Abo
  • IT-Karriere:

Kratzfeste Displays: Corning kündigt Gorilla-Glas für Touch-Notebooks an

Corning bringt mit Gorilla Glass NBT ein Produkt für Touch-Notebooks auf den Markt. Der erste Gerätehersteller steht bereits fest.

Artikel veröffentlicht am ,
Kratzfeste Displays: Corning kündigt Gorilla-Glas für Touch-Notebooks an
(Bild: Corning)

Corning hat Gorilla Glass NBT für Notebooks mit Touch-Funktionen angekündigt. Das Unternehmen gab das neue Glas am 29. Juli 2013 bekannt. Dell sei die erste Firma, die ein Produkt mit Gorilla Glass NBT anbieten werde, berichtet der Glasspezialist. Sam Burd, Vice President PC Product Group bei Dell, erklärte: "Wir integrieren Corning Gorilla Glass NBT in unser neues Client-Gerät, das in diesem Herbst auf den Markt kommen soll."

Stellenmarkt
  1. ITC ENGINEERING GMBH & CO. KG, Stuttgart
  2. THE BRETTINGHAMS GmbH, Berlin

Corning Gorilla Glass NBT sei eine neue Substanz, die aber die gleichen Materialeigenschaften wie Gorilla Glass 3 biete und über Kratzfestigkeit, reduzierte Kratzsichtbarkeit und Bruchfestigkeit verfüge. Außerdem hat Corning nach eigenen Angaben darauf geachtet, dass der Preis des Materials möglichst gering bleibt. Gorilla Glass NBT soll nur ein bis zwei Prozent teurer sein.

Gorilla Glass 3 war auf der Elektronikmesse CES 2013 vorgestellt worden. Die neue Substanz von Gorilla Glass 3 soll weniger spröde sein und so noch eine geringere Neigung zu Kratzern haben als der Vorgänger, sagte David Velasquez von Gorilla Glass. Die Gefahr für tiefe Kratzer soll deutlich reduziert werden. Aber auch leichte Kratzer sollen weniger auffallen als bislang, versprach der Hersteller. Zudem sei die Bruchfestigkeit deutlich gesteigert worden.

Gorilla Glass wurde 2007 mit dem ersten iPhone vorgestellt. Das Glas aus Alkali-Aluminium-Silikat wird bei der Herstellung mit einer kompressiblen Schicht überzogen, die das Wachstum von Miniaturrissen erschwert und Kratzer verhindert.

Corning erklärte, Gorilla Glass NBT sei bereits verfügbar und werde im Laufe des Jahres 2013 ein Feature in verschiedenen neuen Produkten sein.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. (-20%) 23,99€
  3. 1,24€

TrudleR 31. Jul 2013

iPhone 3G hatte wohl kein Gorilla Glass und wenn doch, dann eine alte Version. Kratz mal...

nightfire2xs 29. Jul 2013

Das Problem sind nicht die "klassischen" Notebook Displays, sondern neue Touch-Displays...


Folgen Sie uns
       


Cherry Stream 3.0 mit großem ß ausprobiert

Alle möglichen Umlaute auf einer Tastatur: Wir haben Cherrys Europa-Tastatur ausprobiert.

Cherry Stream 3.0 mit großem ß ausprobiert Video aufrufen
Black Mirror Staffel 5: Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten
Black Mirror Staffel 5
Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten

Black Mirror zeigt in der neuen Staffel noch alltagsnäher als bisher, wie heutige Technologien das Leben in der Zukunft katastrophal auf den Kopf stellen könnten. Dabei greift die Serie auch aktuelle Diskussionen auf und zeigt mitunter, was bereits im heutigen Alltag schiefläuft - ein Meisterwerk! Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Streaming Netflix testet an Instagram erinnernden News-Feed
  2. Start von Disney+ Netflix wird nicht dauerhaft alle Disney-Inhalte verlieren
  3. Videostreaming Netflix will Zuschauerzahlen nicht länger geheim halten

Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
Ada und Spark
Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
Von Johannes Kanig

  1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
  2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
  3. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

Digitaler Knoten 4.0: Auto und Ampel im Austausch
Digitaler Knoten 4.0
Auto und Ampel im Austausch

Auf der Autobahn klappt das autonome Fahren schon recht gut. In der Stadt brauchen die Autos jedoch Unterstützung. In Braunschweig testet das DLR die Vernetzung von Autos und Infrastruktur, damit die autonom fahrenden Autos im fließenden Verkehr links abbiegen können.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. LTE-V2X vs. WLAN 802.11p Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
  2. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  3. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

    •  /