• IT-Karriere:
  • Services:

Korea: Samsung-Chef erneut wegen Korruption verurteilt

Lee Jae Yong soll wegen Korruption zweieinhalb Jahre in Haft. In den Skandal sind auch Samsung und die ehemalige Präsidentin Südkoreas verwickelt.

Artikel veröffentlicht am , / dpa
Lee Jae Yong vor dem Gericht in Seoul am 18. Januar 2021
Lee Jae Yong vor dem Gericht in Seoul am 18. Januar 2021 (Bild: Jung Yeon-Je/AFP via Getty Images)

In einem wieder aufgelegten Korruptionsprozess ist der Erbe des Samsung-Firmenimperiums, Lee Jae Yong, erneut zu einer Haftstrafe verurteilt worden. Das Obergericht in Seoul habe gegen Lee zweieinhalb Jahre Haft verhängt, berichteten südkoreanische Sender und die nationale Nachrichtenagentur Yonhap am 18. Januar 2021.

Stellenmarkt
  1. Performance Media Deutschland GmbH, Hamburg
  2. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Hagen, Düsseldorf, Münster, Köln

Die Staatsanwaltschaft hatte neun Jahre Haft für Lee gefordert. In ihrem Abschlussplädoyer hatten die Anklagevertreter die Macht Samsungs hervorgehoben und dem Konzernchef vorgeworfen, seiner gesellschaftlichen Verantwortung nicht nachgekommen zu sein.

Hintergrund des Verfahrens ist eine Korruptionsaffäre um die frühere südkoreanische Präsidentin Park Geun Hye. Samsung soll hohe Summen an Unternehmen einer umstrittenen Vertrauten von Park gezahlt haben. Im Gegenzug erwartete das Unternehmen unter anderem politische Unterstützung für die Fusion zweier Tochterunternehmen.

Hintergrund ist Korruptionsaffäre um ehemalige Präsidentin Park

Park wurde im März 2017 aus dem Präsidentenamt entfernt und mittlerweile zu einer hohen Haftstrafe verurteilt. Ein Berufungsgericht hatte Mitte Januar 2021 die Strafe von 20 Jahren Haft wegen Korruption bestätigt. Zudem wurde Park wegen weiterer Vergehen zusätzlich zu weiteren Haftstrafen verurteilt.

Auch Lee war bereits 2017 wegen Korruption verurteilt worden, zunächst zu fünf Jahren Haft. Im Jahr 2018 wurde die Haft zu einer Bewährungsstrafe abgemildert. Später wurde das Verfahren wieder aufgenommen. Im Mai 2020 hatte Lee sich öffentlich für seine Handlungen entschuldigt und erklärt, seinen Posten nicht mehr wie üblich an eines seiner Kinder zu vererben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Blink Mini und Blink Outdoor, Sandisk-Speicherprodukte)
  2. mit 327,98€ neuer Bestpreis auf Geizhals
  3. (u. a. Fortnite - The Last Laugh Bundle DLC (PS4 Download Code) für 19,90€, ARK: Survival...

Hotohori 18. Jan 2021 / Themenstart

Zwei perfekte Beispiele für die Weisheit "Macht korrumpiert".

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Audi E Tron GT Probe gefahren

Der E-Tron GT ist die Oberklasse-Limousine von Audi. Golem.de ist das Elektroauto Probe gefahren.

Audi E Tron GT Probe gefahren Video aufrufen
Börse: Was zur Hölle ist ein SPAC?
Börse
Was zur Hölle ist ein SPAC?

SPACs sind die neue Modewelle an der Börse: Firmen, die es eigentlich nicht könnten, gehen unter dem Mantel einer anderen Firma an die Börse. Golem.de hat unter den Mantel geschaut.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Wallstreetbets Trade Republic entschuldigt sich für Probleme mit Gamestop
  2. Tokyo Stock Exchange Hardware-Ausfall legte Tokioter Börse lahm

Open-Source-Mediaplayer: Die Deutschen werden VLC wohl zerstören
Open-Source-Mediaplayer
"Die Deutschen werden VLC wohl zerstören"

Der VideoLAN-Gründer Jean-Baptiste Kempf spricht im Golem.de Interview über Softwarepatente und die Idee, einen Verkehrskegel als Symbol zu verwenden.
Ein Interview von Martin Wolf

  1. 20 Jahre VLC Die beste freie Software begleitet mich seit meiner Kindheit

Razer Huntsman V2 Analog im Test: Die Gamepad-Tastatur
Razer Huntsman V2 Analog im Test
Die Gamepad-Tastatur

Spielen mit Gamepad oder Keyboard - warum eigentlich nicht mit beidem? Mit Razers neuer Tastatur legen wir Analogsticks auf WSAD.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. SPC Gear Mechanische TKL-Tastatur mit RGB kostet 55 Euro
  2. Launch Neue Details zur Open-Source-Tastatur von System76
  3. Youtube Elektroschock-Tastatur bestraft schlampiges Tippen

    •  /