Abo
  • Services:
Anzeige
Fairphone hat für sein zweites Smartphone eine Kostenaufschlüsselung veröffentlicht.
Fairphone hat für sein zweites Smartphone eine Kostenaufschlüsselung veröffentlicht. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Kostenaufschlüsselung: Fairphone 2 kostet in der Produktion 340 Euro

Fairphone hat für sein zweites Smartphone eine Kostenaufschlüsselung veröffentlicht.
Fairphone hat für sein zweites Smartphone eine Kostenaufschlüsselung veröffentlicht. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Fairphone hat die Kostenaufschlüsselung für sein zweites Smartphone Fairphone 2 veröffentlicht: Demnach kostet die Produktion 340 Euro. Der Verkaufspreis von 525 Euro ergibt sich unter anderem durch zusätzliche Steuern und Abgaben sowie soziale Investitionen.

Anzeige

Wie beim ersten Fairphone hat der gleichnamige niederländische Hersteller auch für sein zweites Smartphone Fairphone 2 eine detaillierte Kostenaufschlüsselung veröffentlicht. Damit will Fairphone zeigen, wie sich der geplante Verkaufspreis von 525 Euro zusammensetzt.

Den Hauptanteil des Preises machen mit 340 Euro die Produktionskosten für das Smartphone aus. Aufgrund eines eigenen Designs mit modularer Bauweise sowie besserer Hardware sind die Produktionskosten höher als beim ersten Fairphone. Von den 340 Euro werden alleine 230,30 Euro für die Rohstoffe verwendet, der Rest unter anderem für die Montage des Smartphones und den Arbeiterfonds, den Fairphone auch beim neuen Hersteller einrichten wird.

  • Das auseinandergenommene Fairphone 2 (Bild: Fairphone)
  • Das Fairphone 2 in einer Explosionszeichnung. Die vom Nutzer entfernbaren Module sind an den blauen Markierungen der Schraublöcher erkennbar. (Bild: Fairphone)
  • Um die drei Module im Inneren des Fairphone 2 auszubauen, benötigt man einen Torx-Schraubendreher. (Bild: Daria Koreniushkina/Fairphone)
  • Das ausgebaute Hauptkamera-Modul; gut erkennbar links im Bild die Pogo-Pins, über die das Modul die Verbindung zum Smartphone herstellt. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Das Grundgerüst des Fairphone 2 mit ausgebautem Hauptkamera-Modul. Am oberen Rand ist ein weiteres Modul erkennbar. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Um das Display zu entfernen, müssen die beiden blauen Schieber nach innen geschoben werden. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Das Fairphone 2 mit abgenommener Rückseite und entnommenem Akku (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
Das Grundgerüst des Fairphone 2 mit ausgebautem Hauptkamera-Modul. Am oberen Rand ist ein weiteres Modul erkennbar. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Vom Verkaufspreis von 525 Euro gehen 118 Euro an Steuern und Margen für den Vertrieb ab. 33 Euro werden für Investitionen in die Entwicklung weiterer Smartphones und soziale Projekte verwendet, weitere 25 Euro für die Erhaltung des Geschäftsbetriebs - davon etwa 4,76 Euro für Verwaltungskosten und 6,48 Euro für Marketing und Kommunikation.

Nettogewinn beträgt 9 Euro

Werden alle Abzüge addiert, bleiben von den 525 Euro 9 Euro Nettogewinn übrig. Dieser wird laut Fairphone für die Begleichung unerwarteter Kosten oder für zusätzliche Investitionen in soziale Projekte zurückgelegt.

Das Fairphone 2 soll im November 2015 an die ersten Vorbesteller ausgeliefert werden. Die Kostenaufschlüsselung basiert auf einer erwarteten Produktion von 140.000 Fairphones pro Jahr und einem Wechselkurs von 1,08 US-Dollar pro Euro.


eye home zur Startseite
Moe479 10. Sep 2015

Also soll man, deiner Meinung nach auf blauen Dunst hin wetten, dass einem ein...

Heldbock 10. Sep 2015

Zumindest würde ich gerne die Kostenaufstellung von so einem iPhone 6S Plus sehen, das...

SchmuseTigger 10. Sep 2015

Minen die nicht in Krisengebieten sind. So wird das definiert.

Sebbi 09. Sep 2015

Man beachte den letzten Satz des Artikels ... bei erwarteten 140000 Geräten pro Jahr...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Ratbacher GmbH, Essen
  3. Ratbacher GmbH, München
  4. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 20% Rabatt auf ausgewählte FSP-Netzteile)
  2. (u. a. Hydro X 550 W 80 Gold Plus für 59,99€ statt 78€ im Vergleich)
  3. 155€

Folgen Sie uns
       


  1. Alphabet

    Google Gewinn geht wegen EU-Strafe zurück

  2. Microsoft

    Nächste Hololens nutzt Deep-Learning-Kerne

  3. Schwerin

    Livestream-Mitschnitt des Stadtrats kostet 250.000 Euro

  4. Linux-Distributionen

    Mehr als 90 Prozent der Debian-Pakete reproduzierbar

  5. Porsche Design

    Huaweis Porsche-Smartwatch kostet 800 Euro

  6. Smartphone

    Neues Huawei Y6 für 150 Euro bei Aldi erhältlich

  7. Nahverkehr

    18 jähriger E-Ticket-Hacker in Ungarn festgenommen

  8. Bundesinnenministerium

    Neues Online-Bürgerportal kostet 500 Millionen Euro

  9. Linux-Kernel

    Android O filtert Apps großzügig mit Seccomp

  10. Computermuseum Stuttgart

    Als Computer noch ganze Räume füllten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
IETF Webpackage: Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
IETF Webpackage
Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
  1. IETF Netzwerker wollen Quic-Pakete tracken
  2. IETF DNS wird sicher, aber erst später
  3. IETF Wie TLS abgehört werden könnte

Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test: 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test
240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel
  3. Gaming-Bildschirme Freesync-Displays von Iiyama und Viewsonic

Moto Z2 Play im Test: Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
Moto Z2 Play im Test
Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
  1. Modulares Smartphone Moto Z2 Play kostet mit Lautsprecher-Mod 520 Euro
  2. Lenovo Hochleistungs-Akku-Mod für Moto Z
  3. Moto Z Schiebetastatur-Mod hat Finanzierungsziel erreicht

  1. Re: Ist das nicht toll wenn man eine neue...

    washuu_de | 23:01

  2. Re: Hauptsache...

    ArcherV | 23:00

  3. Re: T-Systems macht's. Wetten?

    thinksimple | 22:58

  4. Re: Eine Beleidigung für echte Fotografen

    ArcherV | 22:57

  5. Re: Ich liebe Paint...

    Trollifutz | 22:55


  1. 22:48

  2. 16:37

  3. 16:20

  4. 15:50

  5. 15:35

  6. 14:30

  7. 14:00

  8. 13:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel