Kritik an Qualität und Service: Taxiunternehmen verlangt von Tesla 1,3 Millionen Euro

Defekte Autos, schlechte Qualität und mieser Service - das wirft ein Taxiunternehmen Tesla vor und will Schadenersatz.

Artikel veröffentlicht am ,
Tesla Model S
Tesla Model S (Bild: Pexels/CC0 1.0)

Die Bios-Groep, die am Flughafen Schiphol bei Amsterdam rund 70 Tesla als Taxis einsetzt, geht vor Gericht und fordert vom Hersteller 1,3 Millionen Euro Schadenersatz. Das Unternehmen bemängelt vor allem die Qualität der Elektroautos und den Service von Tesla. So brachen die Antriebswellen schon nach wenigen Monaten aus, gebrochene Querlenker machten den Taxifahrern das Leben schwer.

Stellenmarkt
  1. Informatiker*in Entwicklung von Simulationssoftware
    Fraunhofer-Institut für Kurzzeitdynamik, Ernst-Mach-Institut EMI, Efringen-Kirchen, Freiburg
  2. IT-Systemadministrator (m/w/d) Projekte
    Bayerischer Jugendring, München
Detailsuche

Darüber hinaus wird der Kilometerzähler bemängelt - er zeichne vom Taxameter abweichende Streckenangaben auf, wenn das Auto seine Internetanbindung verliere oder resettet werden müsse. Das könne zu Problemen mit Behörden führen.

Im Jahr 2016 einigten sich Tesla und Bios nach zahlreichen Beschwerden auf einen Kompromiss: 64 Model S wurden gegen das Model X getauscht, was knapp 8 Millionen Euro kostete. Die Fahrzeuge wurden ab November 2017 ausgeliefert und hatten schon 2018 nach Angaben des Taxiunternehmens so viele Mängel, dass das Model X öfter in der Garage als auf der Straße war. 2018 mussten mehr als 75 Defekte repariert werden, 2019 fast 60 weitere. Dabei handelte es sich um Probleme mit der Aufhängung und den Antriebswellen.

Ab Oktober 2018 gab es nach Angaben der Bios-Groep bei Tesla keinen festen Ansprechpartner mehr, später wurde der Telefonsupport eingestellt und auf Onlineformulare umgestellt. Zudem dauerten die Reparaturen oft mehrere Wochen. Ersatzwagen mit Taxiausrüstung gebe es nicht.

Golem Karrierewelt
  1. Advanced Python – Fortgeschrittene Programmierthemen: virtueller Drei-Tage-Workshop
    23.-25.01.2023, Virtuell
  2. IT-Sicherheit für Webentwickler: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    07./08.02.2023, Virtuell
Weitere IT-Trainings

2019 soll Tesla die Regel eingeführt habe, dass Bios nur noch zwei Fahrzeuge gleichzeitig zur Reparatur schicken dürfe. Aus diesem Grund macht Bios den Autohersteller für 1,3 Millionen Euro Umsatzverlust haftbar. Mittlerweile kaufte Bios fünf Audi E-Tron.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


JackIsBlackV8 11. Dez 2020

Das ist einfach die Faktenlage. Da muss man sich nichts schön reden.

vulkman 09. Dez 2020

Off-Topic: In letzter Zeit sollte sich vor allem Dieter Nuhr mal an das Dieter-Nuhr...

JackIsBlackV8 09. Dez 2020

Touchscreens gab es auch schon vor Tesla, aber mittlerweile wird ja fast jede Funktion...

quineloe 09. Dez 2020

Ist jetzt natürlich eine echte Zwickmühle für dich. Auf einen Flug verzichten und damit...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Potential Motors
Winziges E-Offroad-Wohnmobil mit 450 kW vorgestellt

Potential Motors hat mit dem Adventure 1 ein kleines Offroad-Wohnmobil mit E-Motoren vorgestellt, die insgesamt 450 kW Leistung erbringen.

Potential Motors: Winziges E-Offroad-Wohnmobil mit 450 kW vorgestellt
Artikel
  1. Minority Report wird 20 Jahre alt: Die Zukunft wird immer gegenwärtiger
    Minority Report wird 20 Jahre alt
    Die Zukunft wird immer gegenwärtiger

    Minority Report zog aus, die Zukunft des Jahres 2054 vorherzusagen. 20 Jahre später scheint so manches noch prophetischer.
    Von Peter Osteried

  2. Luftfahrt: Wisk Aero zeigt autonomes Flugtaxi
    Luftfahrt
    Wisk Aero zeigt autonomes Flugtaxi

    Das senkrecht startende und landende Lufttaxi soll in fünf Jahren im regulären Einsatz sein.

  3. Gegen Agile Unlust: Macht es wie Bruce Lee
    Gegen Agile Unlust
    Macht es wie Bruce Lee

    Unser Autor macht seit vielen Jahren agile Projekte und kennt "agile Unlust". Er weiß, warum sie entsteht, und auch, wie man gegen sie ankommen kann.
    Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindFactory (u. a. PowerColor RX 6700 XT Hellhound 489€, ASRock RX 6600 XT Challenger D OC 388€) • Kingston NV2 1TB (PS5) 72,99€ • be quiet! Silent Loop 2 240 99,90€ • Star Wars: Squadrons PS4a 5€ • Acer 24"-FHD/165 Hz 149€ + Cashback • PCGH-Ratgeber-PC 3000 Radeon Edition 2.500€ [Werbung]
    •  /