Krypto: Bitcoin verliert weiter deutlich an Wert

Der Bitcoin entfernt sich wieder schneller von seinem Allzeithoch und sinkt stellenweise unter 56.000 US-Dollar.

Artikel veröffentlicht am ,
Die verschiedenen Kryptowährungen entfernen sich weiter von ihren Höchstständen.
Die verschiedenen Kryptowährungen entfernen sich weiter von ihren Höchstständen. (Bild: Pixabay/Pixabay-Lizenz)

Die Kryptowährung Bitcoin entfernt sich weiter von ihrem jüngsten Allzeithoch. Der Wert sank in der Nacht zum 19. November 2021 stellenweise auf unter 56.000 US-Dollar, nachdem die Währung am 10. November 2021 noch 68.744 US-Dollar wert gewesen war.

Der Kurs des Bitcoin sank relativ schnell nach diesem neuen Allzeithoch und rutschte gut eine Woche später auf um die 60.000 US-Dollar. Am 18. November 2021 fiel der Bitcoin dann weiter, mittlerweile ist der Kursverlust recht deutlich.

Die Gründe sind - wie beim Bitcoin und anderen Kryptowährungen üblich - nicht eindeutig festzumachen. Wie T-Online unter Berufung auf einen Krypto-Experten schreibt, sind derartige Kursverluste nach Rekordhochs durchaus normal und wirken auch als Korrektiv.

Höchststände bedeuten meist auch Verkäufe

Einige Bitcoin-Besitzer verkaufen ihre Assets im Falle eines Hochs, um Gewinne mitzunehmen - in der Folge sinkt der Kurs wieder. Die Frage wird sein, in welcher Höhe sich der Bitcoin-Kurs in den nächsten Tagen stabilisieren wird.

Parallel zu Bitcoin hat auch Ether an Wert verloren und liegt aktuell wieder sehr deutlich unter dem jüngsten Allzeithoch vom 5. November 2021, als die Währung 4.601 US-Dollar erreichte. Momentan ist Ether sogar unter 4.000 US-Dollar gerutscht.

Möglicherweise haben auch Maßnahmen des US-Präsidenten Joseph Biden Auswirkungen auf den Kryptomarkt: Bidens jüngstes Infrastrukturpaket sieht eine Meldepflicht für Anlagen ab einer Höhe von 10.000 US-Dollar vor. Außerdem hat Biden angedeutet, dass er den Kryptomarkt stärker regulieren will.

Die US-Zentralbank deutete zudem an, noch in diesem Jahr die Zinsen erhöhen zu wollen. Dies könnte die Inflation eindämmen und festverzinste Investitionsanlagen attraktiver machen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Centin2 20. Nov 2021

... Lokales Tief ist höher als das Letzte Tief, lokales Hoch ist höher als das letzte...

kainoa 20. Nov 2021

Bezüglich El Salvador und Bitcoin ist vermutlich dieser Artikel interessant: https://www...

Wamme 19. Nov 2021

Imho sehenswert! In der Arte Mediathek sind bereits alle 6 Teile verfügbar. In Summe 71...

Jojo! 19. Nov 2021

Und trotzdem muss man natürlich mal wieder eine News draus machen. Wo waren denn die...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Politische Ansichten auf Google Drive
Letzte Generation mit Datenschutz-Super-GAU

Die Aktivisten der Letzten Generation haben Daten von Unterstützern mitsamt politischer Meinung und Gefängnisbereitschaft ungeschützt auf Google Drive gelagert.

Politische Ansichten auf Google Drive: Letzte Generation mit Datenschutz-Super-GAU
Artikel
  1. Suchmaschine: Bing mit ChatGPT war für kurze Zeit online
    Suchmaschine
    Bing mit ChatGPT war für kurze Zeit online

    Microsoft will ChatGPT in die Suchmaschine Bing einbauen. Was uns erwartet, konnten einige Nutzer kurzfristig sehen.

  2. Entlassungswelle in den USA: Es könnte eine Chance für Deutschland sein
    Entlassungswelle in den USA
    Es könnte eine Chance für Deutschland sein

    In den USA entlassen IT-Firmen Zehntausende Beschäftigte. Ist das der Anfang einer Krise in der Technologiebranche, die auch deutsche Firmen trifft?
    Ein Bericht von Peter Ilg

  3. Plattform oder Dienst betreiben: Macht es wie die Maurer!
    Plattform oder Dienst betreiben
    Macht es wie die Maurer!

    Warum man die Operationalisierung einer Plattform nicht zu sehr aufblasen sollte, man durch Silodenken aber viel anfälliger für Ausfälle wird.
    Ein Ratgebertext von Felix Uelsmann

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Roccat Magma + Burst Pro 59€ • Roccat Vulcan 121 89,99€ • Gigabyte B650 Gaming X AX 185,99€ • Alternate: Toshiba MG10 20 TB 299€ • Alternate Weekend Sale • MindStar: Fastro MS200 SSD 2TB 95€ • Mindfactory DAMN-Deals: Grakas, CPUs & Co. • RAM-Tiefstpreise • PCGH Cyber Week [Werbung]
    •  /