• IT-Karriere:
  • Services:

Kriminalität: Phishing mit reCaptcha

Immer mehr Phishing-Webseiten schützen ihre Inhalte vor dem Zugriff durch Sicherheitssoftware - mit Googles reCaptcha.

Artikel veröffentlicht am ,
Phisher nutzen reCaptchas.
Phisher nutzen reCaptchas. (Bild: Tumisu/Simon Steinberger/Pixabay/Montage: Golem.de)

Damit Phishing-Webseiten nicht von URL-Scan-Diensten als solche erkannt werden, setzen die kriminellen Betreiber immer häufiger auf einen einfachen Trick: Sie nutzen Captchas. Laut der Sicherheitsfirma Barracuda schützen immer mehr Phishing-Webseiten ihre Inhalte mit Googles reCaptcha. Neben dem Unterbinden von automatisierten Scans führe der Einsatz von reCaptchas sogar zur Erhöhung der Glaubwürdigkeit und damit der Wahrscheinlichkeit, dass die Nutzer ausgetrickst werden, schreibt Barracuda.

Stellenmarkt
  1. betzemeier automotive software GmbH & Co. KG, Minden
  2. Deutsche Nationalbibliothek, Frankfurt am Main

Googles reCaptcha funktioniert seit 2018 teils ohne Rätsel, teils müssen Ampeln, Zebrastreifen oder Autos auf kleinen Bildchen erkannt werden. So sollen echte Nutzer von Bots unterschieden werden. Die Phishing-Webseiten binden laut Barracuda dies immer häufiger ein, um Scan-Tools auszusperren. Manche Phishing-Seiten würden aber auch nur ein gefälschtes reCaptcha-Kästchen verwenden, das durch einfaches Absenden des Formulars umgangen werden könne.

Als Beispiel nennt Barracuda eine Phishing-Kampagne, die in einer gefälschten Microsoft-E-Mail eine Sprachnachricht verspricht. Nach einem Klick auf den Link muss zuerst ein reCaptcha gelöst werden, bevor die eigentliche Phishing-Seite, eine gefälschte Microsoft-Login-Webseite, erscheint. Da Sicherheitssoftware das reCaptcha nicht umgehen könne, könne sie die Webseite nicht als schädlich erkennen, sofern die Domain nicht schon als schädliche Domain bekannt ist.

Alternativ könne Sicherheitssoftware bereits die E-Mail selbst als Phishing erkennen. Barracuda empfiehlt dennoch, Nutzer und Mitarbeiter für das Problem zu senisbilisieren, denn keine Sicherheitslösung fange alles ab. Manche Finanzbehörden sind bereits dazu übergegangen, E-Mails mit Office-Anhängen oder Links aus Angst vor Schadsoftware gar nicht mehr anzunehmen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 29,99€
  2. (u. a. Ryzen 5 5600X 3,7GHz mit Wraith Stealth Kühler für 437,95€)
  3. gratis (bis 10.12., 17 Uhr)

FreiGeistler 05. Mai 2020

Ach ja, ist ja ein IT-Forum. Herrlich.

grutzt 04. Mai 2020

Was genau wird da wie und warum gemacht? Klingt mir alles nach Schlangenöl.

Trockenobst 04. Mai 2020

Als die große Bude hier vor drei Jahren anfing, alle Anhänge abzutrennen und sie - nach...

eidolon 04. Mai 2020

Dann haben die halt noch die alte Version installiert. Wobei solche Captchas eh Quatsch...

BlindSeer 04. Mai 2020

Ja, gehört der Quadratmilimiter da nun zur Ampel, oder nicht? Ist der rote Punkt da...


Folgen Sie uns
       


Xbox Series X - Hands on

Golem.de konnte die Xbox Series X bereits ausprobieren und stellt die Konsole vor. Außerdem zeigen wir, wie Quick Resume funktioniert - und die Ladezeiten.

Xbox Series X - Hands on Video aufrufen
Tutorial: Wie elektrifiziere ich eine Tiefgarage?
Tutorial
Wie elektrifiziere ich eine Tiefgarage?

Werkzeugkasten Am 1. Dezember 2020 tritt ein Rechtsanspruch auf eine Ladestelle in privaten Tiefgaragen in Kraft. Wie gehen Elektroautofahrer am besten vor?
Eine Anleitung von Friedhelm Greis

  1. Elektroauto Lexus UX 300e mit 1 Million km Akkugarantie
  2. Elektroautos GM steigt offiziell nicht bei Nikola ein
  3. Elektroautos Förderprogramm für private Ladestellen gestartet

Star Wars: Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot
Star Wars
Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot

Er war einer der großen Stars der originalen Star-Wars-Trilogie und doch kaum jemandem bekannt. David Prowse ist im Alter von 85 Jahren gestorben.
Ein Nachruf von Peter Osteried

  1. Spaceballs Möge der Saft mit euch sein
  2. The Mandalorian Erste Folge der zweiten Staffel ist online
  3. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf

Gemanagte Netzwerke: Was eine Quasi-Virtualisierung von WANs und LANs bringt
Gemanagte Netzwerke
Was eine Quasi-Virtualisierung von WANs und LANs bringt

Cloud Managed LAN, Managed WAN Optimization, SD-WAN oder SD-LAN versprechen mehr Durchsatz, mehr Ausfallsicherheit oder weniger Datenstau.
Von Boris Mayer


      •  /