Kryptogeld: Auch Kryptobroker Voyager Digital meldet Insolvenz an

Die Marktentwicklung und die Pleite von Three Arrows Capital haben dem Krypto-Broker Voyager Digital schwer zugesetzt.

Artikel veröffentlicht am ,
Ein weiterer Kryptobroker muss wegen des schwächelnden Marktes aufgeben.
Ein weiterer Kryptobroker muss wegen des schwächelnden Marktes aufgeben. (Bild: Pixabay/Pixabay-Lizenz)

Der Kryptobroker Voyager Digital hat Insolvenz angemeldet. Wie das Unternehmen in einem Blogbeitrag mitteilt, sind die Entwicklung im Kryptogeldmarkt sowie die damit verbundene Pleite des Krypto-Hedgefonds Three Arrows Capital (3AC) die Gründe.

Stellenmarkt
  1. IT Servicetechniker (w/m/d)
    Bechtle ISD GmbH & Co.KG, Schloß Holte-Stukenbrock, Neckarsulm, Ulm
  2. Softwareentwickler (m/w/d) Kaufmännische Systeme
    KÖTTER GmbH & Co. KG Verwaltungsdienstleistungen, Essen
Detailsuche

Voyager hat in New York eine sogenannte Chapter-11-Insolvenz beantragt, die eine Fortführung des Geschäftsbetriebs und eine Sanierung des Unternehmens zum Ziel hat. Die bereits vor Wochen ausgesetzten Handelstransaktionen werden allerdings weiterhin ruhen.

Dem Insolvenzantrag zufolge hat Voyager Verbindlichkeiten zwischen einer und zehn Milliarden US-Dollar. Gleichzeitig habe das Unternehmen 110 Millionen US-Dollar an Bargeld und Kryptogeld zur Hand, die der finanziellen Liquidität während des Insolvenzprozesses dienen sollen. Voyager hält Krypto-Assets im Wert von 1,3 Milliarden US-Dollar, inklusive 650 Millionen US-Dollar, die Three Arrows Capital geliehen wurden.

Pleite von Three Arrows Capital wirkt sich auf den Markt aus

Der Zusammenbruch von 3AC hat Voyager stark zugesetzt. Ende Juni 2022 hatte Voyager den Hedgefonds bereits abgemahnt, da eine vereinbarte Ratenzahlung nicht geleistet wurde. Zu diesem Zeitpunkt dürfte 3AC bereits zahlungsunfähig gewesen sein.

Golem Karrierewelt
  1. LDAP Identitätsmanagement Fundamentals: virtueller Drei-Tage-Workshop
    18.-20.10.2022, Virtuell
  2. Kubernetes Dive-in-Workshop: virtueller Drei-Tage-Workshop
    11.-13.10.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

3AC wurde zunächst von einem Gericht in den British Virgin Islands zur Liquidation von Assets aufgefordert. Mittlerweile hat der Hedgefonds selbst Insolvenz angemeldet, von den beiden Gründern fehlt jede Spur. Die Pleite von 3AC hat weite Kreise in der Krypto-Finanzwelt gezogen, das Unternehmen verwaltete einen der größten Kryptogeld-Hedgefonds auf dem Markt.

Seine Mitarbeiter will Voyager Digital im Rahmen des Insolvenzprozesses weiter bezahlen. Auf einer speziellen Webseite hat das Unternehmen Unterlagen zum Insolvenzprozess gesammelt, Betroffene können sich zudem direkt an den Insolvenzverwalter wenden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Galaxy-Z-Serie im Hands-on
Samsungs Fold 4 und Flip 4 mit Top-SoCs und tollen Displays

Samsungs neue Falt-Smartphones sehen ihren Vorgängern sehr ähnlich - technisch gibt es aber einige praktische Neuerungen.
Ein Hands-on von Tobias Költzsch

Galaxy-Z-Serie im Hands-on: Samsungs Fold 4 und Flip 4 mit Top-SoCs und tollen Displays
Artikel
  1. Manipulierte Ausweise: CCC macht Videoident kaputt
    Manipulierte Ausweise
    CCC macht Videoident kaputt

    Hinter dem Stopp von Videoident-Verfahren bei den Krankenkassen steckt ein Hack des Chaos Computer Clubs. Der Verein fordert weitere Konsequenzen.

  2. Peripheriegeräte: Mechanische Tastatur hat 12,6-Zoll-Touchscreen integriert
    Peripheriegeräte
    Mechanische Tastatur hat 12,6-Zoll-Touchscreen integriert

    Die Ficihp K2 kann über USB-C als Tastatur und zusätzlicher Bildschirm genutzt werden - mit mechanischen Schaltern und USB-Hub.

  3. Datenschutz bei Whatsapp etc.: Was bei Messengerdiensten zu beachten ist
    Datenschutz bei Whatsapp etc.
    Was bei Messengerdiensten zu beachten ist

    Datenschutz für Sysadmins In einer zehnteiligen Serie behandelt Golem.de die wichtigsten Themen, die Sysadmins beim Datenschutz beachten müssen. Teil 1: Whatsapp & Co.
    Eine Anleitung von Friedhelm Greis

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: Samsung SSD 2TB Heatsink (PS5) 219,99€ • ebay Re-Store bis -50% gg. Neupreis • Grafikkarten zu Tiefpreisen (Gigabyte RTX 3080 12GB 859€) • MSI-Sale: Gaming-Laptops/PCs bis -30% • Sharkoon PC-Gehäuse -53% • Philips Hue -46% • Der beste Gaming-PC für 2.000€ [Werbung]
    •  /