Kriminalität: Polizei übernimmt illegale Marktplätze auf Telegram

In den Telegram-Chatgruppen wurde unter anderem mit Drogen gehandelt. Nun wurden sie von der Polizei beschlagnahmt.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Chatgruppen des Messengers Telegram werden vielfältig genutzt.
Die Chatgruppen des Messengers Telegram werden vielfältig genutzt. (Bild: Ümit Solmaz/Pixabay)

Drogen, gefälschte Dokumente oder andere illegale Güter gibt es nicht nur auf Marktplätzen im Clear- oder Darknet, sondern vermehrt auch auf der Messengerplattform Telegram. Neun solcher Chatgruppen konnte die Polizei nach monatelangen Ermittlungen übernehmen und sicherstellen. Dazu wurden Administratoren und Händler identifiziert und deren Wohnungen durchsucht.

Stellenmarkt
  1. Software-Entwickler im Maschinenbau (m/w/d)
    Ebawe Anlagentechnik GmbH, Eilenburg
  2. Referent:in (m/w/d) Data Center Services
    ITERGO Informationstechnologie GmbH, Düsseldorf
Detailsuche

Die Chatgruppen mit Namen wie Silk Road, Marktplatz//Schwarzmarkt, GermanRefundCrew oder Cracked Accounts Shop seien dabei teilweise öffentlich zugänglich gewesen. Dort sollen die illegalen Güter teils mit Bildern angepriesen oder Listen verifizierter Händler eingestellt worden sein.

"Die Abwicklung der illegalen Geschäfte zwischen Händler und Käufer erfolgt danach in separaten Chats zwischen einzelnen Telegram-Nutzern", schreibt die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main in einer Presseerklärung. In den Chatgruppen sei ein Sicherstellungsbanner veröffentlicht worden.

Durchsuchungen bei 28 Verdächtigen

Dort hat die Generalstaatsanwaltschaft gemeinsam mit dem Bundeskriminalamt (BKA) und weiteren Strafverfolgungsbehörden seit Juni 2020 gegen die Administratoren der Chatgruppen und deren Händler ermittelt. Insgesamt konnten 28 Verdächtige identifiziert und anschließend Durchsuchungsbeschlüsse erwirkt werden.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

"Im Rahmen der Durchsuchungen der Wohnungen der Tatverdächtigen konnten zudem über vier Kilogramm Betäubungsmittel, acht Waffen und 8.000 Euro Bargeld sowie zahlreiche weitere Beweismittel, insbesondere Smartphones und diverse Datenträger, sichergestellt werden", schreibt die Generalstaatsanwaltschaft. Die Beschuldigten stünden im Verdacht, unerlaubt Handel mit Betäubungsmitteln, gefälschten Dokumenten, illegal erlangten Daten und anderen inkriminierten Gütern über Telegram betrieben zu haben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kryptowährung
Paar will Ethereum verklagen, weil es nicht an Coins kommt

3.000 Ether kaufte ein Paar 2014. Doch den Schlüssel zum Wallet will es nie erhalten haben. Jetzt sammeln die beiden Geld, um Ethereum zu verklagen.

Kryptowährung: Paar will Ethereum verklagen, weil es nicht an Coins kommt
Artikel
  1. Beoplay EQ: Bang & Olufsens drahtlose Stöpsel mit ANC kosten 400 Euro
    Beoplay EQ
    Bang & Olufsens drahtlose Stöpsel mit ANC kosten 400 Euro

    Die Beoplay EQ von Bang & Olufsen kommen mit adaptivem Noise Cancelling und einer Laufzeit von um die 6,5 Stunden - preiswert sind sie nicht.

  2. VW ID.4 im Test: Schön brav
    VW ID.4 im Test
    Schön brav

    Eine Rakete ist der ID.4 nicht. Dafür bietet das neue E-Auto von VW viel Platz, hält Spur und Geschwindigkeit - und einmal geht es sogar sportlich in die Kurve.
    Ein Test von Werner Pluta

  3. Black Widow: Scarlett Johansson verklagt Disney
    Black Widow
    Scarlett Johansson verklagt Disney

    Scarlett Johansson hat wegen des Veröffentlichungsmodells von Black Widow Klage eingereicht. Disney nennt das Verhalten "herzlos".

Schnarchnase 02. Nov 2020

Warum nicht? Solche Meldungen sind hilfreich um Politikern den Wind aus den Segeln zu...

justastupidman 01. Nov 2020

Ich gehe doch davon aus, dass sie die Mitglieder der Gruppen, soweit es ihnen möglich...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Mega-Marken-Sparen bei MediaMarkt (u. a. Lenovo & Razer) • Tag der Freundschaft bei Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Razer Deathadder V2 Pro Gaming-Maus 95€ • Alternate-Deals (u. a. Kingston 16GB Kit DDR4-3200MHz 81,90€) • Razer Kraken X Gaming-Headset 44€ [Werbung]
    •  /