Abo
  • Services:
Anzeige
Office 2016 für den Mac
Office 2016 für den Mac (Bild: Microsoft)

Kostenlose Preview: So sieht Office 2016 für den Mac aus

Office 2016 für den Mac
Office 2016 für den Mac (Bild: Microsoft)

Microsoft hat eine Vorabversion von Office 2016 für den Mac als kostenlosen Download veröffentlicht. Optisch und technisch reiht sich das Mac-Office in die Windows-Welt ein.

Anzeige

Microsoft hat eine Vorabversion von Office 2016 für Mac vorgestellt, die kostenlos heruntergeladen und unter OS X 10.10 alias Yosemite ausprobiert werden kann. Die finale Version soll im Sommer 2015 in den Handel kommen - auch als Aboversion im Rahmen von Office 365.

Office 2016 für Mac besteht aus den Einzelanwendungen Word, Excel, Powerpoint, Onenote und Outlook.

  • Office 2016 für den Mac (Bild: Microsoft)
  • Word aus Office 2016 für den Mac (Bild: Microsoft)
  • Excel aus Office 2016 für den Mac (Bild: Microsoft)
  • Powerpoint aus Office 2016 für den Mac (Bild: Microsoft)
  • Outlook aus Office 2016 für den Mac (Bild: Microsoft)
  • OneNote aus Office 2016 für den Mac (Bild: Microsoft)
Word aus Office 2016 für den Mac (Bild: Microsoft)

Das Ribbon-Menü der Office-Anwendungen sieht jetzt praktisch genauso aus wie das für die Windows-Version. Microsoft setzt vollständig auf die objektorientierte Programmierschnittstelle Cocoa statt wie vorher auf Carbon und ist für Retina-Displays optimiert worden. Zudem gibt es die von anderen Mac-Anwendungen bekannten Vollbilddarstellungen und eine Synchronisationsfunktion mit Cloudspeicherdiensten.

Office für Mac 2016 erlaubt eine Zusammenarbeit mit anderen Anwendern, auch wenn diese beispielsweise die Windows- oder die iPad-Version verwenden.

In Word hat Microsoft neben der Optik vor allem die Kommentarfunktion verbessert, die nun einen Gesprächsverlauf übersichtlich anzeigen kann. Eine Navigationsansicht auf der linken Seite erleichtert die Verwaltung großer Dokumente.

In Powerpoint wurde eine neue Animationsfunktion eingebaut und auch im Bereich Transparenzen und beim Präsentationsmodus gibt es Neuerungen. So kann der Vortragende die vorherige und die nachfolgende Folie bereits sehen. Auch einen Timer gibt es.

Excel bietet nun auf Wunsch die gleichen Tastenkombinationen wie die Windows-Version, was Nutzern, die zwischen beiden Welten hin- und herwechseln, sicherlich die Arbeit erleichtert. Auch im Bereich Pivot-Tabellen gibt es Verbesserungen, und sämtliche Funktionen von Excel 2013 für Windows gibt es auch in der Mac-Version, was die Kompatibilität wiederherstellt.

Die Notizbuch-App Onenote hatte Microsoft schon im Sommer 2014 vorgestellt, Outlook für Mac wurde im Dezember 2014 neu aufgelegt.

Microsoft teilte mit, dass Office-365-Abonnenten die Office-Version 2016 ohne Aufpreis nutzen könnten. Office 365 kann man auf bis zu fünf PCs oder Macs verwenden. Im Abopreis enthalten sind ein TByte Speicherplatz auf Onedrive. Ob es Office 2016 für den Mac auch als Kaufversion gibt, ist nicht bekannt. Microsoft machte dazu keinerlei Angaben. Der Download der Preview-Funktion ist über Microsofts Preview-Website möglich.


eye home zur Startseite
hwrage 25. Mai 2015

Ja, aber für IBM Notes brauchst Du einen dedizierten IBM Notes Server und es gibt keine...

velo 09. Mär 2015

Soll lt. Skype im ersten halben Jahr 2015 passieren. Ich bin sehr gespannt. Wenn es sogar...

hum4n0id3 09. Mär 2015

Von dem, der das Produkt oder die Software herstellt. Derjenige wird auch Hersteller...

Dadie 07. Mär 2015

Laut Wikipedia seit 2005* Und im Gegensatz zu OpenXML würde ich die Dokumentation als...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. AGRAVIS Raiffeisen AG, Münster
  2. SQS Software Quality Systems AG, Frankfurt, Köln, München, deutschlandweit
  3. Bayerische Versorgungskammer, München
  4. LuK GmbH & Co. KG, Bühl


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Pulp Fiction, Leon der Profi, Good Will Hunting)
  2. 12,85€ + 5€ FSK18-Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Drei

    Netzanbieter warnt vor Upgrade auf iOS 11

  2. Microsoft

    Zusatzpaket bringt wichtige Windows-Funktionen für .Net Core

  3. Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300

    Die Schlechtwetter-Kameras

  4. Elektroauto

    Elektrobus stellt neuen Reichweitenrekord auf

  5. Apple

    Xcode 9 bringt Entwicklertools für CoreML und Metal 2

  6. Messenger

    Wire-Server steht komplett unter Open-Source-Lizenz

  7. Smart Glass

    Amazon plant Alexa-Brille

  8. Google

    Das Pixelbook wird ein 1.200-Dollar-Chromebook

  9. Breko

    Bürger sollen 1.500 Euro Prämie für FTTH bekommen

  10. Google

    Neue Pixel-Smartphones und Daydream View geleakt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Zukunft des Autos: "Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
Zukunft des Autos
"Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
  1. Concept EQA Mercedes elektrifiziert die Kompaktklasse
  2. GLC F-Cell Mercedes stellt SUV mit Brennstoffzelle und Akku vor
  3. ID Crozz VW stellt elektrisches Crossover vor

Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

Edge Computing: Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
Edge Computing
Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
  1. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger
  2. DDoS 30.000 Telnet-Zugänge für IoT-Geräte veröffentlicht
  3. Deutsche Telekom Narrowband-IoT-Servicepakete ab 200 Euro

  1. Re: Skandinavien ohne Tourismus

    lestard | 13:31

  2. Re: Die Preise sind doch nicht mehr normal...

    Trollversteher | 13:31

  3. Re: Der Kühlergrill...

    JackIsBlack | 13:30

  4. Unsinnige Diskussion um CO2

    FreierLukas | 13:30

  5. Re: Ich dachte, CCleaner selbst ist die Malware ...

    Opferwurst | 13:28


  1. 12:59

  2. 12:29

  3. 12:00

  4. 11:32

  5. 11:17

  6. 11:02

  7. 10:47

  8. 10:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel