Abo
  • Services:
Anzeige
Denuvo will Spiele und andere Software vor illegalen Kopien schützen.
Denuvo will Spiele und andere Software vor illegalen Kopien schützen. (Bild: Screenshot Golem.de)

Zahlreiche Spielestudios fragten an

Ebenfalls enthalten war die Datei Denuvo Introduction.exe , die offenbar den Securom-Kopierschutz nutzt. Auch Anfragen von Spielestudios nach Details zum Kopierschutz waren zu sehen, wie etwa von 343 Industries. Das Spielestudio will offenbar Halo Wars durch Denuvo schützen lassen. Auch Informationen der Spielehersteller Capcom, Atari, Codemasters, Kalypso und Relic Entertainment befanden sich in den irrtümlich freigegebenen Logfiles.

Anzeige
  • Zahlreiche Verzeichnisse der Denuvo-Seite waren im Browser abrufbar. (Screenshot: Golem.de)
  • Zahlreiche Verzeichnisse der Denuvo-Seite waren im Browser abrufbar. (Screenshot: Golem.de)
  • Zahlreiche Verzeichnisse der Denuvo-Seite waren im Browser abrufbar. (Screenshot: Golem.de)
  • Die Webseite von Denuvo bewirbt das Produkt. (Screenshot: Golem.de)
Die Webseite von Denuvo bewirbt das Produkt. (Screenshot: Golem.de)

Über das Kontaktformular fragten allerdings nicht nur Spieleentwickler an. Auch Menschen, die den Schutz umgehen wollten, hinterließen Fragen. Außerdem gab es zahlreiche Beleidigungen gegen das Unternehmen.

Mailbibliothek angreifbar?

In den Logdateien befand sich auch ein Hinweis auf die verwendete Mailbibliothek. Unter /fileadmin/libs war der Phpmailer in der Version 5.2.2 abgelegt. Auf Reddit wird fälschlicherweise behauptet, dass das System für mehrere Exploits anfällig sei. Das ist nicht richtig. Die bekannten Exploits wurden in Version 5.2.2. behoben. Im Dezember waren mehrere Sicherheitslücken in dem Programm bekanntgeworden.

Eine offizielle Stellungnahme des aus Salzburg stammenden Unternehmens liegt bislang nicht vor. Einen ähnlichen Fehler hatte die Datingseite Skirt Club kürzlich gemacht. Dort waren Profile und Nacktfotos der Nutzerinnen über Monate abrufbar.

 Kopierschutz: Denuvo leakt Access Logs, Anfragen und Demos

eye home zur Startseite
Sharra 07. Feb 2017

Genau darauf wollte ich hinaus. Ein Vorstellungsgespräch ist was besonderes. Da zieht...

Inspirator 07. Feb 2017

auch schonmal was für "echtes" Geld gekauft oder nur Sonderangebote? Auch davon können...

Schrödinger's... 06. Feb 2017

Bitte verfassen Sie einen Beitrag

Apfelbrot 06. Feb 2017

Nein für die Releasegroups nicht wirklich. Aus der Phase sind sie raus wenn sie released...

wurfkeks 06. Feb 2017

Nope. Denuvo ist eine Anti-Tamper-Technologie, welche verhindern soll, dass die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schwarz Business IT GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen
  3. VSA GmbH, München
  4. DENX Software Engineering GmbH, Gröbenzell bei München oder Happurg bei Nürnberg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 399,99€
  2. 1899,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Google

    Android 8.0 heißt Oreo

  2. KI

    Musk und andere fordern Verbot von autonomen Kampfrobotern

  3. Playerunknown's Battlegrounds

    Bluehole über Camper, das Wetter und die schussfeste Pfanne

  4. Vega 64 Strix ausprobiert

    Asus' Radeon macht fast alles besser

  5. Online-Tracking

    Händler können Bitcoin-Anonymität zerstören

  6. ANS-Coding

    Google will Patent auf freies Kodierverfahren

  7. Apple

    Aufregung um iPhone-Passcode-Entsperrbox

  8. Coffee Lake

    Intels 6C-Prozessoren erfordern neue Boards

  9. Square Enix

    Nvidia möbelt Final Fantasy 15 für Windows-PC auf

  10. Spionage

    FBI legt US-Unternehmen Kaspersky-Verzicht nahe



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Smarter Lautsprecher Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free
  2. Kompatibilität mit Sprachassistenten Trådfri-Update kommt erst im Herbst
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

Mercedes S-Klasse im Test: Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
Mercedes S-Klasse im Test
Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
  1. Erste Tests Autonome Rollstühle sollen Krankenhäuser erobern
  2. Autonomes Fahren Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel
  3. 3M Verkehrsschilder informieren autonom fahrende Autos

  1. Re: Die haben es geschafft...

    Seroy | 23:26

  2. Re: Die Anzahl der Kommentare korreliert mit dem...

    Eop | 23:26

  3. Re: Mainboard und CPU verlöten

    Seroy | 23:22

  4. Re: Age of Empires 4

    ernstl | 23:21

  5. Re: Wieso immer Luxus-/Sportwagen?

    plutoniumsulfat | 23:20


  1. 20:53

  2. 18:40

  3. 18:25

  4. 17:52

  5. 17:30

  6. 15:33

  7. 15:07

  8. 14:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel