Kotlin, Docker, Kubernetes: Weitere Online-Workshops für ITler

Wer sich praktisch weiterbilden will, sollte erneut einen Blick auf das Angebot der Golem Akademie werfen. Online-Workshops zu den Themen Kotlin und Docker sind hinzugekommen, Kubernetes und Python werden wiederholt.

Artikel veröffentlicht am , Golem.de
Die Golem Akademie bietet weitere neue Workshops an.
Die Golem Akademie bietet weitere neue Workshops an. (Bild: Pexels)

Auf Basis des Feedbacks zu bisherigen Seminaren sowie auf Nachfragen unserer Leser haben wir das Workshop-Angebot der Golem Akademie weiter ausgebaut. Termine von Juli bis September sind jetzt verfügbar.

Neu: Kotlin für Java-Entwickler

Stellenmarkt
  1. App Developer iOS / Android (w/m/d)
    ZIEHL-ABEGG SE, Künzelsau
  2. (Senior) Plattform Manager (m/w/d)
    Lidl Digital, Neckarsulm
Detailsuche

Kotlin hat in den vergangenen Jahren enormen Zulauf erhalten und ist nach Java mittlerweile die meistgenutzte Sprache auf der JVM. Weniger Code, zeitgemäße Features und ein großer Funktionsumfang sind nur einige der Vorteile der noch jungen Programmiersprache. Mit unserem Partner Iteratec haben wir ein Training für Entwickler*innen konzipiert, die wenig bis keine Vorkenntnisse mit Kotlin haben, jedoch über langjährige Erfahrung mit Java (oder einer vergleichbaren Sprache) verfügen und in die neue Programmiersprache eintauchen wollen.

Neu: Dive-in-Workshop Docker

Docker Container haben das Deployment von Software revolutioniert und werden von allen relevanten Cloudplattformen wie Amazon Web Services, Google Compute Engine, Microsoft Azure u. v. m. unterstützt. Auch wenn es mittlerweile Alternativen in der Container-Technologie gibt, haben doch nur wenige die IT-Welt in den vergangenen Jahren so sehr geprägt. Im Online-Workshop erhalten die Teilnehmer einen detaillierten Einblick in Technik und Anwendung von Docker-Containern und lernen, Docker effektiv zu nutzen.

Golem Karrierewelt
  1. Deep-Dive Kubernetes – Production Grade Deployments: virtueller Ein-Tages-Workshop
    08.11.2022, Virtuell
  2. Airtable Grundlagen: virtueller Ein-Tages-Workshop
    09.12.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Kubernetes für Einsteiger

Im Mai 2020 haben wir erstmals einen Einsteiger-Workshop für Kubernetes angeboten, und das ebenfalls zum ersten Mal als reines Online-Seminar. Weil das Thema weiterhin stark nachgefragt ist und die Teilnehmer hochzufrieden mit der Durchführung waren, bieten wir im Juli einen weiteren Termin an.

Inhalt und Ablauf wurden nach der ersten Durchführung noch einmal optimiert und erweitert, darum wurde er auch um einige Stunden verlängert. Bis zum 7. Juli kann noch mit 10 Prozent Frühbucher-Rabatt gebucht werden.

Wir bieten den Kurs im August übrigens auch in englischer Sprache an. Der Termin wird noch in dieser Woche auf Golem Akademie bekanntgegeben.

IT-Sicherheit für Webentwickler

Das eigentlich als Präsenz-Seminar angelegte Training IT-Sicherheit für Webentwickler wurde von Trainer Hanno Böck im April kurzfristig als Online-Workshop umgestaltet und war schnell ausverkauft. Durchgängig gutes Feedback für die Art der Durchführung und die Kompetenz des Trainers bestärkt uns darin, wie wichtig es ist, Webentwickler zu diesem Thema ausgiebig zu schulen. Wer selbst praktisch Angriffe nachvollziehen kann, ist für die sichere Umsetzung eigener Projekte gut gerüstet. Der Workshop wird im Herbst erneut angeboten.

Python Kompakt - Einführung für Softwareentwickler

Python gehört mittlerweile zu den älteren, aber immer noch beliebtesten Programmiersprachen, und das nicht ohne Grund. Die einfache Syntax und die umfassende Standard-Library machen einen schnellen Einstieg möglich. Nach dem erfolgreichen Kurs Mitte Juni bieten wir den Einsteiger-Workshop für Softwareentwickler im September ein zweites Mal an.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Gene Roddenberrys andere Sci-Fi-Stoffe
Neben Star Trek leider fast vergessen

Der Name Gene Roddenberry steht vor allem für Star Trek. Nach dem Ende der klassischen Serie hat er aber noch andere Science-Fiction-Stoffe entwickelt.
Von Peter Osteried

Gene Roddenberrys andere Sci-Fi-Stoffe: Neben Star Trek leider fast vergessen
Artikel
  1. Carsten Spohr: Lufthansa-Chef wird Opfer eigener Sicherheitslücke
    Carsten Spohr
    Lufthansa-Chef wird Opfer eigener Sicherheitslücke

    Unbekannte haben einen QR-Code auf einem Boardingpass von Lufthansa-Chef Carsten Spohr ausgelesen und auf persönliche Daten zugreifen können.

  2. James Earl Jones: Darth Vader gibt seine Stimme an ukrainisches Unternehmen ab
    James Earl Jones
    Darth Vader gibt seine Stimme an ukrainisches Unternehmen ab

    Die Originalstimme von Darth Vader aus Star Wars gehört James Earl Jones, der sich alterbedingt zurückzieht. Künftig wird die Stimme künstlich generiert.

  3. Fitness-Tracker: Fitbit ab 2023 nur noch mit Google-Konto
    Fitness-Tracker
    Fitbit ab 2023 nur noch mit Google-Konto

    Nach der abgeschlossenen Übernahme durch Alphabet bindet Google den Wearable-Hersteller Fitbit und seine Kunden nun enger an sich.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • CyberWeek: Bis -53% auf Gaming-Zubehör und bis -45% auf PC-Audio • Crucial 16-GB-Kit DDR5-4800 69,99€ • Crucial P2 1 TB 67,90€ • MindStar (u. a. Intel Core i5-12600 239€ und Fastro 2-TB-SSD 128€) • Logitech G Pro Gaming Keyboard 77,90€ • Apple iPhone 12 64 GB 659€ [Werbung]
    •  /