Abo
  • IT-Karriere:

Kreditkarte: Apple Card startet in wenigen Wochen in den USA

Das Versprechen, die Apple Card noch im Sommer 2019 in den USA anzubieten, wird wohl eingehalten. Während der Vorstellung der Quartalszahlen von Apple wurde dies noch einmal bestätigt. Zudem geht es in Kürze los.

Artikel veröffentlicht am ,
Es geht bald los mit der Apple Card.
Es geht bald los mit der Apple Card. (Bild: Apple)

Apple wird den Marktstart der Kreditkarte Apple Card noch Mitte August 2019 vollziehen, das geht aus einer Apple-Telefonkonferenz zu neuen Geschäftszahlen hervor, von der Macrumors berichtet. Zusätzlich bestätigt wird das durch Quellen, auf die Bloomberg Zugriff hat. Die entsprechenden Vorbereitungen sind bereits Teil der letzten iOS-Veröffentlichung 12.4. Wie angekündigt, wird die Apple Card zunächst nur in den USA angeboten.

Stellenmarkt
  1. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe
  2. IT-Systemhaus Dresden GmbH, Dresden

Die Apple Card wird von der Bank Goldman Sachs und Apple als Mastercard-Kreditkarte ausgegeben und soll vorwiegend digital verwendet werden. Eine physische Karte ist eigentlich nur eine Redundanzfunktion, falls ein Kartenlesegerät keine kontaktlose Zahlung ermöglicht. Der Karte fehlt entsprechend auch eine Antenne für EMV-Contactless-Zahlungen. Stattdessen soll beispielsweise etwa das iPhone via NFC die Zahlung ermöglichen. Die physische Karte, die aus Metall besteht, besitzt weder eine Hochprägung noch eine regulär aufgedruckte Kreditkartennummer.

Mitarbeiter der Firme Apple und Goldman Sachs testen die Apple Card bereits seit einigen Wochen intensiv. Für Goldman Sachs, das auch eine deutsche Bankenlizenz hat, ist es der erste Zugang zu Privatkunden. Normalerweise verantwortet das Geldhaus nur größere Finanzprojekte.

Bisher ist unklar, ob und wann weitere Märkte mit der Apple Card bedient werden. Das Gesamtkonzept ist neu und in der Praxis noch unerprobt. Der US-Markt dürfte also auch für das Sammeln von Erfahrungen genutzt werden. Die Firma Mastercard plant zudem, selbst irgendwann ein ähnliches System auf den Markt zu bringen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBGRATISH10
  2. 529,00€ (zzgl. Versand)

Peter Brülls 31. Jul 2019 / Themenstart

Als reine Kreditkarte. Mit höheren Risiko für alle. Darum läuft ja auch viel über...

ase (Golem.de) 31. Jul 2019 / Themenstart

Hallo, das können viele Karten. Eine der Besonderheiten der Apple Card ist, dass die...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Geforce RTX 2080 Super - Test

Mit der Geforce RTX 2080 Super legt Nvidia die Geforce RTX 2080 als leicht schnellere Version auf.

Geforce RTX 2080 Super - Test Video aufrufen
IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  2. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt
  3. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?

Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
Harmony OS
Die große Luftnummer von Huawei

Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
    Schienenverkehr
    Die Bahn hat wieder eine Vision

    Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
    Eine Analyse von Caspar Schwietering

    1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
    2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
    3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

      •  /