Abo
  • Services:
Anzeige
Let's Encrypt ist nicht mehr Beta.
Let's Encrypt ist nicht mehr Beta. (Bild: Techfruit)

Kostenfreie SSL-Zertifikate: Let's Encrypt ist nicht mehr Beta

Let's Encrypt ist nicht mehr Beta.
Let's Encrypt ist nicht mehr Beta. (Bild: Techfruit)

Das ging schneller als erwartet: Let's Encrypt ist nicht mehr im Betastadium. Außerdem gibt es neue Unterstützer.

Let's Encrypt hat den Betastatus verlassen, wie die Organisation in einem Blogpost mitteilt. Seit September habe man bereits 1,7 Millionen Zertifikate für mehr als 3,8 Millionen Webseiten erstellt. Dadurch habe man genug Vertrauen in die eigenen Systeme gesammelt, um die offene Beta zu beenden.

Anzeige

Auf dem 32C3 hieß es noch: "Wir planen eine Beta im Google-Stil, das kann eine Weile dauern". Seitdem hat Let's Encrypt Partnerschaften mit verschiedenen Hostern, vor allem in den USA, bekanntgegeben, um die kostenfreien Zertifikate bei Webhosting-Paketen oder Blogdiensten wie Wordpress automatisch zu integrieren. In Deutschland unterstützen bislang nur Hoster aus dem Community-Umfeld wie Uberspace Let's Encrypt automatisch.

In dem Statement findet sich keine Ankündigung, ab wann die Verlängerung der derzeit 90 Tage gültigen Zertifikate automatisch durchgeführt wird.

Symantec verteilt ebenfalls kostenfreie Zertifikate

Symantec hatte vor einigen Wochen ebenfalls kostenfreie Zertifikate angeboten - wenn sich Webhoster zu konkreten Verkaufszielen von Symantec-Produkten bereiterklären. Wie bei Let's Encrypt sind auch bei Symantec nur Standard-Domain-Validation-Zertifikate kostenfrei.

Let's Encrypt hat ebenfalls die Namen neuer Sponsoren bekanntgegeben: Gemalto, HP Enterprise, Fastly Duda und Reliablesite.net. Außerdem haben Akamai und Cisco den Angaben zufolge ihre ursprünglichen Förderzusagen um drei Jahre verlängert.

Die Entwicklung der Let's Encrypt Clients soll künftig unter neuem Namen und unter dem Dach der Electronic Frontier Foundation durchgeführt werden, das Projekt möchte sich auf die technische Infrastruktur konzentrieren.


eye home zur Startseite
My1 19. Apr 2016

also das revoke kostet ist mir bewusst und das ist auch mist. ich hatte mich ausschlie...

knaxx 15. Apr 2016

Wenn wir schon dabei sind: WebhostOne bietet seit Januar auch Let's Encrypt Zertifikate...

Scorcher24 14. Apr 2016

Bei Lima gehts auch mit ein paar klicks im Kundenzentrum. Man kann dann auch https...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Lufthansa Industry Solutions AS GmbH, Stuttgart
  2. KDO Service GmbH, Oldenburg
  3. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg
  4. CodeWrights GmbH, Karlsruhe


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,99€
  2. 19,99€
  3. 40,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Nach Einbruchsversuch

    Zehntausende Haushalte in Berlin ohne Telefon und Internet

  2. US-Gerichtsurteil

    Einbetten von Tweets kann Urheberrecht verletzen

  3. Anklage in USA erhoben

    So sollen russische Trollfabriken Trump unterstützt haben

  4. Gerichtsurteil

    Facebook drohen in Belgien bis zu 100 Millionen Euro Strafe

  5. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  6. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  7. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

  8. Carbon Copy Cloner

    APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt

  9. Die Woche im Video

    Spezialeffekte und Spoiler

  10. Virtual RAN

    Telekom und Partner bauen Edge-Computing-Testnetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Black Panther: Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
Black Panther
Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
  1. Portal Facebook plant zwei smarte Lautsprecher mit Display
  2. Roli Blocks im Test Wenn der Kollege die Geige jaulen lässt
  3. Kaputtes Lizenzmodell MPEG-Gründer sieht Videocodecs in Gefahr

Toshiba-Notebooks: Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
Toshiba-Notebooks
Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
  1. Router und Switches Kritische Sicherheitslücke in Cisco ASA wird ausgenutzt
  2. Olympia 2018 Mutmaßlicher Crackerangriff bei Eröffnung in Pyeongchang
  3. Schweiz 800.000 Kundendaten von Swisscom kopiert

Falcon-Heavy-Rakete gestartet: "Verrückte Dinge werden wahr"
Falcon-Heavy-Rakete gestartet
"Verrückte Dinge werden wahr"
  1. Falcon Heavy Mit David Bowie ins Sonnensystem
  2. Raumfahrt SpaceX testet die Triebwerke der Falcon Heavy
  3. Zuma Start erfolgreich, Satellit tot

  1. Re: Geht doch auch mit alter Hardware...

    gehtjanx | 04:56

  2. Re: Hatte Hillary nicht mehr Stimmen bekommen?

    SJ | 04:42

  3. Re: Sind die dann genau so überteuert und...

    bombinho | 04:35

  4. Re: Redundanz

    bombinho | 04:17

  5. Re: Wie immer war alles nur ein "Versehen"

    Sarkastius | 04:12


  1. 21:36

  2. 16:50

  3. 14:55

  4. 11:55

  5. 19:40

  6. 14:41

  7. 13:45

  8. 13:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel