichere Messenger-Lösung für möglichst viele Menschen schaffen wolle. Eine Federation mit verschiedenen App-Versionen mit unterschiedlichem Funktions- und Entwicklungsstand würde die Entwicklung hemmen und zu inkompatibilitäten führen.

Zur Anmeldung benötigt Signal nach wie vor die Telefonnummer der Nutzer als Identifier. Damit ist die App weiterhin nur auf einem Smartphone nutzbar, auf dem Desktop ist eine Chrome-Web-App die einzige Option.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Smartphones, TVs, Digitalkameras & Tablets reduziert)
  2. 139,99€ (Bestpreis - nach Abzug 20€-Coupon)
  3. 749,00€
  4. 199,00€

blausand 28. Nov 2017

Aktueller Link: https://signal.org/android/apk/#Danger%20zone Mit SHA256 fingerprint :)

FreiGeistler 22. Feb 2017

4 Einer mittels HIN, einer Incamail (Lösung á la De-Mail) und 2 via GPG. Doch...

Wurly 22. Feb 2017

Ja, auch deine Einstellung, die sich wohl im Wesentlichen mit den Erstellern der Signal...

mbirth 21. Feb 2017

Also ich hab mir vor kurzem einen eigenen eJabberd eingerichtet und wenn man erstmal...

dgultsch 21. Feb 2017

Am Besten erstmal abwarten wie es mit dem Akkuverbrauch in der Praxis aussieht. Der...


Folgen Sie uns
       


Philips Hue Play HDMI Sync Box angesehen

Die Philips Hue Play HDMI Sync Box ist ein HDMI-Splitter, über den Hue Sync verwendet werden kann. Im ersten Kurztest funktioniert das neue Gerät gut.

Philips Hue Play HDMI Sync Box angesehen Video aufrufen
Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

    •  /