Abo
  • Services:
Anzeige
Pflanzensensor
Pflanzensensor (Bild: Koubachi)

Koubachi: Pflanzensensor mit WLAN erinnert ans Gießen

Pflanzensensor
Pflanzensensor (Bild: Koubachi)

Von Koubachi stammt eine schnurlose Sensorlösung für Pflanzenliebhaber, die per WLAN übermittelt, wenn es wieder Zeit zum Gießen ist. Neben der Feuchtigkeit wird auch der Lichteinfall und die Temperatur gemessen.

Der Sensor ist mit einer Spitze ausgestattet, die tief in den Topf gesteckt wird. Heraus schaut nur noch der weiße, ellipsenförmige Körper des Pflanzensensors, in dem nicht nur die Funktechnik, sondern auch der Lichtsensor untergebracht ist.

  • App für den Koubachi-Pflanzensensor (Bild: Koubachi)
  • Koubachi-Pflanzensensor (Bild: Koubachi)
  • Koubachi-Pflanzensensor (Bild: Koubachi)
  • Koubachi-Pflanzensensor (Bild: Koubachi)
  • Koubachi-Pflanzensensor (Bild: Koubachi)
  • Koubachi-Pflanzensensor (Bild: Koubachi)
  • Koubachi-Pflanzensensor (Bild: Koubachi)
App für den Koubachi-Pflanzensensor (Bild: Koubachi)

Die beiden AA-Batterien sollen rund ein Jahr lang zur Stromversorgung ausreichen. Der Sensor misst 60 x 110 x 170 mm und wiegt mit Batterien 110 Gramm. Nach Herstellerangaben spielt es keine Rolle, ob die Pflanzen in Erde, Tonmaterial oder Sand wachsen. Der Pflanzensensor kann nur in Innenräumen eingesetzt werden.

Anzeige

Das WLAN-Modul (Wi-Fi 802.11 b/g) überträgt die Daten auf den Server des Herstellers, von dem der Nutzer sie per iPhone-App oder einer Webseite aus abrufen kann. Hier muss der Anwender auch festlegen, welche Pflanzensorten mit dem Sensor ausstaffiert werden, damit die Gießhinweise sowie Dünge- und Lichtempfehlungen artgerecht gegeben werden können.

Die Apps sind in Englisch und Deutsch verfügbar. Pro Pflanzensensor verlangt Koubachi rund 113 Euro. Ratschläge für Pflanzen ohne Sensor im Topf gibt die integrierte Enzyklopädie ebenfalls, doch Warnungen über zu wenig Wasser und Ähnliches können dann natürlich nicht ausgegeben werden.


eye home zur Startseite
katzenpisse 16. Nov 2012

Da gebe ich dir prinzipiell recht, aber bei dieser Anwendung ist es mir mal wirklich...

Bouncy 06. Mär 2012

??? Das ist wohl die bescheidenste Idee die es jemals zu dem Thema gab :p

ursfoum14 06. Mär 2012

Ich finde es eine Nette idee, besonders wenn man viel unterwegs ist kann man schnell mal...

SoniX 05. Mär 2012

hehe :-)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Pei Tel Communications GmbH & Co. KG, Teltow
  2. Nordischer Maschinenbau Rud. Baader GmbH & Co. KG, Lübeck
  3. Dataport, Altenholz bei Kiel, Hamburg
  4. Bechtle IT-Systemhaus GmbH, Düsseldorf, Krefeld


Anzeige
Top-Angebote
  1. für 169€ statt 199 Euro
  2. (u. a. Tekken 7 für 26,99€, Dark Souls III für 19,99€ und Cities: Skylines für 6,66€)
  3. 564,90€ + 3,99€ Versand

Folgen Sie uns
       

  1. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  2. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  3. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  4. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  5. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  6. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  7. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  8. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  9. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  10. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

  1. Re: Katastrophale UX

    tomate11 | 12:45

  2. sind tamagotchies

    triplekiller | 12:42

  3. Re: Nicht nur die Telekommunikationsunternehmen...

    Spaghetticode | 12:41

  4. Re: 1. Win10 Bluescreen nach Update

    generalsolo | 12:35

  5. Re: FALSCH = Re: Versichertenstammdatenmanagement

    bombinho | 12:27


  1. 11:59

  2. 09:03

  3. 22:38

  4. 18:00

  5. 17:47

  6. 16:54

  7. 16:10

  8. 15:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel