Abo
  • Services:
Anzeige
Onenote soll bald für OS X erhältlich sein.
Onenote soll bald für OS X erhältlich sein. (Bild: Andreas Donath/Golem.de)

Kostenlose Notizsoftware: Microsoft soll Mac-Version von Onenote planen

Microsofts Office-Suite für OS X fehlt die Notizblock-Anwendung Onenote, die in der Windows-Version seit rund zehn Jahren vorhanden ist. Das soll sich nun bald ändern - in Form einer kostenlosen Version für Mac-Nutzer.

Anzeige

Nach einem Bericht der Website The Verge will Microsoft zum ersten Mal auch eine Version von Onenote für OS X veröffentlichen. Apple-Nutzer konnten bisher die Notizbuch-Anwendung von Microsoft nur auf iOS, aber nicht auf der Mac-Plattform benutzen. Auch für Android existiert eine Fassung.

Die in Unternehmen durch die Integration in die Office-Suite stark verbreitete Windows-Anwendung Onenote gibt es seit rund zehn Jahren. Sie ist im Gegensatz zu den mobilen Apps bislang kostenpflichtig. The Verge berichtet, dass Microsoft mit der Veröffentlichung der neuen Version Windows- und Mac-Nutzern eine kostenlose Version separat von der Office-Suite zur Verfügung stellen will.

Die Konkurrenzanwendung Evernote ist als Freemium-Produkt erhältlich. Zwar gibt es auch eine kostenlose Version der Cloud-Notizzettel-Anwendung, doch wer sie wirklich produktiv nutzen will, kommt allein schon wegen des erhöhten Upload-Kontingents und der Möglichkeiten, Offline-Notizbücher für die mobilen Anwendungen anzulegen, nur schwerlich um die kostenpflichtige Version herum.

Nach Informationen von The Verge plant Microsoft, einen Web-Clipping-Dienst für Onenote zu veröffentlichen, mit dem Inhalte von Webseiten per Knopfdruck übernommen und gesammelt werden können. Dazu muss eine Browser-Erweiterung installiert werden. Das beherrscht Evernote seit vielen Jahren.

Am Dienstag wurde bekannt, dass Microsoft nach Jahren der Stagnation auch eine neue Mac-Office-Variante entwickeln will. Das teilte der neue deutsche Office-Chef Thorsten Hübschen der Computerwoche mit. Nachdem Apple seine eigene Bürosuite iWork komplett überholt und um einige wichtige Funktionen beschnitten hatte, befürchteten professionelle Anwender, dass Apple sie vernachlässigen und auch andere Unternehmen wie beispielsweise Microsoft keine Hilfestellung mehr anbieten würden. Wann die neue Office-Version für OS X erscheinen wird, ist noch unbekannt.


eye home zur Startseite
Lala Satalin... 13. Mär 2014

Für Firmen wird es sicherlich nicht kostenlos, eher für Privatanwender.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH, Berlin
  2. HIT Hanseatische Inkasso-Treuhand GmbH, Hamburg
  3. Landeshauptstadt München, München
  4. Basler AG, Ahrensburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 199,99€ - Release 13.10.
  2. 9,99€
  3. 7,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst

  2. Facebook

    Mark Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

  3. Merged-Reality-Headset

    Intel stellt Project Alloy ein

  4. Teardown

    Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

  5. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog

  6. Die Woche im Video

    Schwachstellen, wohin man schaut

  7. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  8. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  9. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  10. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300: Die Schlechtwetter-Kameras
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300
Die Schlechtwetter-Kameras
  1. Mobilestudio Pro 16 im Test Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  2. HP Z8 Workstation Mit 3 TByte RAM und 56 CPU-Kernen komplexe Bilder rendern
  3. Meeting Owl KI-Eule erkennt Teilnehmer in Meetings

E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Community based Parking Mercedes S-Klasse liefert Daten für Boschs Parkplatzsuche

  1. Naiv

    Pldoom | 05:17

  2. Bitte löschen.

    Pldoom | 05:16

  3. Re: Aber PGP ist schuld ...

    Pete Sabacker | 03:31

  4. Re: Wie sicher sind solche Qi-Spulen vor Attacken?

    Maatze | 02:48

  5. Re: "dem sei ohnehin nicht mehr zu helfen"

    LinuxMcBook | 02:45


  1. 15:37

  2. 15:08

  3. 14:28

  4. 13:28

  5. 11:03

  6. 09:03

  7. 17:43

  8. 17:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel